Mit den Speermaechtigen ins mittelalterliche Germersheim abtauchen
Ein "Fest während der Pest" statt Corona-Sorgen

Symbolfoto

Germersheim. Den Germersheimer Verein "Die Speermaechtigen" hat die Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Nachdem der beliebte, von dem Verein organisierte Mittelaltermarkt "Germares" schon dieses Jahr abgesagt werden musste, steht seit kurzem fest, das große historische Fest mit Rittern, Gauklern, Prinzessinnen und Marktleuten kann auch 2021 nicht stattfinden. 
Um Planungssicherheit für die Händler und die ehrenamtlichen Organisatoren und Helfer zu schaffen, musste diese Entscheidung bereits so früh fallen: "Unter den gegebenen Voraussetzungen der Pandemiebestimmungen ist ein Markt für uns, in gewohnter Atmosphäre und Größe, leider nicht durchführbar.Die verschärften Maßnahmen, geben leider keine Hoffnung auf eine Besserung im nächsten Jahr. Da die Planung und die Vorbereitungen sehr aufwendig sind und uns auch Kosten entstehen, sind wir leider zu dieser Entscheidung gezwungen", sagt die Vereinsspitze.

Kreative Ideen sind gefragt

Bereits im Sommer half der Verein den zahlreichen Mittelalterfans mit kreativen Ideen über die traurige Zeit hinweg. So gibt es auf der Internetseite der Speermaechtigen einen virtuellen Markt, den man besuchen kann und mittelalterliche Überraschungspakete, die man erwerben und mit denen man Verein und Händler in der Corona-Krise unterstützen kann.
Im Herbst wurde dieses Angebot nun noch einmal ergänzt, der Verein veranstaltet in Germersheim jetzt historische Führungen unter dem Titel "Ein Fest während der Pest"und  "Mittelalterlicher Weihnachtszauber".
Am Samstag, 14. und Sonntag, 15. November, können interessierte in das Zeitalter der Pest eintauchen. "Begebt Euch mit uns, natürlich unter Pandemiebedingungen, ins Mittelalter zur Zeit der Pest. Besucht mit uns den mittelalterlichen Themengang, Kasematten und erkundet den Wehrgraben bei einer Fackelwanderung. Erlebt Einblicke in Handarbeiten, Kräuterkunde, Schaukampf mit den Staufer Vasallen, Gaukelei und noch viel mehr. Während die Erwachsenen durch den Henkergang, mit all seinen Folterkammern geführt werden, erleben die Kinder magische Zaubereien mit Gaukler Timelino. So seid gespannt und lasst Euch von uns einen Einblick ins Mittelalter zeigen", so die Ankündigung des Vereins. An beiden Tagen finden die Führungen jeweils zur vollen Stunde von 16 bis 20 Uhr statt.
Im Dezember dann wird es weihnachtlich mit dem Speermaechtigen. Am 12. und am 20. Dezember (ebenfalls jeweils stündlich von 16 bis 20 Uhr) kommt bei der mittelalterlichen Führung dann ein bisschen Weihnachtsmarktstimmung auf. Es geht durch die Germersheimer Festungsgänge - mit einem geheimnisvollen Wunsch-Feuerritual und jeder Menge Überraschungen. 
Bei allen Führungen können die Teilnehmer neben mittelalterlichen Waren und Gebranntem auch die beliebten Überraschungspakete des Vereins für kleine und große Mittelalterfans erwerben. Und natürlich werden - zum Aufwärmen - Met und Apfelsaft in Flaschen und Bratwürste angeboten.

Führung buchen

Buchen kann man die Führungen, die selbstverständlich unter Einhaltung der jeweils geltenden Corona-Bekämpfungsverordnung stattfinden, auf der Internetseite des Vereins - unter  www.germares.de/ein-fest-zur-pest

Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Historischer Bahnhof von Beckingen
2 Bilder

Beckingen: Urlaub in bewegter Landschaft
Wandern, Radfahren, Reiten

Beckingen. Bei einem Besuch des historischen Kupferbergwerks Düppenweiler, taucht man ab in die Welt unter Tage und erlebt die Licht- und Toninstallation „Mystallica“. Über Tage locken Attraktionen wie die neue Kupferhütte mit Pochwerk, Schmelzhütte und Maschinenanlagen, die auch außerhalb der Öffnungszeiten frei zugänglich sind. Die Gemeinde Beckingen bietet verschiedene Premium-Wanderwege, wie dem „Litermont-Sagenweg“, der am Historischen Kupferbergwerk Düppenweiler startet, der Traumschleife...

Ausgehen & Genießen
Das neue "Wald/e/mar - das Magazin für draußen"
2 Bilder

Outdoor, Abenteuer, Urlaub
Wer ist Waldemar?

Magazin Waldemar. Waldemar ist ein nordeuropäischer Vorname, der etwas aus der Mode gekommen ist. Gemeint ist hier allerdings kein Mensch sondern „WALD/E/MAR – das Magazin für draußen“, in dem es um Outdoor, Abenteuer und Urlaub geht. Das neue Magazin wird in den nächsten Tagen an über 500 Auslagestellen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, im Saarland und in ganz Deutschland ausgeliefert. Und Waldemar erlebt man auch online unter www.wochenblatt-reporter.de/waldemar oder als E-Paper. Auch in...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang bei Reichenbach-Steegen

Pfälzer Musikantenweg erinnert an altes Wandergewerbe
Auf den Spuren der Geschichte

Weilerbach. Die Wandermusikanten, bekannt als „Die Mackenbacher“, waren in der ganzen Welt bekannt. Viele Menschen aus dem Pfälzer Bergland zogen hinaus in die Ferne, um ihr Geld als Wandermusikanten zu verdienen, da sie sonst keine Erwerbsmöglichkeiten hatten und die Bauernhöfe meist zu klein waren. Auf allen Kontinenten musizierten sie als Straßenmusikanten, in großen Orchestern oder in bekannten Zirkusunternehmen. Das verdiente Geld reichte, um die Familien zu ernähren, die teils Jahre auf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das mit Sonnenkraft betriebene Ausflugsschiff "Neckarsonne" auf dem Neckar in Heidelberg

Solarschiff „Neckarsonne“ in Heidelberg
Kraft der Sonne

Heidelberg. Das ist die Attraktion in Heidelberg: Mit dem Solarschiff „Neckarsonne“ fahren die Gäste lautlos und abgasfrei auf dem Neckar und erleben die Schönheit der Stadt von einer neuen Seite. Die 77 Solarmodule speisen eine Batterie, so dass bei Sonnenschein, Regen und während der Dämmerung gefahren werden kann. Während der 50-minütigen Rundfahrt auf dem Neckar vor der Stadt Heidelberg erhalten die Fahrgäste Infos über das Solarschiff, die Schifffahrt auf dem Neckar und die...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen