Sinnvoll vorsorgen und vererben
Fachvortrag mit Christian Baldauf in der Villa Malta Frankenthal

Was kann ich mit einer Patientenverfügung regeln und was nicht? Wer erbt zu welchen Anteilen, wenn ich kein Testament verfasst habe? Wie kann ich mein Vermögen langfristig absichern? – Über diese Fragen machen sich viele Menschen Gedanken. Oft fehlt jedoch im Alltag die Zeit sich in den Dschungel der Richtlinien und Gesetze einzuarbeiten.

Darum bietet der Malteser Hilfsdienst am Freitag, den 14. September einen kostenlosen Vortrag zur sinnvollen Vorsorge und Nachlass-Gestaltung in den Räumen der Villa Malta (August-Bebel-Str.8) in Frankenthal an. Referent ist Rechtsanwalt Christian Baldauf, bekannt als CDU-Fraktionsvorsitzender von Rheinland-Pfalz und Mitglied des Landtags.

„Es fällt oft nicht leicht, sich über seinen eigenen Nachlass oder kritische Situationen, in denen eine Patientenverfügung hilfreich ist, Gedanken zu machen. Aber ich kann jedem nur empfehlen, sich frühzeitig damit zu beschäftigen. Das hilft einem selbst und auch der Familie enorm“, sagt Christian Baldauf.

Der kostenlose Vortrag beginnt um 17 Uhr. Gerne können individuelle Fragestellungen mitgebracht werden. Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Um Anmeldung wird gebeten bei Jana Hepperle, Malteser Diözese Speyer,
Tel. 06232/6778-15, Mail: jana.hepperle@malteser.org oder direkt in der Villa Malta.

Autor:

Jana Hepperle aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.