Frankenthal - Ausgehen & Genießen

Beiträge zur Rubrik Ausgehen & Genießen

Das Licht im Restaurant wurde ausgeschaltet als das Dessert mit brennenden Wunderkerzen serviert wurde.
16 Bilder

Leserreise: In Mannheim bei Rheinkilometer 425 angekommen
Ein festliches Gala-Dinner zum Abschluss

Leserreise. Nach der Party war vor der Party. So jedenfalls erlebten die Gäste auf der Switzerland den Neujahrstag. Nach der fröhlichen Silvestergala, die in Straßburg gefeiert wurde, stand die Abschiedsgala der Leserreise an. Doch zunächst war Ausschlafen am Neujahrstag angesagt. Zeit für Brunch war bis 13 Uhr gegeben. Eine Stunde später legte die Switzerland mit den 107 Leserinnen und Lesern in Straßburg ab. Ziel war Mannheim, 129 Kilometer stromabwärts auf dem Rhein.  Wie bei jeder...

Stromaufwärts von Wiesbaden bis Straßburg schippert die Switzerland über 260 Kilometer.
9 Bilder

Leserreise ins neue Jahr
Blick auf Ludwigshafen, Mannheim und Speyer bei Nacht

Leserreise. 260 Kilometer auf dem Rhein sind gefahren. Die Liegestelle Quai des Belges in Straßburg wird in Kürze angefahren.  Seit dem letzten Landgang am gestrigen Sonntag in Wiesbaden hat das nautische Team um Kapitän Hendrik Schouwstra rund um die Uhr gearbeitet. Spannend wurde es am gestrigen Abend nach 18 Uhr als die Switzerland auf dem Rhein „heimisches“ Gebiet erreichte. Viele Gäste begaben sich auf das Oberdeck, um hautnah ihre Heimat auf dem Kreuzfahrtschiff zu sehen. Beeindruckend...

In Köln begann die Reise ins neue Jahr. In unmittelbarer Nähe des Doms machte die Switzerland fest und die Gäste konnten an Bord gehen.
5 Bilder

Leserreise ins neue Jahr
Hochwasser bestimmt den Zeitplan

Leserreise. Die Dämmerung breitet sich langsam über den Hochwasser führenden Rhein aus. Die Switzerland hat gerade die 100 Meter breite Fahrrinne unter der Loreley durchfahren, gewendet und nun in St. Goarshausen fest gemacht. Der hohe Wasserstand und die starke Fließgeschwindigkeit des Rheins haben Auswirkungen auf den Zeitplan der Leserreise ins neue Jahr. Knapp eine Stunde später als geplant kam das Kreuzfahrtschiff Switzerland in Köln an. Und als die 107 Gäste an Bord waren, wurde abgelegt...

Dirty Doc spielt im Gleis 4

Konzert zum Jahresabschluss
Dirty Doc rockt das Haus

Kulturzentrum Gleis 4. Mit einem Jahresabschlusskonzert kommt die Band Dirty Doc am 28. Dezember, 20 Uhr, ins Kulturzentrum Gleis 4, Johann-Klein-Straße 22.  Dirty Doc ist eine Coverband, deren vorrangiges Ziel es ist, gute Stimmung zu erzeugen und dadurch das Publikum zu begeistern. Die Docs „verzehren“ sich regelrecht für die Show, geben stets mehr als hundert Prozent über die volle Distanz, rocken das Haus mit einer unglaublichen Energie, wie man es selten sieht und alleine schon dem...

Auch in diesem Jahr gibt es ein besonderes Konzert zu Weihnachten im Kulturzentrum Gleis 4.

Weihnachtsspecial im Gleis 4
Kostbarkeiten aus Rock und Pop

Kulturzentrum Gleis 4. Am Dienstag, 25. Dezember, 21 Uhr, treffen sich Musiker aus Frankenthal und Umgebung im Kulturzentrum Gleis 4, Johann-Klein-Straße 22, um ihrem Publikum ein ganz besonderes Konzert zu bescheren. Sie packen funkelnde Instrumente und glitzernde Geschenke, randvoll gefüllt mit Kostbarkeiten aus Rock und Pop, in den Krabbelsack. Im Lichterglanz der festlich erleuchteten Stadt machen sie sich auf den Weg und sind voller Vorfreude auf einen besinnlichen, gemütlichen und...

6 Bilder

Film- & Fotoreportage am 16.01.2019 im Lux Kino in Frankenthal
Neuseeland - 200 Tage am schönsten Ende der Welt

Petra und Gerhard Zwerger-Schoner zeigen Ihre Film- & Fotoreportage über Neuseeland am 16.01.2019 um 18:00 Uhr im Lux Kino in Frankenthal. Traumstraßen entlang unberührter Küsten und schneebedeckte Gipfel über immergrünem Regenwald, rauchende Vulkane und brodelnd thermale Wunderwelten, idyllisches Farmland und geschichtsträchtige Orte mit stolzer Maorikultur auf heiligem Land. Das alles ist Neuseeland – und noch viel mehr. Neuseelands Schönheit hat unzählige Gesichter und kaum ein Land...

Vorweihnachtliche Stimmung in FT-Eppstein
Adventsnachmittag

Eppstein. Neben dem Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz laden auch die Vororte in der Adventszeit zu kleineren Märkten ein. Während Studernheim, Mörsch und Flomersheim bereits am ersten Adventswochenende feiern, laden das Ortskartell Eppstein und Ortsvorsteher Uwe Klodt am Sonntag, 9. Dezember 2018, ab 15 Uhr zum Adventsnachmittag auf den Neuköllner Platz ein. Nach der Eröffnung durch Uwe Klodt singen zunächst die Eppsteiner Kindergarten- und dann die Grundschulkinder Weihnachtslieder, bevor...

Kulturverein St. Michael Dirmstein lädt ein
Adventskonzert

Dirmstein. Der Kulturverein St. Michael aus Dirmstein veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Musikschule Leiningerland ein Adventskonzert am Nachmittag mit dem Titel „Weihnachtsbräuche in Deutschland“. Was gibt es Schöneres als im Winter in angenehmer Atmosphäre bei einem besinnlichen Konzert und interessanten Geschichten rund um Weihnachten eine Stunde dem Weihnachtstrubel zu entkommen? Veranstaltet wird diese besondere Stunde am Sonntag, 9. Dezember 2018, 15 Uhr, in der evangelischen Kirche....

Flohmarkt des Ambulanten Hospizdienstes Frankenthal
„Stöbern im Warmen“

Frankenthal. Am Samstag, den 1. Dezember 2018, veranstaltet der Ambulante Hospizdienst Frankenthal-nördlicher Rhein-Pfalz-Kreis in der Zeit von 9 bis 13 Uhr seinen erfolgreichen Indoor-Flohmarkt im Foyer des Hieronymus-Hofer-Hauses, Foltzring 12. Auf Grund sehr zahlreicher Sachspenden kann der Dienst zweimal pro Jahr zu sehr günstigen Preisen einen Flohmarkt in warmen Räumen veranstalten. Es werden zahlreiche Hausratsartikel und Geschirr, weihnachtliche und andere Dekorationsartikel sowie...

Am Adventswochenende in Frankenthal
Vororte laden zu Weihnachtsmärkten

Frankenthal. In Studernheim findet der Weihnachtsmarkt am 1. und 2. Dezember auf dem Platz zwischen der Dorfkirche und der Schule statt. Eröffnet wird der Markt samstags um 16 Uhr, die offizielle Begrüßung durch Ortsvorsteher Karl Ober findet um 17.15 statt. Am ersten Adventssonntag, 2. Dezember, werden die Gäste um 14 Uhr erwartet. Von 14 bis 15.30 Uhr gibt es in der Verwaltungsstelle ein Bastelangebot für die kleinen Besucher, um 16 Uhr singen die Kinder der Grundschule und der Kita...

Kirchengemeinden Mörsch laden ein
Seniorennachmittag

Mörsch. Die katholische und evangelische Kirchengemeinde Mörsch laden ein zu ihrem ökumenischen Senioren-Nachmittag am Samstag, 8. Dezember 2018, ins evangelische Gemeindehaus, Kreuzstraße 1. Beginn der Veranstaltung ist um 14.30 Uhr und die Veranstaltung ist für Bürger ab dem 60. Lebensjahr bestimmt. Wer teilnehmen möchte, sollte ein eigenes Gedeck mitbringen. gib/ps

Friedenskirche in Frankenthal
Adventsfenster

Friedenskirche. Auch in diesem Jahr gibt es wieder Adventsfenster in der Friedenskirchengemeinde. Immer sonntags und mittwochs um 18 Uhr trifft man sich an der Friedenskirche und geht gemeinsam zum jeweiligen Gastgeber in der Gemeinde, um dort eine Überraschung genießen zu können. Weitere Informationen bei Erika Meyer, Pfarrbüro Friedenskirche, Mozartstraße 26, Telefon 06233 72496. gib/ps

Erkenbert-Museum Frankenthal
Workshops und Rallyes

Ausstellung. Seit Ende Oktober ist die Sonderausstellung „200 Jahre Patenkind der Königin Karoline“ im Frankenthaler Erkenbert-Museum zu sehen. Begleitend bieten Schüler des Karolinen-Gymnasiums im Dezember Workshops und Rallyes für Schülergruppen an. Diese können ab sofort beim Museum gebucht werden. An Grundschulklassen richtet sich das Angebot, eine Unterrichtsstunde „wie in früherer Zeit“ zu verbringen. Teil der Stunde, die von Schülern des Karolinen-Gymnasiums gehalten wird, ist auch das...

Dirigent Dominique Civilotti studiert mit dem Modernen Blasorchester „Kurpfalz“ Oppau (MBO) konzertante Werke mit großer Instrumentalbesetzung für das Adventskonzert ein.

MBO gibt besinnliche Kirchenkonzerte zum ersten Advent
Festliches Adventskonzert

Oppau. Das Moderne Blasorchester Kurpfalz Oppau (MBO) gibt am Sonntag, 2. Dezember, ein festliches Adventskonzert in der Kirche St. Martin in Oppau. Dazu sind die Oppauer Bürger und darüber hinaus Freunde der symphonischen Blasmusik herzlich eingeladen. Das Konzert beginnt um 17 Uhr und der Eintritt ist frei. Die Musiker spielen unter der Leitung von Dirigent Dominique Civilotti neben Variationen über traditionelle Weihnachtslieder, auch Filmmusik und choralartige Stücke. Schon im...

Karl Schramm und seine Partnerin Beate Lesser.

Kulturtage Ruppertsberg
Geschichten und Songs rund um Winter und Weihnacht

Ruppertsberg. Am Samstag, 8. Dezember, um 20 Uhr, präsentieren Beate Lesser und Karl Schramm  passend zur Jahreszeit das Winterrepertoire von Swing bis Country der 1940er und 50er Jahre im Traminerkeller in Ruppertsberg. Und sie haben säckeweise Instrumente eingepackt: Gitarren, Nasenflöte, Glockenspiel, Kazoo, Melodika und viele mehr warten auf ihren Einsatz. Klassiker werden ebenso zu Gehör gebracht wie weniger bekannte und auch mal reichlich skurrile Songs. Eine kleine Rentierkunde gehört...

Illona Balou ist ein Phänomen der offenen Stimmungen und ihre Gitarre benutzt sie als Multi-Instrument für Percussion, Bass und Melodie gleichermaßen.

Illona Balou kommt zu MUK nach Weisenheim am Sand
Gitarre wird zum Multiinstrument

Weisenheim am Sand. Zum Abschluss der Konzertreihe mit jungen europäischen Gitarristinnen im Rahmen der MUK-Acoustic-Guitar-Specials, freut sich der Verein nach Magdalena Kowalczyk und Julia Lange auf eine Fingerstyle-Gitarristin und Komponistin der Extraklasse: die Französin Illona Balou. Illona ist ein Phänomen der offenen Stimmungen und ihre Gitarre benutzt sie als Multi-Instrument für Percussion, Bass und Melodie gleichermaßen. Bereits 2011 gewann Illona den Wettbewerb SACEM für junge...

Werner Köhler und Uwe Grau erzählen „Pop-Geschichten“.

POP-Geschichten mit dem SWR1-Musikexperten Werner Köhler & Solist Uwe Grau in Freinsheim
Sympathische Art und profundes Musikwissen

Freinsheim. Am Samstag, 24. November, 20 Uhr, lädt der Kulturverein der VG Freinsheim in den von-Busch-Hof zu POP-Geschichten mit dem SWR1-Musikexperten Werner Köhler & Solist Uwe Grau ein . Mit seiner sympathischen Art und seinem profunden Musikwissen erzählt Werner Köhler die Geschichten herausragender Pop-Songs und präsentiert besondere Bild- und Ton-Dokumente sowie musikalische Highlights - l i v e - zusammen mit dem Sänger und Gitarristen Uwe Grau. Werner Köhler erzählt von Paul...

Jetzt kostenlos erhältlich: das neue Kulturmagazin Rhein-Neckar (3/2018).

Neue Ausgabe des regionalen Kulturmagazins erhältlich
Kultur-Kompass für den Herbst

Metropolregion. Das Dreiländer-Gebiet Metropolregion Rhein-Neckar hat kulturell viel zu bieten: Allein über 100 Bühnen und mehr als 230 Museen sorgen für einen stetig prallvollen Veranstaltungskalender. Als Kompass zu den Top-Events dient Kulturfans das Kulturmagazin Rhein-Neckar. Es wird vom Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar gemeinsam mit dem Netzwerk der Festivals, Museen und Schlösser herausgegeben. Im Fokus der dritten Ausgabe für 2018 stehen die Höhepunkte für die...

Auftakt zum Galadinner.
3 Bilder

Flusskreuzfahrt ins Neue Jahr
Leserreise der SÜWE nach Straßburg

Leserreise. Wie feiere ich ins Neue Jahr? Mitunter eine schwierige Frage. Wer einfach ohne große Planungen über Silvester abschalten und entspannt im neuen Jahr zurück sein möchte, hat diese Möglichkeit: Bei der Silvester-Leserreise der SÜWE auf dem Rhein. Derzeit sind nur noch drei Kabinen frei. Mit der MS Switzerland geht es von Köln durch die Loreley-Passage nach Straßburg. Dort findet die große Silvesterparty mit schickem Dinner und Musik der bekannten Band Good Times statt. Abfahrt...

Im Pfarrheim St. Antonius in Bobenheim-Roxheim
„Bazar“ mit Programm für Jung und Alt

Bobenheim-Roxheim. Mit einem Programm für Jung und Alt lädt die Pfarrei Heiliger Petrus am Wochenende vom 10. und 11. November 2018 wieder zum jährlichen „Bazar“ ins Pfarrheim St. Antonius, Roxheimer Straße 4a, Bobenheim-Roxheim ein. Die offizielle Eröffnung ist am Samstag um 15 Uhr. Gleich zu Beginn liest der Autor Björn Berenz für Kinder ab 9 Jahren und Erwachsene mit ‚ANTI-Alien-Ausweis‘ aus seinem Buch „Ahhh! Sie sind gelandet“ und gibt praktische Alien-Abwehrtipps. Der Eintritt ist frei,...

„Totentanz“ in der Zwölf Apostel Kirche
Herbstkonzert

Frankenthal. Von modern bis Klassik, Bearbeitungen und Originalkompositionen, anspruchsvoll und unterhaltsam: mit seinem Herbstkonzert am Sonntag, 4. November, 16 Uhr in der Zwölf Apostel Kirche beweist der Harmonika-Spielring wieder einmal, dass das Akkordeon keineswegs zum alten Eisen gehört, gemischt mit Percussion und elektronischer Verstärkung vielmehr einen topmusikalischen Klangkörper darstellt, der alle Wünsche erfüllen kann. Mit seinen drei Spielgruppen, dem ersten Orchester unter der...

Das Mediziner-Ensemble KliLu MedicalBrass.

KliLu MedicalBrass im Ludwigshafener Klinikum
Schwungvolle Musik und humorvolle Moderation

Benefizkonzert. Spätestens dann, wenn man wiederholt zu einem Benefizkonzert antritt, macht man dies aus Überzeugung. Das gilt insbesondere für das Mediziner-Ensemble KliLu MedicalBrass, das sich am Sonntag, 28. Oktober 2018, um 16 Uhr in der Cafeteria im Klinikum Ludwigshafen (Bremserstraße 79) erneut in den Dienst der guten Sache stellt und zur Unterstützung des Kinderschutzbundes Ludwigshafen musiziert. Mit schwungvoller Musik und humorvoller Moderation erfreut die musikalische Ärztetruppe...

2 Bilder

BASF-Feierabendhaus in Ludwigshafen lädt ein
Die Kunst der Fuge

Friesenheim. Am Mittwoch,  24. Oktober 2018, um 20 Uhr ist im BASF-Feierabendhaus Ludwigshafen „Die Kunst der Fuge“ von Johann Sebastian Bach in einer unkonventionellen und äußerst reizvollen Bearbeitung für vier ganz unterschiedliche Quartette zu hören – vom Alte Musik-Ensemble, über Streicher, Bläser bis zur Jazzband.  Das Hille Perl Ensemble, das Verdi Quartett, die Stuttgarter Holzbläser-Solisten und das Jazzensemble Tri um den Kontrabassisten Mini Schulz realisieren das überragende...

Premiere für das Mundarttheaterpreis-Stück: „Uffruhr in Klääwingertsbach“

Mundarttheater-Preis: Gewinnerstück feiert Premiere
Aufstand im Winzerdorf

Theater Alte Werkstatt. Im Theater Alte Werkstatt, Wormser Straße 109, hat am Freitag, 19. Oktober, ein ganz besonderes Mundartstück über ein kleines Weindorf in der Pfalz Premiere. Schon vor seiner Uraufführung mit dem Frankenthaler Mundartpreis ausgezeichnet, wartet „Uffruhr in Klääwingertsbach“ mit viel Humor und einer spannenden Geschichte über Zusammenhalt und Freundschaft auf. „Dieses Stück handelt von der Bereitschaft für seine Überzeugungen zu kämpfen. Und davon, sich auf Veränderungen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.