Konzert

Beiträge zum Thema Konzert

Ausgehen & Genießen
Neil Diamond-Tribute.

Wochenblatt verlost Karten für Neil-Diamond-Tribute im Rosengarten
„A beautiful Noise“ in Mannheim

Das Wochenblatt präsentiert die Veranstaltung "A beautiful Noise" des Veranstalters BB-Promotion: Mannheim. All die Klassiker erneut live zu genießen, dazu bietet die Tribute-Show „A beautiful Noise – Celebrating the Music of Neil Diamond – featuring Fisher Stevens“ am Dienstag, 17. März, 20 Uhr, im Rosengarten Mannheim, eine hervorragende Möglichkeit. Der an Parkinson erkrankte Neil Diamond hat schließlich im Januar 2018 verkündet, nie mehr Konzerte zu geben. Deshalb ist diese aufwändige...

Ausgehen & Genießen
Pah!
2 Bilder

Konzert mit Pah!, Used und Point Valaine in der Zuckerfabrik in Frankenthal am 14. Februar 2020
(Brit)Pop, Rock'n' Roll und Balladen am Valentinstag

Frankenthal. Drei Bands mit (brit)poppigem Einschlag stehen am Freitag, 14. Februar, auf der Bühne der Zuckerfabrik: Pah!, Used und Point Valaine. Einlass ist um 20 Uhr. Gestartet wird um 20.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse. Pah!Der Stil der vierköpfigen Band Pah! liegt irgendwo zwischen energetisch und melancholisch. Früher hätte man vielleicht Power Pop dazu gesagt, heute würde man es wohl Indie nennen. Sich selbst beschreibt die Band als generell eher sauer als happy, mehr Spott...

Ausgehen & Genießen
Florian Birsak
2 Bilder

Congressforum Frankenthal zeigt vielseitiges Programm
Von Beethoven bis Komödie

Frankenthal. Am Freitag, 7. Februar, 18 Uhr, wird es musikalisch im Congressforum. Ludwig von Beethoven feiert im Jahr 2020 seinen 250. Geburtstag – passend dazu hat die Villa Musica ihr alljährliches Gastspiel im Congressforum „Beethoven pur“ auf dem Konzept stehen: sein frühes Klavierquartett in Es-Dur, WoO 36 Nr. 1 beinhaltet im Kern schon den ganzen, zukünftigen Beethoven. Voller emotionaler Widersprüche offenbart das Werk bereits die ebenso leidenschaftliche wie empfindliche Natur des...

Ausgehen & Genießen
Rudolf Meister spielt anlässlich des Beethovenjahres in der Lutherkirche.

Zu Gast: Der Solist Rudolf Meister
Klaviermatinee in der Lutherkirche

Frankenthal. Aus Anlass des Beethovenjahres wird der Präsident der Musikhochschule Mannheim Rudolf Meister die Sonaten Nr. 32, c-Moll, op.111 und Nr. 27, f - Moll, op.57 (Appassionata) am Sonntag, 9. Februar, um 11.15 Uhr im Gemeindehaus der Lutherkirche, spielen. Ergänzt wird das anspruchsvolle Programm durch die drei Intermezzi op.117 von Johannes Brahms. Rudolf Meister war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes an der New Yorker Juilliard School, gewann mehrere Internationale...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

„Best of“ Frankenthal
Großes Benefiz-Konzert der Lions für guten Zweck

Frankenthal. Seit fünfzig Jahren gibt es in Frankenthal den Lions Club International. 1970 gegründet, haben sich die Vereinsmitglieder die Unterstützung von sozialen Projekten auf die Fahne geschrieben. In diesem Jahr wird – passend zum Jubiläum – gebührend gefeiert und groß gespendet.„Wir Mitglieder des Lions Club haben alle ein und dasselbe Ziel: Wir wollen soziale Projekte in der Stadt fördern. Wir werben Spenden an und wir spenden für die unterschiedlichsten Aktionen“, berichtet Theo...

Ausgehen & Genießen
Die Tenöre mit Streicherbegleitung.

Das Wochenblatt verlost Karten für die Himmlische Nacht der Tenöre in Speyer
„Passione per la musica “

Das Wochenblatt präsentiert die Himmlische Nacht der Tenöre des Veranstalters RGV Event: Speyer. Drei Opernsänger bieten live begleitet von einem Streichensemble ein Klassik-Highlight der besonderen Art. Mit ihrer Leidenschaft für Musik erreichen die Musiker am Freitag, 14. Februar, ab 20 Uhr in der Gedächtniskirche in Speyer wieder die Herzen der Gäste. Auf der musikalischen Reise in das Mutterland großer Opernkomponisten, nach Bella Italia servieren die drei Tenöre mit dem vierköpfigen...

Ausgehen & Genießen

Villa Musica-Konzert im Congressforum Frankenthal mit Florian Birsak am Hammerklavier am 7. Februar
Beethoven in Bonn

Frankenthal. „Beethoven in Bonn“ ist der Titel des Konzerts der Villa Musica am Freitag, 7. Februar, um 18 Uhr im Congressforum Frankenthal, bei dem Florian Birsak das Hammerklavier spielen wird.BeethovenLudwig van Beethoven war Rheinländer durch und durch. Die Region, in der vier Kurfürsten auf engem Raum beieinander saßen – in Bonn, Koblenz, Mainz und Mannheim – hat ihn lebenslang geprägt. Daran erinnert der Salzburger Florian Birsak an einem historischen Hammerflügel der Beethovenzeit,...

Ausgehen & Genießen

KuKuK, die Initiative Kunst, Kultur und Kirche der Protestantischen Kirchengemeinde im Pilgerpfad Frankenthal.
Jazz mit Saxofonia am 08.02.2020

Saxofonia – nomen est omen – Saxophon pur und in allen Tonlagen heißt die Leidenschaft der vier Musiker, die schon seit 1991 in dieser Formation zusammenspielen. Rhythmusgruppe und Verstärker müssen draußen bleiben. Blasmusik quer durch die Musikgeschichte wird hier zum Besten gegeben mit einem Schwerpunkt beim Jazz. Standards und Eigenkompositionen werden eigens für diese Besetzung arrangiert. So wird mit der 170 Jahre alten Erfindung des Belgiers Adolphe Sax unplugged swingende Musik...

Ausgehen & Genießen
Bandfoto Red Distortion
2 Bilder

Zuckerfabrik Frankenthal
Konzert mit The Killer Apes, Red Distortion und Burnerhead

Frankenthal. Am Freitag, 24. Januar, stehen mit The Killer Apes, Red Distortion und Burnerhead wieder drei Rockbands auf der Bühne der Zuckerfabrik. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr. Bandinfo The Killer Apes„Rock ‘N‘ Roll ist tot, lang lebe der Rock ‘N‘ Roll“ – die vier Musiker aus Mainz haben sich die Wiederbelebung auf die Fahne geschrieben. In den Sechzigern bis Neunzigern wurde dafür gezielt gewildert und so finden sich Garage, Detroit, Retro, High Energy oder auch Punk ,N‘ Roll...

Ausgehen & Genießen
Das Konzept der Gruppe Saxofonia ist, Musik ausschließlich mit Saxofonen zu spielen.

Jazz-Konzert im Pilgerpfad in Frankenthal
Saxofonia treten auf

Frankenthal. Die Initiative KuKuK der Protestantischen Kirchengemeinde Pilgerpfad lädt am 8. Februar, 19.30 Uhr, zu dem Jazz-Konzert der Gruppe Saxofonia ins Ökumenische Gemeindezentrum Pilgerpfad, Jakobsplatz 1, ein. Jochen Woithe, der Gründer des Ensembles, spielt nicht nur exzellent Baritonsaxophon, sondern versteht es auch mit Humor durch das Programm zu führen. Was er zusammen mit Norbert Zimmermann (Tenorsaxophon), Ralf Brinkmann (Alt- und Sopransaxophon) und Christoph Krzeslack...

Ausgehen & Genießen
Die Band Far too Blurry

Zuckerfabrik Frankenthal
Konzert mit Gelee Royal, Far Too Blurry und El Pistolero

Frankenthal. Beim ersten Konzert im neuen Jahr in der Zuckerfabrik stehen am Freitag, 17. Januar, Gelee Royal, Far Too Blurry und El Pistolero auf der Bühne. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr und der Eintritt kostet fünf Euro. Bandinfo Gelee RoyalRockmusik mit deutschen Texten ohne lyrischen Pathos, dafür mit unbequemen Wahrheiten. Rockmusik, die sich wechselnder Stilmittel aus Blues, Funk und Pop bedient und musikalisch wie inhaltlich Geschichten erzählt – mit viel Herz und noch mehr...

Ausgehen & Genießen
The_Beat_Brothers

Gitarrenmusik von 1960 bis heute im Frankenthaler Kulturzentrum
Clubkonzert der Beat Brothers

Frankenthal. Am Samstag, 4. Januar, 20 Uhr, werden die Beat Brohters im Kulturzentrum Gleis 4, Johann-Klein-Straße 22, zu hören sein. Hochmusikalisch, professionell und mit bester Laune immer wieder am Start: The Beat Brothers geben gleich zu Jahresbeginn am 4. Januar ein Clubkonzert im Kulturzentrum Gleis4 in Frankenthal. Im Oktober 2018 feierten die Beat Brothers zwei fulminante Abende lang ihr 40-jähriges Band- und Bühnenjubiläum im Gleis4. Mit dabei waren langjährige Gitarristen und...

Ausgehen & Genießen

Zuckerfabrik Frankenthal
Konzert mit Chasing Whisper, Bury My Regrets und The Gruuve Collective

Frankenthal. Beim letzten Konzert des Jahres in der Zuckerfabrik sind am Freitag, 20. Dezember, Chasing Whisper, Bury My Regrets und The Gruuve Collective zu hören. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr und der Eintritt kostet fünf Euro. Bandinfo Chasing Whisper Eine Kombination aus Alternative mit emotionalen Vocals und einem druckvollen Sound. Kann das funktionieren? Seit 2015 beweist Chasing Whisper, dass diese Kombination sehr wohl funktionieren kann. Nach den ersten...

Ausgehen & Genießen
Die Band Dirty Doc spielt die schönsten Hits der vergangenen Jahre.

Rock der 80 iger Jahre und aktuelle Charts
Coverband „Dirty Doc“ tritt im Kulturzentrum Gleis 4 auf

Kulturzentrum. Am Freitag, 27. Dezember, 19 Uhr, tritt die Coverband „Dirty Doc“ im Kulturzentrum Gleis 4, Johann-Klein-Straße 22, auf. Dirty Doc ist eine Coverband, deren vorrangiges Ziel es ist gute Stimmung zu erzeugen und dadurch das Publikum zu begeistern. Die Docs „verzehren“ sich regelrecht für die Show, geben stets mehr als hundert Prozent über die volle Distanz, rocken das Haus mit einer unglaublichen Energie wie man es selten sieht und alleine schon dem Treiben auf der Bühne...

Lokales
Mark Forster
2 Bilder

Mark Forster im Sommer im Fritz-Walter-Stadion
Open-Air-Konzert soll im August stattfinden

Konzert. Im August plant Popsänger Mark Forster ein Open-Air-Konzert im Fritz-Walter-Stadion. Der Kartenvorverkauf hierfür soll noch vor Weihnachten beginnen. Für den bekennenden FCK-Fans geht damit nach eigenen Angaben ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Es bedarf derzeit noch letzter Abstimmungen im Hinblick auf die Sicherheitsbestimmungen und den Schallschutz. Der genaue Termin soll in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden. rav

Ausgehen & Genießen
Das PalatinaKlassik-Vokalensemble und das PalatinaKlassik-Brassensemble. Leitung: Professor Leo Kraemer.

Musikalische Vorweihnachtszeit in Frankenthal
Advents- und Weihnachtskonzert

Zwölf-Apostel-Kirche. Am Samstag, 14. Dezember, 19 Uhr, findet in der Zwölf-Apostelkirche ein festliches Advents- und Weihnachtskonzert, mit dem PalatinaKlassik-Vokalensemble mit dem früheren Domkapellmeister und Domorganist Professor Leo Kraemer und das PalatinaKlassik-Brassensemble, statt. Karten gibt es über ReserviX Ticketingsystem und unter Telefon 06232 36225 zur Vorbestellung für die Abendkasse. Freie Platzwahl bis auf einige reservierte Plätze in den vorderen Reihen. ps

Ausgehen & Genießen
Das Trio Sanssouci

Eine gute Stunde Weihnachten
Trio Sanssouci spielt im Theater Alte Werkstatt

Frankenthal. Am Mittwoch, 11. Dezember, 20 Uhr, wird es musikalisch im Theater Alte Werkstatt, Wormser Straße 109, Frankenthal. Das Trio Sanssouci wird mit „Jauchzet - Frohlocket“ eine Stunde vorweihnachtliche Musik präsentieren. Auf dem Programm des Konzertes stehen festliche Musik des Barock, heitere und nachdenkliche Weihnachtsgeschichten und zum Ausklang gemeinsam gesungene Weihnachtslieder. Das Trio Sanssouci besteht in der Besetzung Sohee Oh, Flöte, Sigrun Meny - Petruck, Oboe und Hans -...

Ausgehen & Genießen
Am Freitag ist das MBO in der Zwölf-Apostelkirche in Frankenthal zu hören.  Foto: PS

Das Moderne Blasorchester Kurpfalz-Oppau lädt ein
Kirchenkonzerte in Oppau und Frankenthal

Frankenthal. Das Moderne Blasorchester Kurpfalz-Oppau (MBO) lädt zu zwei stimmungsvollen Kirchenkonzerten in Oppau und Frankenthal. Zuerst am Freitag, 29. November, um 19 Uhr in der Zwölf-Apostelkirche in Frankenthal und dann am Sonntag, 1. Dezember, um 17 Uhr in der katholischen Kirche St. Martin in Oppau. Dirigent Dominique Civilotti hat auch dieses Jahr ein abwechslungsreiches wie anspruchsvolles Programm mit seinem Orchester erarbeitet. Die Zuhörer erwarten einige Neuerungen. Zum ersten Mal...

Ausgehen & Genießen
Insgesamt 9 Plastiken werden präsentiert.

Musik und Kunst in der Lutherkirche vereint
21. Nachtkonzert

Frankenthal. Am Freitag, 22. November, 20 Uhr, findet im Gemeindesaal der Lutherkirche, Bohnstraße 16, Frankenthal, das 21. Nachkonzert statt. Es werden neun Plastiken des Frankenthaler Bildhauers Erich Sauer musiziert. Zu den Musikern gehören die ehemaligen Bundespreisträger von Jugend musiziert und heutige Studenten der Musikhochschule Mannheim, die Violinistin Anna-Katharina Thoma und der Pianist Marc Lohse, sowie die in der Schweiz lebende und lehrende Pianistin Susanne Lang. Werke von...

Lokales
2 Bilder

Grabowsky gibt großartiges Konzert - ein Interview mit Olli Herrmann
Die Frankenthaler Kultband feiert Jubiläum

Frankenthal. Seit 25 Jahren singen sie über Rieslingschorlen, Frauen, Fußball und natürlich über das Strohhutfest - die Frankenthaler Kultband Grabowsky feiert am Samstag, 16. November, 20.25 Uhr ihr großes Jubiläum im Congressforum. Grabowsky gilt als die Fun-Rock-Formation in Rheinland-Pfalz und ist als Live-Band aufgrund der unglaublichen Bühnen-Performance praktisch inoffizielles pfälzisches Kulturgut. Überall da, wo die fünf Buben aus Frankenthal auftreten, hinterlassen sie ein...

Ausgehen & Genießen
Band Kosmowelle

Zuckerfabrik Frankenthal
Konzert mit Kosmowelle, Eckypateng und La Pop Compliquée

Frankenthal. Am Freitag, 8. November, stehen mit Kosmowelle, Eckypateng und La Pop Compliquée drei Bands auf der Bühne der Zuckerfabrik, die sich nicht auf eine Musikrichtung festlegen lassen möchten. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr. Bandbeschreibung KosmowelleKosmowelle ist eine deutschsprachige Punkband, die ihre Musik selbst gerne als Hartpop be-zeichnet. Die Drei-Mann-Kombo aus Landau gründete sich 2017 und erinnert mit ihrem Garagensound an Bands wie Fehlfarben, Fugazi oder...

Ausgehen & Genießen
Andreas Ottensamer  Foto: PS/Ottensamer

Opus Klassik Gewinner kommt
Klarinettist Andreas Ottensamer tritt auf

Frankenthal. Am Donnerstag, 7. November, 20 Uhr, wird es klassisch im Congressforum. Beim Opus Klassik 2019 (ehemals Echo) wurde der Klarinettist Andreas Ottensamer als Instrumentalist des Jahres für sein Soloalbum „Blue Hour“ ausgezeichnet. Bereits 2015 erhielt Ottensamer einen gleichrangigen Echo Klassik. Nun kommt der Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker nach Frankenthal und wird das Publikum mit dem einzigartigen Ton bezaubern, den er seinem Instrument hervorzulocken weiß. Der 1989...

Ausgehen & Genießen
Die Band Saftwerk beim Auftritt 2017.

Sommerkonzert der TG Frankenthal
Hockey rocks

Konzert. Am Samstag, 24. August 2019, rockt ab 20 Uhr die Band „Saftwerk“ wieder den Hockeyplatz in Frankenthal (Jahnplatz 5). Die Idee zu einem jährlich stattfindenden Open Air Konzert für ein breites Publikum wurde 2016 geboren. Die ersten beiden Jahre kamen jeweils rund 300 Zuschauer zu den Events. Mit dieser Veranstaltung soll langfristig ein attraktives Event für Frankenthal geschaffen werden, bei dem insbesondere auch Menschen Musik genießen können, die sonst nichts mit dem Hockeysport...

Ausgehen & Genießen
Chormusik wird es am kommenden Samstag in der Zwölf-Apostel-Kirche zu hören geben.

Aufführung in der Zwölf-Apostel-Kirche in Frankenthal
„Wo ich in meiner Heimat bin“

Frankenthal. Am Samstag, 29. Juni 2019, gibt es ein Konzert mit dem Titel „Wo ich in meiner Heimat bin“. Die Aufführung ist um 19.30 Uhr in der Zwölf-Apostel-Kirche, Carl-Theodor-Straße 2 in Frankenthal. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Der Projektchor Prochoro ist ein überregionaler Chor, in dem sich Sängerinnen und Sänger aus der ganzen Pfalz einmal monatlich in Westheim treffen. Unter der Leitung von Christiane Schmidt wird in ein bis zwei Projekten pro Jahr besondere...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.