Berufsinformationstag der drei Heisenberg-Gymnasien am HBG Bruchsal
Per Speed-Dating zum Traumberuf

2Bilder

Bruchsal (Bt/hb). Ob Daimler, SAP und SEW, ob KIT, IHK oder Wissenschaftsministerium – beim internen Berufsinformationstag der drei Heisenberg-Gymnasien Karlsruhe, Bruchsal und Ettlingen Mitte Februar standen den mehr als 300 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen zehn bis zwölf namhafte Experten unterschiedlichster Berufszweige als Gesprächspartner zur Verfügung, darunter der amtierende türkische Generalkonsul Dr. Nevzat Arslan (Diplomatischer Dienst) oder der Vizepräsident des Bundesgerichtshof a.D., Prof. Dr. Dr. Hagen (Jura), Chefärzte und Wirtschaftslenker, Personalchefs und selbständige Firmeninhaber sowie zahlreiche Vorstandsmitglieder und Manager.
Nach einem Impulsvortrag von Tim Steigert – Business Innovation Leader des Weltkonzerns General Electric - gab es neben 15 Infoständen und etlichen Vorträgen kompetenter Referenten aus Wirtschaft und öffentlichem Dienst kleinere Gesprächsrunden für speziell ausgewählte Schüler in Form von sogenannten „Elevator Pitches" - eine Art Speed-Dating zur Berufsfindung. „Die ehrenamtlichen Referenten und Aussteller zeigten interessante Aspekte auf und gaben Denkanstöße, um die richtigen Entscheidungen treffen zu können“, so Mitorganisator Jörg Miller, am HBG Bruchsal zuständig für die Berufs- und Studienorientierung.
Über 50 berufstätige Eltern und externe Fachleute berichteten darüber hinaus den interessierten Schülerinnen und Schülern von Ausbildung, Studium und Berufsalltag. Von der Luft- und Raumfahrt über die Flugsicherung bis hin zu den Bereichen Mediendesign oder Eventmanagement: Nahezu alle Schülerwünsche, auch über "exotische" Zukunftschancen Informationen aus erster Hand zu erhalten, konnten dank des immensen Engagements der Eltern und des langen und intensiven organisatorischen Vorlaufes erfüllt werden.
Eröffnet wurde der Tag vom gastgebenden Schulleiter Manuel Sexauer sowie dem Oberstufenchor des HBG Bruchsal unter der Leitung von Lehrer Marc Bugert, und es fehlte auch nicht am schwungvollen musikalischen Ausklang: Musiklehrer Heinz Huber und seine HBG-Bigband ließen die zahlreichen Zuhörer beschwingt ins sonnige Restwochenende fahren.
Die seit zehn Jahren stattfindende Veranstaltung wird turnusgemäß 2020/2021 am HBG in Karlsruhe erneut angeboten werden - das allseits positive Feedback des diesjährigen Berufsinformationstages lässt auf einen ebenfalls positiven Verlauf hoffen und bestärkt die
Veranstalter.

Autor:

Heisenberg-Gymnasium Bruchsal aus Wochenblatt Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.