Schwere Entscheidung der Sportkreisjugend Bruchsal
Mini-Olympics müssen ins Jahr 2022 verschoben werden

Schöne Erinnerungen an die Mini-Olympics im Jahr 2019
  • Schöne Erinnerungen an die Mini-Olympics im Jahr 2019
  • Foto: Sportkreisjugend Bruchsal
  • hochgeladen von Kai Henninger

Die Sportkreisjugend war zum Handeln gezwungen und musste angesichts der Corona-Pandemie die für dieses Jahr vom 25.-27. Juni in Bruchsal vorgesehenen Mini-Olympics absagen. Eine Planung war aufgrund des Virus-Geschehens bisher nicht möglich und eine Durchführung ist nach heutigen Gesichtspunkten für den diesjährigen Sommer ebenfalls nicht vorstellbar.

Selbst wenn sich die Pandemie-Lage positiv verändert hätte, wäre ein kurzfristiges Aufgreifen der Planungen aussichtslos gewesen. Deshalb hat die Vorstandschaft der Sportkreisjugend nach Abstimmung mit der Stadt Bruchsal den für alle Beteiligten traurigen Entschluss fassen müssen. Hoffnung besteht aber für das nächstes Jahr, denn ein neuer Termin ist bereits gefunden: Die siebte Auflage der Mini-Olympics wird demnach am Wochenende vom 24. bis 26. Juni 2022 im Bruchsaler Sportzentrum über die Bühne gehen.
Bei den Mini-Olympics handelt es sich um eine Großveranstaltung, an der über 5.000 Kinder und Jugendliche sowie Besucher in Bruchsal zu Gast sind. Nachgestellt wird das Flair von Olympia mit bleibenden Eindrücken. Bei sportlichen Wettkämpfen und Mitmachangeboten steht – unter Einbindung von Verbänden und Vereinen – die Aktivität im Vordergrund. Große Emotionen gibt es beispielsweise bei der Eröffnungsfeier oder den groß aufgezogenen Siegerehrungen.

„Den Kinder ein Lächeln ins Gesicht zaubern“ ist das Motto der Sportkreisjugend, die rein aus ehrenamtlicher Kraft dieses Großevent auf die Beine stellt. Die Veranstaltung wurde 2009 erstmals in Kronau ausgetragen und erfreute sich mit dem zweijährigen Rhythmus immer größerer Beliebtheit. Mit dem Wechsel im Jahr 2015 ins Sportzentrum Bruchsal wurde ein großer Schritt vollzogen: Die Aufmerksamkeit wuchs noch weiter an und die Resonanz steigerte sich immer mehr.
Statements

Stefan Moch, Vorsitzender Sportkreisjugend Bruchsal

„Eine noch nie erlebte Situation zwingt auch die Sportkreisjugend zum Handeln. Die Corona-Pandemie machte uns leider keine andere Entscheidung möglich, als die Absage der Mini-Olympics für dieses Jahr. Wir bedauern dies ungemein; eine solche Entscheidung trifft uns ganz hart. Denn es ist zum Nachteil der vielen tausend Kinder und Jugendlichen, die auf die sehr beliebte Veranstaltung verzichten müssen. Wir wissen, dass auf dieses Event immer stark entgegengefiebert wird und sich die Teilnehmer, aber auch alle Besucher, sehr darauf freuen. Deswegen haben wir auch sehr lange gewartet, bis wir diese schwere Entscheidung getroffen haben. Aber die Pandemie lässt auch perspektivisch aus heutiger Sicht keine solche Veranstaltung im Sommer dieses Jahrs zu. Umso mehr freuen wir uns auf die nächste Auflage, die wir für das Wochenende vom 24. bis 26. Juni 2022 planen. In diesem Zusammenhang gilt unser großer Dank Frau Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick sowie allen Verantwortlichen der Stadt Bruchsal für das Verständnis und die gleichzeitige Zusage für die weitere Unterstützung der Mini-Olympics.“

Cornelia Petzold-Schick, Oberbürgermeisterin der Stadt Bruchsal und Schirmherrin der Mini-Olympics

„Ich bedauere sehr, dass die diesjährigen Mini-Olympics in Bruchsal ausfallen müssen. Sind sie doch inzwischen zu einem festen Bestandteil unseres Veranstaltungskalenders geworden. Wir alle haben uns sehr auf dieses große Ereignis gefreut. Angesichts der Unwägbarkeiten durch die Corona-Pandemie, kann aber niemand verlässlich sagen, ob diese Veranstaltung im Juni möglich ist. Deshalb kann ich die Entscheidung der Sportkreisjugend gut verstehen. Viele Vorbereitungen sind notwendig, um diese Großveranstaltung zu organisieren. Immerhin sind bei den Mini-Olympics über 5.000 Jugendlichen und Besucher/-innen zu Gast in Bruchsal. Umso erfreulicher ist, dass schon jetzt mit dem 24. bis 26. Juni 2022 ein neuer Termin für die nächsten Mini-Olympics feststeht. Wir freuen uns in Bruchsal heute schon auf dieses Wochenende, die Begeisterung der Kinder und Jugendlichen sowie auf beeindruckende Leistungen und viele interessante Begegnungen. Als Gastgeberin darf ich der Sportkreisjugend meine volle Unterstützung zusagen.“

Autor:

Kai Henninger aus Kronau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Unterwegs auf dem Rodalber Felsenwanderweg

Gräfensteiner Land im Pfälzerwald
Natur zu Fuß oder mit dem Bike erleben

Gräfensteiner Land. Wanderer, Radfahrer und Naturbegeisterte treffen in den endlosen Waldgebieten der Urlaubsregion Gräfensteiner Land auf optimale Bedingungen. Sei es beim Wandern auf dem zertifizierten Rodalber Felsenwanderweg mit spektakulären Sandsteinformationen wie Bruderfels und Bärenhöhle, oder beim Mountainbiken im Mountainbikepark Pfälzerwald mit Start der Tour 1 in Rodalben – Naturgenuss pur ist garantiert. Beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern ist beispielsweise die...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Terrasse am Teich
2 Bilder

Fastenwandern und Yogafasten in Landau
Fit in den Sommer

Landau. Der Frühling ist die beste Zeit für einen Neustart, ein Reset für Körper, Geist und Seele. Ballast abwerfen, auch ein paar Pfunde dürfen es sein. Energie tanken und Kräfte bündeln, um gestärkt und fit in den Sommer zu starten. Dafür greifen immer mehr Menschen auf eine Jahrtausende alte Heilkunst zurück: das Fasten, die Energiequelle schlechthin, die dem Menschen als Ganzem dient - Körper, Geist und Seele. Fastenbegleitung im Fastenlandhaus Herrenberg über das ganze Jahr  Das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wildromantische Natur bei Wandertouren um Saarwellingen

Wandertour bei Saarwellingen
Schlucht des Mühlenbachs

Saarwellingen. Unübersehbar ist das Eingangsportal der Mühlenbach-Schluchten-Tour am Parkplatz an der Schutzhütte des Saarwald-Vereins. Immer wieder wechseln schattige Waldpassagen mit Wald- und Wiesensäumen bei der Wandertour durch die sanft hügelige Landschaft bei Saarwellingen. Dann kommt man zur Schlucht des Mühlenbachs. Hier wird die Urgewalt sichtbar, mit der sich der Bach in den Sandstein eingegraben hat. Von mehreren Aussichtkanzeln blickt man auf die Windungen des Mühlenbaches. Nur das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Camping an der Mosel: auf den Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur.

Camping an der Mosel: Campingplatz Mosel-Islands
Ab auf die Insel

Campingplatz Mosel-Islands. Mitten in der Natur, gemächlich fließt die Mosel dahin, links und rechts erheben sich die Wälder. Auf dem Campingplatz Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur. Abends sitzt man am direkt am angeschlossenen Yachthafen und genießt den Sonnenuntergang. Und außerdem ist Mosel-Islands ein idealer Ausgangspunkt für Erlebnistouren, zum Wandern, Biken und für kulturelle Highlights. Wandert man Richtung Osten, ist das Ziel die Burg Eltz aus dem 12. Jahrhundert. Nördlich...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen