Walter W. wird wunderlich – Veranstaltung zum Welt– Alzheimer Tag

Referentin Sylvia Kern und Quartiersmanagerin Cornelia Burchardt.
2Bilder

Im Rahmen des Quartiersmanagements war Sylvia Kern zu Gast in Kronau. Die zweite Vorsitzende der Deutschen Alzheimer Gesellschaft und ehemals langjährige Geschäftsführerin der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg ging auf berührende Weise der Frage nach, wie ein Leben mit der Diagnose Demenz gelingen kann. Die Lesung zum Welt-Alzheimertag wurde vom Caritasverband Bruchsal e.V. und der Gemeinde Kronau im Rahmen des Quartiersmanagements angeboten. Dabei wurden die Corona-Regeln vorbildlich eingehalten. Sylvia Kern erzählte zwei Abschnitte einer fiktiven Geschichte von Walter W. und seiner Frau Erna, die unterschiedlicher nicht hätten sein können und die Zuhörer zunächst traurig und danach hoffnungsvoll stimmten - Walter W. wird wunderlich. Dabei ging es um den Umgang mit der Krankheit Demenz. Zugleich konnten im Dialog mit der Referentin den Besuchern konkrete Fragen und Anregungen zum Thema Demenz erörtert werden.

„Es ist wichtig, dass auch in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie diese Veranstaltung stattfindet, denn wir dürfen nicht alle anderen Probleme vergessen,“ so Frank Burkard, Bürgermeister von Kronau, der die Arbeit von Quartiersmanagerin Cornelia Burchardt als eine große Bereicherung für die Gemeinde Kronau heraushob. Auch Andreas Häuslpelz, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes Bruchsal verdeutlichte die Dringlichkeit, das Thema Demenz in das Bewusstsein der Gesellschaft zu bringen.
Cornelia Burchardt, deren Personalstelle Quartiersmanagement durch die Deutsche Fernsehlotterie gefördert ist, freute sich über die zahlreichen Besucher. „Das Thema Demenz geht uns alle an, denn es kann jeden treffen,“ so Cornelia Burchardt, der es wichtig ist, Teilhabe am Gemeindeleben zu ermöglichen.

In Deutschland leben rund 1,6 Millionen Menschen mit Demenz. Die häufigste Demenzerkrankung ist Alzheimer. „Wir wollen alle älter werden, aber nicht alt sein,“ so Sylvia Kern, die versucht das Tabuthema Demenz mehr in die Gesellschaft zu integrieren. Ihr ist es wichtig zu vermitteln, dass Demenz kein Todesurteil ist. „Es gibt Lebensqualität für Menschen mit Demenz, doch dafür braucht es vor allem eines: Teilhabe!“
Je älter der Mensch wird, desto höher steigt das Risiko an Demenz zu erkranken. Bis heute gibt es keine Heilung, daher benötigen die Betroffenen und deren Angehörigen Hilfe und Unterstützung.

Der Caritasverband Bruchsal bietet einige Beratungs- und Betreuungsangebote zum Thema Demenz. Besuchen Sie die Homepage www.caritas-bruchsal.de oder rufen Sie an unter der Nummer: 07251/8008-99

Referentin Sylvia Kern und Quartiersmanagerin Cornelia Burchardt.
Quartiersmanagerin Cornelia Burchardt, Referentin Sylvia Kern, Vorstandsvorsitzender Andreas Häuslpelz und Bürgermeister Frank Burkard (v.l.n.r.)
Autor:

Jasmin Hermann (Caritasverband Bruchsal) aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Unterwegs auf dem Rodalber Felsenwanderweg

Gräfensteiner Land im Pfälzerwald
Natur zu Fuß oder mit dem Bike erleben

Gräfensteiner Land. Wanderer, Radfahrer und Naturbegeisterte treffen in den endlosen Waldgebieten der Urlaubsregion Gräfensteiner Land auf optimale Bedingungen. Sei es beim Wandern auf dem zertifizierten Rodalber Felsenwanderweg mit spektakulären Sandsteinformationen wie Bruderfels und Bärenhöhle, oder beim Mountainbiken im Mountainbikepark Pfälzerwald mit Start der Tour 1 in Rodalben – Naturgenuss pur ist garantiert. Beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern ist beispielsweise die...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Terrasse am Teich
2 Bilder

Fastenwandern und Yogafasten in Landau
Fit in den Sommer

Landau. Der Frühling ist die beste Zeit für einen Neustart, ein Reset für Körper, Geist und Seele. Ballast abwerfen, auch ein paar Pfunde dürfen es sein. Energie tanken und Kräfte bündeln, um gestärkt und fit in den Sommer zu starten. Dafür greifen immer mehr Menschen auf eine Jahrtausende alte Heilkunst zurück: das Fasten, die Energiequelle schlechthin, die dem Menschen als Ganzem dient - Körper, Geist und Seele. Fastenbegleitung im Fastenlandhaus Herrenberg über das ganze Jahr  Das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wildromantische Natur bei Wandertouren um Saarwellingen

Wandertour bei Saarwellingen
Schlucht des Mühlenbachs

Saarwellingen. Unübersehbar ist das Eingangsportal der Mühlenbach-Schluchten-Tour am Parkplatz an der Schutzhütte des Saarwald-Vereins. Immer wieder wechseln schattige Waldpassagen mit Wald- und Wiesensäumen bei der Wandertour durch die sanft hügelige Landschaft bei Saarwellingen. Dann kommt man zur Schlucht des Mühlenbachs. Hier wird die Urgewalt sichtbar, mit der sich der Bach in den Sandstein eingegraben hat. Von mehreren Aussichtkanzeln blickt man auf die Windungen des Mühlenbaches. Nur das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Camping an der Mosel: auf den Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur.

Camping an der Mosel: Campingplatz Mosel-Islands
Ab auf die Insel

Campingplatz Mosel-Islands. Mitten in der Natur, gemächlich fließt die Mosel dahin, links und rechts erheben sich die Wälder. Auf dem Campingplatz Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur. Abends sitzt man am direkt am angeschlossenen Yachthafen und genießt den Sonnenuntergang. Und außerdem ist Mosel-Islands ein idealer Ausgangspunkt für Erlebnistouren, zum Wandern, Biken und für kulturelle Highlights. Wandert man Richtung Osten, ist das Ziel die Burg Eltz aus dem 12. Jahrhundert. Nördlich...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen