Bruchsaler Kulturfenster
Objekt des Monats November

Vesperbild aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
  • Vesperbild aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
  • Foto: Dr. Manfred Schneider, Nußloch – www.monumente-im-Bild.de.jpg
  • hochgeladen von Pressestelle Stadt Bruchsal

Jeden Donnerstag laden das Städtische Museum und das Stadtarchiv zum Blick durch das „Bruchsaler Kulturfenster“ ein. Dieses Mal präsentiert Museumsleiterin Regina Bender, ein Vesperbild aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Liebe Leserinnen und Leser,

wie vielen Bruchsalerinnen und Bruchsalern sicher bekannt ist, befand sich im Bereich des heutigen Bruchsaler Altenzentrums in der Huttenstraße ehemals ein Kapuzinerkloster, welches 1669 von Fürstbischof Lothar Friedrich von Metternich gestiftet und ab 1670 am Ort des ehemaligen Herrenalber Hofs erbaut wurde. 1721-22 ließ Damian Hugo von Schönborn dort eine Kapelle errichten, in deren Gruft er 1743 beigesetzt wurde, bevor man seine Gebeine 1755 in St. Peter umbettete. Vermutlich auf diese Kapelle bezieht sich unser Objekt des Monats November. Es handelt sich um ein Vesperbild aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in vergoldetem Rahmen mit der Aufschrift: „Wahre abbildung des Schmertzhaften und Trostreichen Vesper-Bilds in der P.P. Cappuciner Capell zu Bruchsal.“

Ein Vesperbild meint die Darstellung Marias mit dem Leichnam Jesu. In der Kunstgeschichte werden solche Darstellungen als eigener Bildtypus zusammengefasst und als „Pietà“ bezeichnet. Diese Form des Andachtsbildes kam im Mittelalter auf, bestand häufig aus in Holz gearbeiteten Plastiken und griff neben der Pietà auch andere Themen der Passion auf (beispielsweise Ecce Homo). Ebenfalls bekannt sind aus dieser Zeit kleinformatige Einlegeblätter in Gebetsbüchern, die der persönlichen Andacht dienten und oftmals auf Pergament oder Stoff gestaltet waren. Neben Passionsszenen sind häufig Mariendarstellungen, Heilige oder das Lamm Gottes zu finden. Im 18. Jahrhundert wandelten sich diese meist einfachen Bildchen zu den heute in Sammlerkreisen bekannten Spitzenbildern, die aus einem mittig gesetzten christlichen Motiv und einer umlaufenden Papierspitze bestehen. Diese wurde ursprünglich aufwändig von Hand hergestellt und später durch billigere Stanzarbeiten ersetzt. Ebenfalls Handarbeit liegt bei dem Bild aus dem Bestand des Städtischen Museums vor. Hier wurden die Figuren aus Papier und Stoffen gestaltet, die der Darstellung durch die unterschiedliche Beschaffenheit der Materialien Textur und Tiefe verleihen. Die Größe des Bildchens, welches ohne Rahmen leidglich 13 auf 9 cm misst, lässt erahnen, welche Fingerfertigkeit für ein solch filigranes Werk nötig war.

Das Andachtsbild, das sich seit 1987 im Museumsbestand befindet, ist gemeinsam mit weiteren Exponaten aus den Ausgrabungen des ehemaligen Kapuzinerklosters im Städtischen Museum in Bruchsal zu besichtigen.

Reinklicken und mehr entdecken!

Neugierig auf mehr? Spannendes aus den Bruchsaler Museen und dem Stadtarchiv gibt es auf der www.bruchsal.de/staedtischesmuseum.

Autor:

Pressestelle Stadt Bruchsal aus Bruchsal

Webseite von Pressestelle Stadt Bruchsal
Pressestelle Stadt Bruchsal auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Black Beauty: Schwarz gehört zu den Trendfarben schlechthin und macht moderne Küchen zum Hingucker in luxuriöser Optik
3 Bilder

XXXLutz Karlsruhe und Mannheim
Hochwertige Küchen für das moderne Zuhause

XXXLutz Karlsruhe/Mannheim. Die Küche rückt immer mehr ins Zentrum des modernen Familienlebens. In einem angenehmen und gemütlichen Ambiente gemeinsam kochen, feiern und genießen – genau das machen hochwertige Premium-Küchen unkompliziert möglich. Die XXXLutz Einrichtungshäuser in Karlsruhe und Mannheim bieten ihren Kundinnen und Kunden eine große Auswahl an trendigen Küchenmodellen mit luxuriöser High-End-Ausstattung. Kochen, leben, genießen: Die Küche als WohnraumDer Trend einer gesunden...

LokalesAnzeige
2 Bilder

2 x zentral, 7 x in den Stadtteilen - Ihre Stadtbibliothek
Die Stadtbibliothek Karlsruhe und ihre Zweigstellen

Die Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe gewährleistet als moderne öffentliche Großstadtbibliothek Zugang zu Bildung und Information für alle Menschen in Karlsruhe. Bürgerinnen und Bürger haben an insgesamt acht Standorten in Karlsruhe sowie über den mobilen Medienbus die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote der Stadtbibliothek zu entdecken und zu nutzen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! In bester Citylage findet sich die Hauptstelle der Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus. Hier stehen Ihnen auf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe / Kraichgau ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe: Castillo del Mar

Karlsruhe / Bruchsal / Kraichgau. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal, Karlsruhe und Umgebung sowie die Region Kraichgau findet sich im idyllischen Zeutern. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Kaffeebaum Kolumbien
4 Bilder

Geschenkideen Xmas 2021
Kreative, leckere und besondere Geschenkideen

Jedes Jahr zum Muttertag, Geburtstag, Hochzeitstag und Weihnachten kommt dieselbe Frage auf: Was soll ich nur schenken? Gemeinsame Zeit mit den Liebsten verbringen, ist für viele das wichtigste. Und genau dafür haben wir ein paar Geschenkideen zusammengestellt. Kaffeegenuss mit helfendem Mehrwert Kaum jemand macht sich in der Regel Gedanken über das „Dahinter“, wenn der aromatische Kaffeeduft die häuslichen Räume oder das Büro durchströmt oder die sanfte Crema den Gaumen umschmeichelt. Seit...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen