Laufen für den guten Zweck – Hoffnungslauf 2020

Wir geben den Hoffnungslauf nicht auf!

Auch 2020 werden die Laufschuhe wieder geschnürt. In der Woche vom 12. – 18. Oktober kann jeder laufend Gutes tun. Denn in dieser Woche heißt es Kilometer zählen: Um den Gartenteich, auf dem Fußweg zur Arbeit oder auf dem Laufband im heimischen Wohnzimmer. Der Hoffnungslauf 2020 steht ganz unter dem Motto: Wir laufen getrennt und hoffen zusammen. „Wir hoffen zahlreiche Einzelläufer*innen und Mannschaften motivieren zu können, viele Kilometer für den guten Zweck zurückzulegen. Es wäre schön, wenn jede Mannschaft einen Sponsor an seiner Seite hat, der für jeden von seinem Team gelaufenen Kilometer einen Beitrag spendet und so unsere Projekte unterstützt,“ so Sabina Stemann-Fuchs, Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes Bruchsal. Dieses Jahr gehen die gesammelten Spenden an Starthilfe für wohnungslose Menschen und Einzelfallhilfen für Menschen in Not. Unsere Erfahrungen aus der Wohnungslosenhilfe zeigen, dass viele Klienten auch nach dem Einzug in eine eigene Wohnung noch Unterstützung benötigen. Es gilt, sich mit den neuen Gegebenheiten zurechtzufinden und mit den neuen Aufgaben, Verpflichtungen und Verantwortungen umzugehen. Dabei kann die sogenannte „Starthilfe“ unterstützen.
Jeder Mensch kann plötzlich und unverschuldet in Not geraten. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Für viele Notlagen gibt es keine öffentlichen Hilfsangebote und bürokratische Hürden verhindern oft eine rechtzeitige Hilfe – an dieser Stelle greift die Einzelfallhilfe. Die Hilfe erfolgt bedarfsgerecht und soll dazu dienen, Selbsthilfe zu unterstützen.
Dabei sein lohnt sich! Sprechen Sie ihr Unternehmen/ Verein/ Freundeskreis an und bilden Sie eine Mannschaft. Mehr Informationen gibt es auf unserer Homepage www.caritas-bruchsal.de

Autor:

Caritasverband Bruchsal aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

SportAnzeige
Die "Kirner Dolomiten", wie die Oberhauser Felsen auch genannt werden, bieten ungeübten Kletterern, aber auch Kletterprofis sieben verschiedene Routen an. Dabei werden die Schwierigkeitsgrade 4 bis 7, an der Wand „Mosermandel“ sogar Klettergrad 8, abgedeckt. Diese Klettermöglichkeit in Rheinland-Pfalz liegt zwischen Kirn und Oberhausen im südlichen Hunsrück.
10 Bilder

Klettern in Rheinland-Pfalz: Oberhauser Felsen
Ab in die „Kirner Dolomiten“

Kirn an der Nahe / Hunsrück. Klettern und Bouldern sind nach wie vor Trendsportarten. Auch in Rheinland-Pfalz gibt es wunderschöne Strecken, Klettersteige und Trainingsmöglichkeiten für geübte Kletterer und für Neulinge im Klettersport. Zum Beispiel die Oberhauser Felsen, auch genannt "Kirner Dolomiten", zwischen Kirn und Oberhausen. Man nennt die Felsformation auch „Kirner Dolomiten“ – und tatsächlich sind die Oberhauser Felsen, hoch über dem idyllischen Hahnenbachtal, wohl das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen