25.000 qm für 20 Fotografen
Fotofreunde Heidelsheim reisen zu „Lost Place“ nach Frankfurt

10Bilder
  • Foto: Hans-Peter Safranek, Roland Sand, Gerhard Öfner
  • hochgeladen von Gerhard Öfner

Einen Foto-Workshop der besonderen Art unter fachkundiger Führung gab es am vergangenen Sonntag im ehemaligen Polizeipräsidium Frankfurt. Exklusiv reserviert für die Aktiven der Fotofreunde.

Die Abreise erfolgte pünktlich um 11.22 Uhr ab Bruchsal, natürlich umweltschonend und entspannend mit der Bahn. Bereits nach einer guten Stunde Bahnfahrt und 300 m Fußweg wurden wir vom bekannten Profifotograf & Autor Uli Mattner und seinen zwei Begleitern empfangen in das abgeriegelte Gelände eingelassen. Nachdem der vollständige Impfstatus aller Teilnehmer geprüft wurde, gab es zuerst klare Instruktionen über Verhaltensregeln auf dem Gelände und in den Gebäuden. Das 1914 fertiggestellte Gebäude war bis 2002 Sitz des Polizeipräsidiums Frankfurt a. Main. Seitdem verlassen, bietet es bei zunehmenden Zerfall eine hochinteressante, jedoch nicht ungefährliche Kulisse für Fotografen. Verpflichtend sind Schutzhelm, lange Hosen, festes Schuhwerk und ständiger Sichtkontakt zu den Guides. Verlorene Personen hätten sofort zum Abbruch des Workshops geführt. Ein- und Absturz gefährdete Abschnitte waren abgesperrt. Unerlässlich war auch die Aufteilung in 3 Gruppen. Es gab alles außer Licht, starke Taschenlampen und Stative gehörten zwingend zum Rüstzeug. Die Teilnehmer bewegten sich auf eigene Gefahr in der Anlage, was auch jeder via Unterschrift bestätigen mußte. Dafür gab es einzigartige Lost Place-Fotomotive in mystischer, fast etwas gruseliger Umgebung. Uli Mattner gab wertvolle Tipps zu Bildaufbau, Lichtstimmung und Perspektiven. So sprang der Funke unter Fotografen sofort über. Die Fülle an Motiven war überwältigend: zersplitterte Fenster, zerschlagene Türen und Polizeimobilar, überall Spraygraffiti, brökelnder Putz und abgeplatze Farbe. Der noch vorhandene Restlichteinfall war eine echte Herausforderung für uns. So mancher mußte sich erstmal technisch auf die neue Situation einstellen.

Nach knapp 3 Stunden ohne Zwischenfälle waren dann alle wieder gesammelt am „Tageslicht“. Nach der Verabschiedung marschierten wir zu einem gemütlichen Abschluss in ein nahegelegenes Restaurant, bevor wir die Heimreise antraten.
Schon heute freuen wir uns auf den nächsten Clubabend, um die Motivausbeute gemeinsam zu betrachten.
Bildautoren: Fotofreunde Heidelsheim

Autor:

Gerhard Öfner aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Bruchsal ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Hochzeitslocation Bruchsal: Traumhaftes Ambiente im Castillo del Mar

Raum Bruchsal. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal findet sich im idyllischen Zeutern im Kraichgau. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den Gastgebern und deren Gästen wunderbare und unvergessliche...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Zusammen leben in Karlsruhe - das aktuelle Magazin der vhs Karlsruhe zeigt, was die Volkshochschule dazu beizutragen hat

Aktuelles Magazin der vhs Karsruhe
Zusammen leben

Karlsruhe. Aufgrund der Pandemie gibt es an der Volkshochschule Karlsruhe (vhs) momentan leider kein gedrucktes Programmheft. Doch es gibt guten Ersatz! Dreimal im Jahr wird ein kostenloses INFOMAGAZIN veröffentlicht. Die aktuelle dritte Ausgabe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema "Zusammenleben". Zu einem guten Zusammenleben - ob mit dem Partner, der Familie oder in der Gesellschaft - hat die Volkshochschule einiges beizutragen. Bildung und Wissen sind Grundvoraussetzungen für ein...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Black Beauty: Schwarz gehört zu den Trendfarben schlechthin und macht moderne Küchen zum Hingucker in luxuriöser Optik
3 Bilder

XXXLutz Karlsruhe und Mannheim
Hochwertige Küchen für das moderne Zuhause

XXXLutz Karlsruhe/Mannheim. Die Küche rückt immer mehr ins Zentrum des modernen Familienlebens. In einem angenehmen und gemütlichen Ambiente gemeinsam kochen, feiern und genießen – genau das machen hochwertige Premium-Küchen unkompliziert möglich. Die XXXLutz Einrichtungshäuser in Karlsruhe und Mannheim bieten ihren Kundinnen und Kunden eine große Auswahl an trendigen Küchenmodellen mit luxuriöser High-End-Ausstattung. Kochen, leben, genießen: Die Küche als WohnraumDer Trend einer gesunden...

LokalesAnzeige
2 Bilder

2 x zentral, 7 x in den Stadtteilen - Ihre Stadtbibliothek
Die Stadtbibliothek Karlsruhe und ihre Zweigstellen

Die Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe gewährleistet als moderne öffentliche Großstadtbibliothek Zugang zu Bildung und Information für alle Menschen in Karlsruhe. Bürgerinnen und Bürger haben an insgesamt acht Standorten in Karlsruhe sowie über den mobilen Medienbus die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote der Stadtbibliothek zu entdecken und zu nutzen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! In bester Citylage findet sich die Hauptstelle der Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus. Hier stehen Ihnen auf...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen