Caritas-Informationsstand zum Welt-Alzheimertag
„Demenz. Einander offen begegnen“

Caritas-Informationsstand zum Welt-Alzheimertag im Saalbachcenter Bruchsal.
  • Caritas-Informationsstand zum Welt-Alzheimertag im Saalbachcenter Bruchsal.
  • Foto: CV
  • hochgeladen von Caritasverband Bruchsal

Bruchsal (cvk). So lautete das Motto des diesjährigen Welt-Alzheimertages. Zu diesem Motto informierte am Samstag, 21. September, der Caritasverband Bruchsal, Bereich Alter und Gesundheit, mit einem Informationsstand im Saalbachcenter Bruchsal beim Biomarkt Füllhorn. Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sollen erleben, dass sie trotz der Erkrankung akzeptiert werden, wie etwa beim Einkaufen, beim Singen im Chor oder sonstigen Aktivitäten. Vieles ist mit Demenz noch möglich, es braucht jedoch mehr Wissen und Verständnis in der Gesellschaft.

Trotz schönstem Wetter kamen gezielt Ratsuchende, die Fragen zum Krankheitsbild und zur Prävention hatten; ebenso machten Einkaufende am Stand halt und zeigten Interesse. Viele von ihnen waren davon auch selbst betroffen in der Verwandtschaft, im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft.
So kam es zu guten Gesprächen und die Fachkräfte der Caritas konnten wertvolle und hilfreiche Tipps geben. Besonderen Anklang fanden die Gesundheitsöle, die zur Verkostung präsentiert wurden. Ebenso wurden Broschüren und Informationsmaterialien der Alzheimergesellschaft über das Thema verteilt.

Der Caritasverband Bruchsal bietet für Betroffene und Angehörige zahlreiche Hilfs- und Unterstützungsangebote. Für Fragen und zur Vermittlung stehen die Beratungsstelle Alter und Gesundheit, Württembergerstr. 2 in Bruchsal, Tel: 07251/8008-99, sowie das Beratungsbüro in der Wohnanlage Drei Kronen, Hauptstr. 42 in Karlsdorf-Neuthard, Tel: 07251/3924170, zur Verfügung.

Autor:

Caritasverband Bruchsal aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.