Impressionen vom Bruchsaler Entenrennen
Auf die Plätze, plitsch-platsch, los....!

Bruchsaler Entenrennen am 15. September
24Bilder
  • Bruchsaler Entenrennen am 15. September
  • Foto: Paul Needham
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Bruchsal. Besonders die kleinen Bruchsaler fieberten dem Samstag so richtig entgegen, denn um 13.13 Uhr startete auch dieses Jahr wieder im Rahmen des Herbstfestes "Spaß und Genuss am Kübelmarkt" das Charity-Entenrennen des Lions Club. 
Wieder konnten die Clubmitglieder vorab rund 4.000 Enten an den Mann, die Frau und das Kind bringen - zu je vier Euro das Stück, für den guten Zweck: namentlich die MuKs (Musik- und Kunstschule Bruchsal) und die Hippotherapie Unteröwisheim.
Und in Vertretung für diese 4.000 Losenten gingen mit der jeweils identischen Losnummer am Samstagnachmittag die Rennenten auf Höhe der Augartenstraße in der Saalbach an den Start. Die Bedingungen waren hervorragend, das Wetter passte - und kam mal ein Entchen aus dem Takt, war die Freiwillige Feuerwehr Bruchsal sofort unterstützend zur Stelle. Schließlich sollte jede Ente im Ziel am Kübelmarkt ankommen - Preise jedoch gewannen nur die ersten. Gespannt wartete das Publikum auf den Brücken und am Ufer der Saalbach, um am Kübelmarkt die Enten ordentlich anzufeuern und freute sich sichtlich, als die ersten quietschgelben Modellathleten das Ziel erreichten.
Und wer nun wissen möchte, ob er mit seiner Rennente gewonnen hat, kann dies in den nächsten Tagen im Internet unter www.entenrennen-bruchsal.de herausfinden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen