Sinfonieorchester 1837 spielt traditionelles Konzert in Bruchsal
Serenade am Belvedere

Bruchsal. Musik aus Frankreich, Tschechien und Mexiko steht auf dem Programm der traditionellen „Serenade am Belvedere“ des Sinfonieorchesters 1837 Bruchsal im romantisch beleuchteten Innenhof des Schönborn-Gymnasiums am Freitag, 26. Juli, ab 20.30 Uhr. Die Leitung hat Stephan Aufenanger.

Die erste Programmhälfte gestaltet das Orchester mit Musik des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns. Im Vordergrund steht dabei der Solist Joachim Balz, der sein Horn bei der Romanze und beim Konzertstück für Horn und Orchester zum Singen bringen wird. Ergänzt wird die Hommage an Saint-Saëns durch seine selten gespielte Suite in D-Dur für Orchester.

Joachim Balz studierte von 2004 bis 2009 an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen Schulmusik und Horn. Zusätzlich absolvierte er ein künstlerisches Aufbaustudium sowie einen Masterstudiengang in Kammermusik. Mit verschiedenen Orchestern wie dem württembergischen Kammerorchester Heilbronn, dem Stuttgarter Kammerorchester und der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz konzertierte er im In- und Ausland.

Im Mittelpunkt des zweiten Teils steht Musik aus Bizets Oper Carmen. Die Carmen Suite No. 1, von Bizet selbst zusammengestellt, enthält einige der bekanntesten Melodien der Oper, die das Feuer und die Leidenschaft der Handlung zum Ausdruck bringen. Umrahmt wird die Suite durch Teile der Serenade für Bläser, Cello und Kontrabass von Antonín Dvořák und den temperamentvollen Danzón No. 2 des mexikanischen Komponisten Arturo Márquez.

Bei Regen findet das Konzert in der Mensa des Gymnasiums statt. Weitere Informationen unter www.sinfonieorchester-bruchsal.deps

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.