• 16. Mai 2018, 19:01 Uhr
  • 18× gelesen
  • 0

Sonderführung 150 Jahre Kirchturm der evangelischen Stadtkirche
Blick in die Heidelsheimer Geschichte

Das Melanchthon-Fester der Heidelsheimer Stadtkirche
Das Melanchthon-Fester der Heidelsheimer Stadtkirche (Foto: BTMV)

Bruchsal. Als Frau des Bürgermeisters Karl Pabst wird Stadtführerin Marliese Schwedes durch die Gässchen der Vor- und Altstadt begleiten. Sie berichtet von den Anfängen Heidelsheims, von berühmten Persönlichkeiten und von armen Schluckern.
Sie erklärt wie die Heidelsheimer mit Mut ihre Rechte gegenüber dem Landesherrn durchsetzte und welche Rechte Bürger der Reichsstadt hatten. Außerdem erläutert sie warum junge Männer ihre Finanzen offen legen mussten, wenn sie eine Heidelsheimerin heiraten wollten und weshalb über 170 Jahre die Kirche keinen brauchbaren Kirchturm hatte und keiner wusste, was die Stunde geschlagen hatte.

Die Führung mit Marliese Schwedes findet am Pfingstsonntag, 20. Mai, um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist der Marktplatz Heidelsheim beim Brunnen. Die Teilnahmegebühr beträgt vier Euro pro Erwachsenen, Kinder bezahlen zwei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen

Touristinformation Bruchsal, Am Alten Schloss 22, 76646 Bruchsal, Telefon 07251 50594-61, E-Mail: touristinformation@btmv.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt