Wahlen beim Gewerbeverband wiederholt
Erstmals will sich Bellheim am Heimatshoppen der IHK beteiligen

Wegen eines Formfehlers im Mai des vergangenen Jahres musste die Wahl wiederholt werden. Neuer Vorsitzender des Gewerbeverbandes Bellheim ist Matthias Städtler (2.v.r.). Als seine Stellvertreter fungieren Matthias Gilb (links) und Thomas Weber (rechts). Weber ist zugleich auch Kassenwart des Vereins, Harald Eßwein (2.v.l.) der Schriftführer. Auf dem Foto fehlen Silke Theobalt und Kilian Kunz. Die beiden wurden in Abwesenheit zu Beisitzern gewählt.
  • Wegen eines Formfehlers im Mai des vergangenen Jahres musste die Wahl wiederholt werden. Neuer Vorsitzender des Gewerbeverbandes Bellheim ist Matthias Städtler (2.v.r.). Als seine Stellvertreter fungieren Matthias Gilb (links) und Thomas Weber (rechts). Weber ist zugleich auch Kassenwart des Vereins, Harald Eßwein (2.v.l.) der Schriftführer. Auf dem Foto fehlen Silke Theobalt und Kilian Kunz. Die beiden wurden in Abwesenheit zu Beisitzern gewählt.
  • Foto: Bauer
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Bellheim. Aufgrund eines Formfehlers bei der Wahl im Mai waren bei der gestrigen Generalversammlung des Gewerbeverbands der Verbandsgemeinde Bellheim noch einmal die Mitglieder gefragt: Sie bestätigten einstimmig das Wahlergebnis des vergangenen Jahres: Ganz offiziell hat der Gewerbeverband Bellheim jetzt einen erweiterten Vorstand.

Vorsitzender Matthias Städtler teilt sich die Verantwortung an der Vereinsspitze mit seinen beiden Stellvertretern Matthias Gilb und Thomas Weber. Weber ist in Personalunion zudem Kassenwart des Vereins, Harald Eßwein der Schriftführer. In Abwesenheit wurden Silke Theobalt und Kilian Kunz zu Beisitzern gewählt. Die Kasse prüft Jens Jahraus. Die Höhe des Mitgliedsbeitrages bleibt auf Vorjahresniveau.

Eigene Aktionen im Jahr 2020 werden die Verkaufsoffenen Sonntage am 15. März, 11. Oktober und 8. November, die Bellheimer Gartentage über Pfingsten von 30. Mai bis 1. Juni und die Weihnachtspäckchen-Aktion sein. Zudem unterstützt der Gewerbeverband maßgeblich den Nikolausmarkt.

Erstmals will man sich in diesem Jahr am Heimatshoppen, einer Initiative der IHK, beteiligen. Am 11. und 12. September sollen die Kunden noch stärker als sonst dafür sensibilisiert werden, in der Nähe einzukaufen und damit den örtlichen Einzelhandel zu stärken.

Der nächste Verkaufsoffene Sonntag, 15. März, findet unter dem Motto "Fest des Kindes" statt. Es fährt eine Bimmelbahn und die Kleinen dürfen sich auf Zauberer und Hüpfburg freuen. Außerdem wird auf dem Gelände der Firma Elektro Lutz der Winter verbrannt. Es gibt Sommertagsstecken und Brezeln. Wer fleißig in den Bellheimer Geschäften seine Stempelkarte füllt, der kann einen von 20 Einkaufsgutscheinen im Wert von 50 Euro gewinnen.

Städtler würde sich eine höhere Beteiligung der Gewerbetreibenden an den Verkaufssonntagen wünschen. Dazu machte er bei der Versammlung ausdrücklich auf die Möglichkeit aufmerksam, dass Handwerksbetriebe sich gerne auf dem Gelände eines anderen Mitgliedsbetriebs präsentieren könnten. Eine "Zusammenarbeit zu beidseitigem Nutzen" nennt Städtler das.

Zu den Bellheimer Gartentagen (Begata) soll es dieses Jahr erstmals an allen drei Tagen Musik geben. Die drei verschiedenen Gruppen laufen durch den Park und verzichten auf eine große Beschallung, so dass die Kommunikation an den Ständen nicht leidet. Es werden noch Helfer gesucht. Zum Dank für die Mithilfe gibt es Freikarten für die Begata.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Alternative Antriebe
  5 Bilder

Konjunkturprogramm mit hohen Umweltprämien - was sind die Alternativen ?
Stromer oder Verbrenner? Der persönliche Bedarf entscheidet!

Speyer. In Zeiten von Klimawandel und hohen staatlichen Umweltprämien stehen viele Autofahrer vor der Frage, wie sie sich künftig von A nach B bewegen sollen. Immer mehr setzen beim Neuwagenkauf auf alternative Antriebe. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Und sind alternativ angetriebene Fahrzeuge tatsächlich immer besser als ein Auto mit klassischem Verbrennungsmotor? Wir haben uns dazu mit Lars Bellemann, Geschäftsführer des Autohauses Bellemann in Speyer...

Online-Prospekte aus Rülzheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen