"Europas Puls" am Stadtplatz
"Pulse of Europe in Bad Dürkheim" wirbt für die Europawahl

2Bilder

Da standen wir wieder, wie jeden Samstag von 10-13 Uhr am Stadtplatz – wir Aktivisten von „Pulse of Europe“, der überparteilichen und unabhängigen Bürgerinitiative, die 2016 in Frankfurt am Main gegründet wurde. Unser Ziel ist es, „den europäischen Gedanken wieder sichtbar und hörbar zu machen“. Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass es auch in Zukunft ein vereintes, demokratisches Europa gibt – ein Europa, in dem die Achtung der Menschenwürde, die Rechtsstaatlichkeit, freiheitliches Denken und Handeln, Toleranz und Respekt selbstverständliche Grundlagen des Gemeinwesens sind. Unsere Bürgerbewegung ist über die gesamte Europäische Union aktiv. Die Bewegung "Pulse of Europe" hat Bürger in ganz Europa mobilisiert. Jeden Sonntag gehen Zehntausende für Europa auf die Straße. Wir wollen die Pfälzer und Bad Dürkheimer Bürger, die mitten im Herzen Europas leben, für Europa begeistern und gemeinsam mit ihnen "Europas Puls" sein!
Seit dem 7. April 2017 ist „Pulse of Europe“ ein eingetragener Verein. Die Jury des Erich- Fromm-Preises hat den Preis für 2019 den Initiatoren der Bürgerinitiative „Pulse of Europe“ und ihren Initiatoren, Sabine und Dr. Daniel Röder, zugesprochen. Mit dem Preis sollen bekanntlich »Personen ausgezeichnet werden, die mit ihrem wissenschaftlichen, sozialen, gesellschaftspolitischen oder journalistischen Engagement Hervorragendes für den Erhalt oder die Wiedergewinnung humanistischen Denkens und Handelns im Sinne Erich Fromms geleistet haben bzw. leisten.« Das gesellschaftspolitische Engagement der Röders und aller Pulse-of-Europe-Aktiven erfüllen diese Zielsetzung in hohem Maße.

EUROPAWAHL: JETZT AKTIV WERDEN!

Der Countdown bis zur Europawahl am 26. Mai 2019 läuft. Nie zuvor hatten europafeindliche Kräfte so realistische Chancen auf einen maßgeblichen Anteil der Sitze im Europaparlament wie bei dieser Wahl. Jetzt liegt es an uns allen aktiv zu werden. Gemeinsam kämpfen wir für ein demokratisches Europa, das zusammenhält – für die Freiheit des Einzelnen und den Frieden aller. „Was immer Du wählst, wähl Europa“ ruft der Gründer des Bad Dürkheimer Ablegers von „Pulse of Europe“, Wolfgang Block, den vorbeihastenden Bürgern zu und versucht sie zum Stehenbleiben zu animieren, damit er und seine Mitstreiter erklären können, daß ein jeder durch seine Wahl mithelfen kann, die Europäische Union zu stärken und der Entwicklung, die durch den EU-Austritt des Vereinigten Königreichs und das Anwachsen rechtspopulistischer und nationalistischer Parteien geprägt ist, entgegen zu treten.
Bei Hausdiskussionen setzen wir Aktivisten uns zusammen und besprechen Themen, mit denen wir samstags von den Andersdenkenden konfrontiert werden, diskutieren über „Mythen und Fakten“, die die EU seit Jahren begleiten und die sich als Parolen in den Köpfen manches Bürgers verankert haben. Wir überlegen Strategien und Möglichkeiten, wie wir weitere Bürger animieren können, unser Team zu verstärken und sie aus ihr „politischen Lethargie“ herauszuholen. Demokratie wird von den Bürgern als etwas Selbstverständliches wahrgenommen! Es ist leider nur wenigen – und zumeist nur den Älteren – bewußt, daß es einfacher ist für die Demokratie zu kämpfen, solange es sie noch gibt. Danach wird es erheblich schwieriger! "Let's be the Pulse of Europe!"

Autor:

Wolfgang Block aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.