Vortrag von Privatdozent Dr. Michael Pelzer am 15. August im Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim
Lymphödeme – Möglichkeiten der operativen Therapie

Bad Dürkheim. Priv.-Doz. Dr. Michael Pelzer, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie, hält am Donnerstag, 15. August, 18.30 Uhr, in der Cafeteria des Evangelischen Krankenhauses Bad Dürkheim (Dr.-Kaufmann-Straße 2) einen Vortrag zum Thema „Lymphödeme: Möglichkeiten der operativen Therapie“.
Das Lymphsystem im menschlichen Körper dient dem Transport von Flüssigkeiten und leitet diese in die Venen ab. „Durch Bestrahlungen oder die Entfernung von Lymphknoten im Rahmen einer Krebstherapie sowie durch Unfälle oder Entzündungen kann es zu Störungen kommen“, sagt Priv.-Doz. Dr. Pelzer. „Manche Menschen leiden auch unter angeborenen Lymphabflussstörungen“, ergänzt er.
Funktioniert der Transport von Flüssigkeit in die Venen nicht richtig, lagert sich Lymphe im Gewebe ab, beispielsweise in den Beinen. Ist das betroffene Gewebe anfangs überwiegend weich und geschwollen, verhärtet es allmählich unbehandelt. Die gestraffte Haut schmerzt und die Beweglichkeit wird eingeschränkt.
In seinem Vortrag erläutert Priv.-Doz. Dr. Pelzer, wieso Lymphödeme entstehen und wie man sie behandeln kann. Dabei geht er auch auf operative Möglichkeiten wie den vaskularisierten Lymphknotentransfer oder die Lymphovenöse Anastomose ein.
Nach dem Vortrag steht Priv.-Doz. Dr. Pelzer für Fragen zur Verfügung.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Spenden für die Palliativstation am Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim sind willkommen. ps

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.