Initiative zur Baukultur gründet sich
Baukultur entlang der Weinstraße

Der Marktplatz in Bad Dürkheim
  • Der Marktplatz in Bad Dürkheim
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Kim Rileit

Weinstraße. Nicht nur die Natur, auch von Menschen Erschaffenes wirkt auf die Landschaft: Architektur prägt unsere Region ebenso wie Pfälzerwald und Weinberge. Um den Blick auf diese „Baukultur“ zu lenken, haben sich die Landkreise Bad Dürkheim und Südliche Weinstraße sowie die Städte Landau und Neustadt zusammengeschlossen und die „Baukulturinitiative Deutsche Weinstraße“ gegründet. Den Bürgermeistern im Landkreis Bad Dürkheim wurde diese bei der Bürgermeisterdienstbesprechung am Donnerstag, 25. Juni, vorgestellt.
„Baukultur umfasst die gesamte von Menschen geschaffene gebaute Umwelt. Sie ist Ausdruck regionaler Identität und Bestandteil eines unverwechselbaren Gesichts einer Region“, sagt Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, der die Anregung zur Initiative gab. „Als Standortfaktor für Unternehmen, als Wohlfühlfaktor für unsere Einwohner und als Aushängeschild für die Gäste unserer Region ist die bauliche Gestaltung unserer Orte ein ganz wesentlicher Faktor“, sind sich die Landräte Ihlenfeld und Dietmar Seefeldt (SÜW) sowie die Oberbürgermeister Marc Weigel (NW) und Thomas Hirsch (LD) einig.
Um diese Faktoren zu stärken sowie das Bewusstsein der politisch Verantwortlichen, der Bauherren und Architekten zu schärfen haben sich die Landkreise und Städte zusammengeschlossen. Die Idee ist, mit verschiedenen Aktionen auf die Bedeutung der Baukultur hinzuweisen – wie wichtig Gebäude und Architektur, aber auch Landschaftsbau, für die Identität der Deutschen Weinstraße sind. Der Zusammenschluss ist erst der Anfang, eine genaue Agenda wird noch ausgearbeitet: Am 25. August 2020 werden sich die Partner, die Kommunen und die Unterstützer zu einem ersten Auftakt auf dem Hambacher Schloss zusammenfinden, so dass zum nächsten Jahr hin die ersten Aktionen umgesetzt werden können.
„Es ist mir ein besonderes Anliegen, die Attraktivität unserer Orte zu erhalten, das positive Bild weiter zur Geltung zu bringen und gerade auch unsere Einwohnerinnen und Einwohner für die gebaute Umwelt und ihre Wirkung zu sensibilisieren“, sagt Ihlenfeld. „Vor diesem Hintergrund war es mir ein besonderes Anliegen die Marke „Deutsche Weinstraße„ in ihrer Gesamtheit voranzubringen und es freut mich, dass sich alle an der Weinstraße anschließen.“
Die Arbeit in der Initiative als Geschäftsstelle wird vom Leiter des Referates Kreisentwicklung Raimund Rinder bei der Kreisverwaltung Bad Dürkheim wahrgenommen.
Die besondere Herausforderung liegt darin, sowohl die größeren Städte, also auch die kleineren Kommunen in den unterschiedlichen Landschaftsräumen von der Rheinebene über die Weinlagen der Haardt bis zum Pfälzerwald abzudecken und die jeweiligen Besonderheiten zu berücksichtigen und herauszustellen.
Unterstützung erhält die Initiative von der Baukultur Rheinland-Pfalz im Finanzministerium, der Architektenkammer, der Metropolregion, der Generaldirektion Kulturelles Erbe, den Mittelbehörden des Landes, kommunalen Spitzenverbänden und auch der Pfalz Touristik. kim/ps

Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach gibt es viel zu entdecken: Viele berühmte Puppen und Marionetten, unter anderem aus der Augsburger Puppenkiste, werden im Museum ausgestellt und werden in den Theateraufführungen vor Ort regelrecht wieder lebendig.
  7 Bilder

Beste Ausflugsziele: Museum für Puppentheater in Bad Kreuznach
Lasst die Puppen tanzen

Bad Kreuznach. Urlaub und Ausflüge in Rheinland-Pfalz haben dieses Jahr coronabedingt eine ganz neue Bedeutung erhalten. Hier gibt es viel zu entdecken. Wir, das Team der Naheland-Touristik, haben heute einen besonderen Ausflugstipp für Jung und Alt, also für die ganze Familie: Kennt ihr schon das Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach? Das ist sicherlich eine ganz besondere Sehenswürdigkeit. Puppen sind nicht nur etwas für Mädchen – und auch nicht nur etwas für Kinder. Puppen sind...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
  7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre (Rheinland-Pfalz) bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
  6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Online-Prospekte aus Bad Dürkheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen