Kletter-Einsatz für die Bambinis

 „Die Wölfe“ mit Steffen Terörde (r) und Julian Schilling (l).
2Bilder
  • „Die Wölfe“ mit Steffen Terörde (r) und Julian Schilling (l).
  • Foto: N. Stuhlfauth
  • hochgeladen von Rebecca Schwarz

Hoch hinaus ging es am Dienstag, 12. März für sieben Kids der Bambini-Gruppe „Die Wölfe“ von der Freiwilligen Feuerwehr Rinnthal.
An der Kletter- und Übungswand im Gerätehaus der FFW Wernersberg erhielten sie einen praktischen Einblick in die Arbeiten der Höhenrettungsgruppe.
Zwölf Meter galt es an diesem Nachmittag zu erklimmen. Festgezurrt, vergurtet und entsprechend abgesichert, konnten sich die Bambinis nach der Sicherheitseinweisung durch Julian Schilling und Steffen Terörde endlich selbst an der Kletterwand versuchen. Vier von ihnen schafften es sogar bis ganz nach oben.
In die „große“ Bambini-Gruppe der Feuerwehr Rinnthal können alle Kinder von sieben bis zehn Jahren eintreten, im Anschluss folgt der Übertritt in die Jugendfeuerwehr. Ob der Feuerwehr-Nachwuchs nach dem Klettererlebnis Feuer und Flamme für die Höhenrettung wurde, wird die Zukunft zeigen – ein Grundstein wurde mit diesem Ausflug aber sicherlich gelegt.

 „Die Wölfe“ mit Steffen Terörde (r) und Julian Schilling (l).
Die Bambinis an der Kletterwand.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen