• 11. Juli 2018, 19:33 Uhr
  • 24× gelesen
  • 0

Öffentlicher Auftritt der Shantychöre aus Wörth und Hassloch
"Sail-or-sing “ und Leisböhler Seemöwen“

Leisböhler Seemöwen“ - Shantychor aus Hassloch.
Leisböhler Seemöwen“ - Shantychor aus Hassloch. (Foto: ps)

Wörth. Der Shantychor sail-or-sing des SG Stern Wörth/Germersheim veranstaltet gemeinsam mit dem Shantychor „Leisböhler Seemöwen“ am Sonntag, 22. Juli einen öffentlichen Auftritt am Musikpavillon des Schwanenweihers in Kandel. Der Shantychor der Sportgemeinschaft Stern wird von der Daimler AG gefördert und wurde vor 16 Jahren gegründet. Er besteht aus 30 Sängern, Gitarristen und Akkordeonspielern und wird von Sabine Deutsch musikalisch betreut. Das Gesangsrepertoire umfasst Lieder von der See, Seemanns- und reine Shantylieder, welche die harte und schwere Arbeit auf den früheren Großseglern zum Ausdruck bringen.
In diesem Jahr ist es dem Wörther Chor gelungen, einen weiteren Shantychor aus Hassloch für die Aufführung am Schwanenweiher zu gewinnen. Die „Leisböhler Seemöwen“ bestehen aus 28 Shantymen und wurden 2011 gegründet. Sie werden im Wechsel zu dem SG Stern-Chor mit einem eigenen Gesangsrepertoire aufwarten. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr und endet gegen 18 Uhr; sie findet nur bei trockenem Wetter statt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden jedoch gerne angenommen. Der Kiosk ist geöffnet und sorgt für das leibliche Wohl. Die Chormitglieder freuen sich darauf, zahlreiche Gäste aus Kandel und auch der weiteren Umgebung zum Zuhören, Mitsingen und Schunkeln begrüßen zu dürfen.ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt