Taschendiebstahl in der Fußgängerzone Pirmasens
Bargeld, Bankkarten und Dokumente gestohlen

Symbolbild.

Pirmasens. Am Dienstag, 18. Juni, in der Zeit von 13 bis 13.10 Uhr, wurde einer 56-jährigen Frau in einem Einkaufsgeschäft in der Hauptstraße der Geldbeutel gestohlen. Bislang unbekannte Täter entwendeten, aus der über die Schulter getragenen Handtasche, einen großen, braunen Geldbeutel samt dreistelligem Bargeldbetrag, Bankkarten und Dokumenten der Frau. Die Geschädigte gab an, dass ihr in dem Geschäft eine unbekannte Frau zweimal sehr nahe kam. Ob diese etwas mit dem Diebstahl zu tun hat ist unklar. Sie konnte die Frau jedoch wie folgt beschreiben: zirka 55 bis 65 Jahre alt, 160 bis 165 Zentimeter groß, kräftige Figur, dunkle Haare, dunkler Rock und helles Oberteil.
Ein Hinweis der Polizei: Handtaschen sollten immer geschlossen und mit der Verschlussseite Richtung Körper getragen werden, Rucksäcke vor dem Körper. Seien Sie misstrauisch, wenn Sie von fremden angesprochen oder angerempelt werden. Taschendiebe nutzen gerne Menschenansammlungen. Seien Sie in solchen Situationen besonders wachsam. Zeugen die im Zusammenhang mit dem Diebstahl Beobachtungen gemacht oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter  Telefon 06331 5200 oder per E-Mail an kipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.(pol)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen