Fördersumme im Jubiläumsjahr von 50.000 Euro auf 75.000 Euro erhöht
20 Jahre Fuchs-Förderpreis

Das Fuchs-Holdinggebäude.  Foto: Fuchs Petrolub SE

Mannheim. Der Mannheimer Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub SE erhöht anlässlich der 20. Förderpreisverleihung die Summe von 50.000 Euro auf 75.000 Euro und vergibt zwei Zusatzpreise für besonders herausragende Projekte in den Bereichen Nachhaltigkeit und Innovation.
Der Förderpreis unterstützt seit 20 Jahren eine Vielfalt sozialer Projekte, die Kindern, Senioren, Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen sowie auch Migranten der Stadt Mannheim zugutekommen. „Wir sind überzeugt, dass jedes Unternehmen eine gesellschaftliche Verantwortung trägt und der Förderpreis ist eine wichtige Säule unseres sozialen Engagements. Wir freuen uns schon sehr auf unsere Jubiläumsveranstaltung am 25. Oktober 2019“, betont Stefan Fuchs. „Und wir freuen uns natürlich auch über zahlreiche Bewerbungen.“
Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 12. Juli 2019. Bewerben können sich Institutionen mit Sitz in Mannheim oder gemeinnützige Initiativen, die mit ihren Projekten die Menschen in Mannheim unterstützen. Jährlich werden zehn bis 15 Projekte in Kooperation mit dem Fachbereich Arbeit und Soziales der Stadt Mannheim ausgewählt, deren Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz auch Schirmherr des Förderpreises ist.
Hier können Sie sich bewerben: www.fuchs.com/gruppe/technologienachhaltigkeit/
corporate-citizenship/fuchs-foerderpreis/bewerbung/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen