Angebote der VHS - Infoabend am 11. März
Ausbildungen in der Hauswirtschaft

Bei der Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises starten Lehrgänge zum/zur Hauswirtschafter/in sowie zum/zur Hauswirtschaftsmeister/in.
  • Bei der Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises starten Lehrgänge zum/zur Hauswirtschafter/in sowie zum/zur Hauswirtschaftsmeister/in.
  • Foto: stevepb / Pixabay
  • hochgeladen von Charlotte Basaric-Steinhübl

Schifferstadt. Im Mai 2019 startet bei der Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises der Lehrgang zum/zur Hauswirtschafter/in und der Lehrgang zum/zur Hauswirtschaftsmeister/in.

Ab 13. Mai können sich Personen, die im hauswirtschaftlichen Bereich ohne Ausbildung arbeiten und über 4,5 Jahre Berufserfahrung verfügen, auf die Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf „Hauswirtschafter/in“ vorbereiten. Inhalte des Lehrgangs sind Planung, Durchführung und Kontrolle von hauswirtschaftlichen Versorgungs- und Betreuungsleistungen unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Zusammenhänge der Berufs- und Arbeitswelt. Der Unterricht läuft montags von 17.30 bis 21.30 Uhr in der Rudolf-Wihr Realschule Plus in Limburgerhof. Die Prüfung findet im Herbst 2020 statt. Es kann ein Bildungsgutschein der Arbeitsagentur eingelöst oder ein Qualischeck beantragt werden.

Wer bereits in der Hauswirtschaft ausgebildet ist und über zwei Jahre Berufserfahrung verfügt, kann sich ab 9. Mai 2019 als Meister/in der Hauswirtschaft qualifizieren. Hauswirtschaftsmeister/innen sind gefragte Fach- und Führungskräfte. Sie übernehmen Tätigkeiten in leitender, beratender sowie anleitender Funktion und bilden Fachkräfte aus. Der Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung vor der ADD Trier läuft immer donnerstags von 17.30 bis 21.30 Uhr (und zum Teil auch an wenigen Samstagen) über circa drei Jahre im vhs-Bildungszentrum in Schifferstadt und in der Rudolf-Wihr Realschule Plus in Limburgerhof. Ein Zuschuss beziehungsweise eine Förderung gemäß Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz („Aufstiegs-Bafög“) kann beantragt werden.

Der arbeitspädagogische Teil der Ausbildung (Ausbilderschein) ist im Lehrgang enthalten. Dieser findet zu Lehrgangsbeginn in Limburgerhof statt und kann auch separat belegt werden.

Für Interessierte beider Lehrgänge findet am Montag, 11. März, um 18 Uhr im Bildungszentrum Schifferstadt (Neustückweg 2) ein Infoabend statt. Für die Informationsveranstaltung ist keine Anmeldung nötig. ps

Kontakt und Informationen:
Tina Müller
Telefon: 06235 6022
E-Mail: tina.mueller@kvhs-rpk.de
www.vhs-rpk.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen