Darum ist Recycling wichtig
Müll trennen und Ressourcen schonen

Der beste Müll ist der, der gar nicht erst anfällt
  • Der beste Müll ist der, der gar nicht erst anfällt
  • Foto: Foto: muelltrennung-wirkt.de/Steffen Jagenburg
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Von Frank Schäfer

Mülltrennung / Müllvermeidung.In Deutschland fallen allein in Privathaushalten in einem Jahr über 8,9 Millionen Tonnen Verpackungsabfälle an. Die Art und Weise, wie wir mit diesem Müll umgehen, hat großen Einfluss auf die Zukunft unserer Gesellschaft. Durch konsequente Mülltrennung können Verpackungen recycelt und in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden. So können wertvolle Ressourcen geschont werden.

In einem Jahr verbraucht die Menschheit rund 60 Prozent mehr natürliche Ressourcen, als unsere Erde im selben Zeitraum erneuern kann. Aus diesem Grund ist es wichtig, mit diesen Ressourcen sorgfältig umzugehen und sie einzusparen, wo es nur geht. Zur Herstellung von Verpackungen werden zum Beispiel natürliche Ressourcen benötigt. Recycling, also die Rückgewinnung von Wertstoffen aus Verpackungsabfällen, ist eine effektive Möglichkeit zur Einsparung dieser Ressourcen.

Beitrag zum Klimaschutz

Darüber hinaus wird durch Recycling aber auch das Klima geschont. Denn zur Gewinnung von sogenannten Primärrohstoffen wird mehr Energie benötigt, als zur Rückgewinnung von Sekundärrohstoffen aus gebrauchten Verpackungen. Verpackungen können allerdings nur recycelt werden, wenn sie von anderem Abfall, vor allem dem Restmüll, getrennt werden – und zwar schon in den Haushalten. Denn nur so gelangen sie in den Recycling-Kreislauf. Verpackungen, die im Restmüll, also in der Grauen Tonne, landen, werden hingegen überwiegend verbrannt.

Deutlich mehr Verpackungsmüll

„In Corona-Zeiten ist besonders das Aufkommen des Verpackungsmülls deutlich angestiegen“, berichtet Margritta Schmitt, die zusammen mit ihren Kolleginnen bei der Kreisverwaltung Kaiserslautern für die Abfallberatung im Landkreis zuständig ist. „Das liegt in erster Linie am Konsumverhalten. Die Leute bestellen in der Pandemie sehr viel mehr im Internet, was natürlich sehr viel größere Mengen an Verpackungsmüll zur Folge hat. Neben den vollen Papiertonnen stehen oft noch weitere Kartonagen an der Straße. Und auch beim Glas und beim Restabfall ist ein Anstieg zu sehen. Hier gab es vor Corona eher einen Abwärtstrend“, so Margritta Schmitt.
„Generell kann man sagen: Je sorgfältiger der Müll schon in den Haushalten getrennt wird, umso besser kann er wiederverwertet werden“, bringt es die Abfallberaterin auf den Punkt. „Wir stellen fest, dass es vor allem zum Gelben Sack immer noch viele Fragen gibt. Da gehören nur lizenzierte Verkaufsverpackungen rein, genauso wie Flaschendeckel, Konservendosen, Alu-Verpackungen und Verbundstoffe, wie beispielsweise Milchverpackungen. Auf keinen Fall aber sollten beispielsweise Baustryropor oder Haushaltsgegenstände aus Plastik im Gelben Sack landen, und auch kein Restmüll.“

Verstärkte Kontrollen

„Im Moment werden verstärkt Kontrollen gemacht und es wird in die Tonnen geschaut. Mülltonnen, die überfüllt oder fehlbefüllt sind, bekommen dann einen roten Aufkleber. Wenn es häufiger vorkommt oder wenn sogar Problemabfälle wie Altöl, Asbest oder Elektrogeräte in den Tonnen landen, kann auch ein Bußgeld verhängt werden“, erklärt Margritta Schmitt. „Wir machen viel Öffentlichkeitsarbeit und sind nah dran an den Bürgerinnen und Bürgern. Dazu zählt auch die pädagogische Umwelterziehung in Kitas und Schulen, wo wir Kinder und Jugendliche spielerisch zu den Themen Mülltrennung und Müllvermeidung informieren. Zwar ist dies coronabedingt aktuell nicht möglich, aber, sobald es die Situation erlaubt, werden wir mit dieser Arbeit wieder fortfahren“, berichtet Margritta Schmitt.

Tipps zur Müllvermeidung

„Der beste Müll ist natürlich der, der gar nicht erst anfällt. Plastiktüten, die oft nur einmal verwendet werden, lassen sich beim Lebensmitteleinkauf einsparen, indem man stattdessen Einkaufskorb, Rucksack oder Beutel verwendet. Genauso macht es auch Sinn, unterwegs Brotdosen, wiederbefüllbare Becher oder Flaschen zu nutzen und auf den Coffee-to-go-Becher lieber zu verzichten“, rät Margritta Schmitt. Was kaputt geht, muss nicht immer sofort weggeworfen werden, sondern kann vielleicht noch mal repariert werden. Und natürlich ist es auch besser fürs Klima, beim lokalen Einzelhändler zu kaufen, statt im Internet zu bestellen und sich die Ware inklusive Unmengen an Verpackungsmüll nach Hause liefern zu lassen.fsc

Mülltrennung wirkt
Im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an“ kooperiert der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), dem rund 200 Verlage mit einer wöchentlichen Auflage von etwa 49 Millionen Zeitungen angehören, mit der Initiative „Mülltrennung wirkt“. Durch die Artikelserie zur Mülltrennung, die in den kommenden Wochen in den Wochenblättern erscheint, werden wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht: denn das geht uns alle an!
Tipps zur richtigen Mülltrennung gibt es im Internet unter www.muelltrennung-wirkt.de/muelltrennung-richtig/

Autor:

Frank Schäfer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Anwalt Arbeitsrecht Kaiserslautern: Nicht jede Rechtsangelegenheit muss vorm Arbeitsgericht landen. Die Rechtsanwälte versuchen, steht die beste Möglichkeit zu finden.
3 Bilder

Anwalt für Arbeitsrecht in Kaiserslautern: Kanzlei Marco Reinz & Kollegen

Anwalt Arbeitsrecht Kaiserslautern. Nicht immer ist das Verhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber gut. Für beide gibt es Rechte und Verpflichtungen, die nicht immer eingehalten werden. Daher gibt es immer wieder eine Reihe von rechtlichen Problemen und Fragen. Wer eine Rechtsberatung oder juristischen Beistand im Bereich Arbeitsrecht benötigt, wird von der Kanzlei Marco Reinz & Kollegen in Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz kompetent beraten. Rechtsanwälte Marco Reinz und Rechtsanwältin...

Wirtschaft & HandelAnzeige
SOL IN ONE bietet Photovoltaik Lösungen für die Industrie aus einer Hand
5 Bilder

Photovoltaik Montage und Planung: SOL IN ONE bietet alles aus einer Hand

Photovoltaik Montage. Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist eine zentrale Säule der Energiewende. Immer mehr Unternehmen und Privatpersonen setzen auf Solarmodule, um ihren eigenen Strom zu erzeugen und mit grüner Energie langfristig Geld zu sparen. Die Montage von Photovoltaikanlagen ist daher eine wertwertvolle Investition in die Zukunft.  Die SOL IN ONE GmbH mit Firmensitz in Kaiserslautern ist das "ALL IN ONE"-Unternehmen für Photovoltaikanlagen. Der Dienstleister bietet die Planung, die...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beliebtes Event: Beim "Open House" trifft sich die gesamte "Harley-Familie" bei Harley-Davidson Bruchmühlbach
8 Bilder

Dein Harley-Davidson Händler

Bruchmühlbach-Miesau. Wer sich im Raum Rheinland-Pfalz und Saarland für Motorräder der Kult-Marke Harley-Davidson ® interessiert, ist bei Harley-Davidson Bruchmühlbach an der richtigen Adresse. “Unsere aktuellen Bikes stehen sowohl für Probefahrten als auch zur Vermietung bereit”, erklärt Rouven Ludes. Und auch wenn es um Customizing, Fahrzeugaufbereitung oder gebrauchte Harleys geht, ist das Team kompetenter Ansprechpartner. Langjährige Mitarbeiter mit jahrzehntelanger Erfahrung stehen für...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das Big Emma in Ramstein im Landkreis Kaiserslautern bietet seinen Gästen erlesene Heißgetränke aus der eigenen Kaffeerösterei
5 Bilder

Eigene Kaffeerösterei im Raum Kaiserslautern mit erlesenem Kaffee: Big Emma in Ramstein

Kaffeerösterei Kaiserslautern-Ramstein. „The Big Emma“ ist trotz seiner noch jungen Historie längst nicht mehr nur ein Geheimtipp, wenn es um leckeres, reichhaltiges Essen, zünftige Kalt- und genussvolle Heißgetränke geht. Ein Besuch in der urig-alpenländischen Almhütte in der Reichswaldstraße 1c in Ramstein-Miesenbach, Kreis Kaiserslautern, ist sowohl vom Ambiente her als auch in puncto Speis und Trank ein echtes gastronomisches Erlebnis. Kein Wunder, dass sich die „Big Emma“ schnell weit über...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen