Ausblick auf die großen Events in der ersten Jahreshälfte
Vielseitige Veranstaltungen im Jahr 2020

Bald erwacht in Ramstein-Miesenbach der Frühling  Foto: Schäfer

Von Stephanie Walter

Landstuhl/Ramstein-Miesenbach. Mit dem großen Westricher Fastnachtsumzug ging am Faschingsdienstag die erste große Veranstaltung dieses Jahres über die Bühne. In den kommenden Monaten geht das Veranstaltungsprogramm nun in den Städten Landstuhl und Ramstein-Miesenbach wieder mit zahlreichen Events weiter.
Los geht es mit dem Ramsteiner Frühlingsfest. Am 5. April wird in Ramstein-Miesenbach das Frühlingserwachen mit einem großen Markt rund um den bunt geschmückten Osterbrunnen gefeiert. Hier kann man sich mit Blumen und frischen Kräutern auf das Frühjahr einstimmen.
Am 16. April findet in der katholischen Pfarrkirche St. Nikolaus Ramstein ein Gospel-Konzert statt. Der Eintritt ist frei, die Spenden, die zusammenkommen, gehen an die Bürgerstiftung Bündnis für Familien.
Vom 24. bis 26 April entführt das Spektakulum am Seewoog vor wunderschöner Kulisse in die Welt des Mittelalters. Neben mittelalterlichem Essen und Trinken wartet eine Feuershow auf die Besucher, die auch das große Heerlager erkunden können. Der Eintritt ist frei.
Am 15. Mai sind alle Bürgerinnen  und Bürger eingeladen, in entspannter Atmosphäre auf dem Platz des Alten Marktes in Landstuhl zu feiern. Dann findet nämlich wieder der Mondscheinmarkt mit vielen Verkaufsständen, Kunsthandwerk und kulinarischen Spezialitäten statt.
In Ramstein-Miesenbach ist Europa zuhause. Das will man vom 22. bis 24. Mai mit einem großen Europafest feiern. Mit dabei ist unter anderem die Partnerstadt Balatonlelle, mit der man im Rahmen des Festes auf die 20-jährige Partnerschaft anstoßen möchte. Aber auch die Partnerstädte Maxéville und Rota werden mit einer Delegation vor Ort sein.

Zeigen, was die Region
zu bieten hat

Eine besonders vielfältige Veranstaltung, die ein Aushängeschild für beide Städte ist, ist die Sickingenmesse Landstuhl 2020 am 25. und 26. April. Hier kooperieren die Landstuhler Fördergemeinschaft und der Werbering Ramstein-Miesenbach und demonstrieren damit nicht nur ihre hervorragende Zusammenarbeit, sondern auch die Leistungsfähigkeit in der Region.
„In diesem Jahr werden rund 60 Aussteller bei der Sickingenmesse Landstuhl dabei sein und wir sind fast bis auf den letzten Platz ausgebucht“, informiert Organisator Joachim Felka.
Ein großes Thema der Messe wird der Bereich Gesundheit sein, aber auch zahlreiche Aussteller aus Handel, Handwerk und Dienstleistung werden mit dabei sein.
Hinter der Landstuhler Stadthalle lädt ein großer Streetfood-Markt mit rund 20 Ständen zu einer kulinarischen Entdeckungsreise um die ganze Welt ein. Nebenan kann man sich bei der Autoschau informieren. Vor der Stadthalle auf dem Lothar-Sander-Platz laden Sitzgelegenheiten und ein umfangreiches Musikprogramm zum Verweilen ein. Dort wird auch die große Modenschau veranstaltet, bei der ortsansässige Geschäfte die neusten Trends zeigen.
Der verkaufsoffene Sonntag rundet die Familienmesse ab.

Weitere Informationen:
Kurzentschlossene, die noch bei der Sickingenmesse dabei sein möchten, können sich bei Organisator Joachim Felka melden. Kontakt: joachimfelka@gmail.com, Telefon: 0170 5344668

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Ein sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

Von Ralf Vester s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen