Der Haßlocher Andrei Rosianu im Porträt
Sagenhafte Saitensprünge

Der Geiger Andrei Rosianu und sein Lupot-Quartett.  Foto: ps

Von Jutta Meyer

Haßloch. Der Geiger Andrei Rosianu gehört zu den großen Persönlichkeiten in der klassischen Musikszene. Seit April 1995 hat er sein Domizil in Haßloch gefunden. Weit über die Grenzen von Haßloch hinaus reicht seine Fangemeinde. Seine herrliche Klangfülle umschließt das Publikum, lässt die Gedanken des Alltags schnell vergessen. Andrei Rosianu verlässt bescheiden, charmant lächelnd die Bühne, nimmt gerne die Huldigungen für seine Darbietungen entgegen - er ist ein Phänomen, dessen musikalisches Einfühlungsvermögen vom ersten Ton an gefangen hält. Natürlich glänzt der fantastische Geiger mit Talent, aber auch mit Fleiß. Bereits mit vier Jahren zog ihn die Geige an. Während seine Altersgenossen dem Fußball hinterher liefen, war für den kleinen Knirps die Geige der Mittelpunkt seines Kindseins. Ohne Zwang der Eltern griff er freudig zu seinem geliebten Instrument.
Geboren wurde er 1961 als Sohn eines Universitätsprofessors in Rumänien. Die Eltern waren Musikliebhaber und passionierte Konzertbesucher, die ihren begabten Sohn förderten. Wegen seiner außergewöhnlichen Begabung wurde er am Musikgymnasium „Dinu Lipatti“ mit fünf Jahren aufgenommen. Mit elf Jahren gab er sein Debüt: Ein Recital in Deutschland. Die Presse sprach damals von ihm als „Naturtalent als Solist“. Zahlreiche begehrte Preise gewann Andrei Rosianu bei bedeutenden Wettbewerben wie dem Johann Sebastian Bach-Violinwettbewerb in Leipzig. Als das Philharmonische Orchester von Bukarest 1987 in Bonn gastierte, floh er auf Grund der kommunistischen Diktatur, bat um politisches Asyl und ließ sich in Deutschland nieder, arbeitete nach Konzertmeisterstellen in Aachen beim Philharmonischen Orchester Lübeck als 1. koordinierter Konzertmeister des Nationaltheater-Orchesters Mannheim sowohl als Konzertsolist und Konzertmeister bei den Akademiekonzerten und Opernaufführungen sowie bei zahlreichen Konzerten im In- und Ausland. Seine technische Brillanz und Perfektion, die ungewöhnliche Tongebung und Klangkultur stellte er mit einer tief musikalischen Sicherheit unter Beweis. Seine CDs mit Violinsonaten von Claude Debussy und Camille Saint-Saens und mit Bravour Stücken „Romantic Journey“ mit seiner niederländischen Frau Roxana Rosianu sowie eine in der Christuskirche in Haßloch aufgenommene CD mit Violinkonzerten von Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart wurden von Presse und Publikum begeistert aufgenommen.
Bei begehrten Konzerten in Mannheim fungierte er als Konzertmeister. In Haßloch fühlen sich er und seine Frau Roxana sehr wohl. Sowohl als Musiker als auch als Mitglied des Lions-Clubs Haßloch setzt er sich ununterbrochen für die Verbreitung der klassischen Musik und Kultur ein. Als Präsident des Lions Club Haßloch ( 2008 bis 2009 und 2018 bis 2019) wurde seine Idee, mit Spenden den Kauf eines Bechstein Konzertflügels für das Kulturviereck Haßloch zu ermöglichen, zur Wirklichkeit. Außerdem initiierte er Benefizkonzerte als Spende zu Gunsten der Turminitiative, der Musikschule und des Kindergarten Haßloch.
Andrei Rosianu hat vor 24 Jahren die jährliche „Frühllingsserenade“ ins Leben gerufen, begleitet von dem Kammerensemble die „Mannheimer Solisten“, das von ihm gegründet wurde und das als ein stabiler Kern dieses Ensembles agiert. Als „Lupot-Streichquartett“ ist es zu seiner Leidenschaft geworden. Besonders liebt er die großen Komponisten Richard Wagner und Richard Strauss. Während der Pandemie feierte er mit einem Konzert im Saal Löwer in Haßloch im Dezember einen Riesenerfolg. Das Publikum dankte ihm für seinen Mut, in dieser Zeit eine solche hervorragende Veranstaltung mit einem klassischen Programm zu initiieren. Haßloch kann stolz darauf sein, eine so berühmte musikalische Persönlichkeit zu seinen Bürgern zählen zu dürfen.

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

45 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Zur noch kühlen Jahreszeit etwas besonders Leckeres: „Die Nussige“ getrocknete Bratwurst mit Mandeln und Rosinen. Gibt es so nur bei der Metzgerei Pelgen in Neustadt Weinstraße.
5 Bilder

Leckere Angebote bei Ihrer Metzgerei Pelgen in Neustadt Weinstraße

Metzgerei Neustadt Weinstraße. Kommt heutzutage Fleisch auf den Teller oder Wurst aufs Brot, spielt die Herkunft für den Verbraucher dabei eine große Rolle. Eine vertrauensvolle Bezugsquelle ist also wichtig. Die Metzgerei Pelgen ist eine richtige Neustadter Traditionsmetzgerei und fertigt schon seit vielen Generationen Fleisch- und Wurstwaren nach alten Familienrezepten an. Frei nach dem Motto: Stimmt das Fleisch - schmeckt auch der Braten. Die Fleisch- und Wurstwaren werden von folgenden...

LokalesAnzeige
Hier steckt mehr drin, als man von außen vermuten würde. Der CaraCompact "Pepper" von Weinsberg verbindet die Wendigkeit der Van‐Klasse mit dem Raumangebot eines echten Teilintegrierten. Außen kompakt, bietet er innen viel Raum für alles, was das Camperleben schön macht. Starte jetzt mit Pep in dein nächstes Abenteuer und miete dein Wohnmobil in der Pfalz.
2 Bilder

Wohnmobil mieten in Neustadt an der Weinstraße - Urlaub vor der Haustür

Wohnmobil mieten Neustadt Weinstraße. Seit fast 60 Jahren steht der Name "Mattern" in Neustadt an der Weinstraße und der Pfalz in Sachen Mobilität für Qualität, Vielfalt und Zuverlässigkeit. Und nicht nur das, man kann gut und gerne sagen, dass die Mattern GmbH schon vielen Menschen in der Region als Umzugshelfer, Möbelpacker oder auch Reisebegleiter zur Seite stand. Caravaning mit der ganzen FamilieReisen mit dem Wohnmobil hat gerade in den vergangenen Jahren immer mehr Zuspruch gefunden....

Ausgehen & GenießenAnzeige
Meeresfrüchte satt! Nanu, was für ein Muschelragout, da findet man ja vor lauter Muscheln die Nudeln nicht!
3 Bilder

Muscheln und Fisch essen in Neustadt - Mußbach

Vinothek und Restaurant Weik Mußbach. Frischer Fisch und frische Muscheln geben im Januar den Ton an. Im Neustadter Ortsteil Mußbach in Rheinland-Pfalz wird viel Wert auf gutes Essen und gepflegte Getränke in angenehmer Atmosphäre gelegt. Die passende Gesellschaft darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Weiks Vinothek und Restaurant in Neustadt-Mußbach bietet den perfekten Rahmen, um mit Freunden in angenehmer Atmosphäre einen netten Abend zu genießen, neue Bekanntschaften zu schließen oder um...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beim Coworking entscheidet jede:r selbst wann und wo gearbeitet wird. Tagungsräume und Konferenzräume runden das Angebot eines Coworking Spaces ab.
5 Bilder

Coworking und New Work: 1000 Satellites GmbH feiert ihre Ausgründung

Coworking Rhein-Neckar. New year, new work, new start-up: Die 1000 Satellites GmbH feiert die Ausgründung. Dezentrales Coworking in der Metropolregion Rhein-Neckar – das hat sich 1000 Satellites zur Aufgabe gemacht. Mit ihren Coworking Spaces in Neustadt an der Weinstraße, Wachenheim, Heidelberg, Mannheim, Darmstadt und Stuttgart gehen sie mit dem Wandel der Arbeitswelt. In Zukunft sind noch viele weitere Satelliten wie beispielsweise in Speyer geplant. Gerade in den vergangenen Monaten der...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen