ASV Lug/Schwanheim ausgezeichnet
Hervorragende Jugendarbeit

Pfalzpreis „Jugend und Sport“ ging an den ASV Lug/Schwanheim.
  • Pfalzpreis „Jugend und Sport“ ging an den ASV Lug/Schwanheim.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Roland Kohls

Lug/Schwanheim. Der Bezirksverband Pfalz und die Sportjugend Pfalz haben in Zusammenarbeit mit der AOK die Jugendabteilung des ASV Lug/Schwanheim mit dem 14. Pfalzpreis „Jugend und Sport“ für die hervorragende Jugendarbeit ausgezeichnet. Die Ehrung wurde beim Tag der Vereine im Holidaypark in Haßloch vorgenommen.
Stefan Leim, Vorsitzender der Sportjugend Pfalz, Reinhard Tenzer, Bezirksgeschäftsführer der AOK, sowie Matthias Johann vom Bezirksverband Pfalz nahmen die Siegerehrung vor. Für den ASV nahm F-Jugendtrainer Herbert Schwarzmüller die Urkunde entgegen.
Der umfassende integrative Ansatz des ASV Lug/Schwanheim überzeugte die Jury. In der Begründung wird insbesondere der umfassende integrative Ansatz der Jugendarbeit gelobt. „Durch die Einbindung von Flüchtlings- und Migrantenkindern an allen Vereinsaktionen versucht die Vereinsjugend, eine integrative Gemeinschaft auszubauen“, heißt es wörtlich in der Urkunde. Dabei wird das familiäre Umfeld aller Kinder und Jugendlichen eingebunden, um die Akzeptanz der unterschiedlichen Kulturen zu erleichtern. Schließlich widmen sich neben der Durchführung von Freizeiten zahlreiche außersportliche Aktionen insbesondere der Gewalt- und Alkoholprävention. rk/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen