Zertifikat „Gastgeber unter den Sternen“
Astrotourismus im Pfälzerwald?

Sternenbeobachtung.

Johanniskreuz. Das touristische Potenzial von Sternen wird spätestens dann deutlich, wenn man an den Astrotourismus auf der Insel La Palma denkt. Aber wie sieht die Situation im Pfälzerwald aus? Dieser spannenden Frage im Projekt „Sternenpark Pfälzerwald“ geht eine Infoveranstaltung am 22. Juli 2019 nach. Von 15:00 bis 18:00 Uhr laden das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen beim Bezirksverband Pfalz, das Klimaschutz-Projekt ZENAPA und Landesforsten gemeinsam in das Haus der Nachhaltigkeit nach Johanniskreuz ein. Die Veranstaltung richtet sich primär an Gastgeber*innen, Touristiker*innen und Astronomiefreunde*innen.
Bei dem Treffen wird über die touristische Ausgangslage im Pfälzerwald und den Astrotourismus in anderen Regionen Deutschlands informiert. Außerdem kommen zwei regionale Astronomievereine zu Wort. Besonders interessant für die Gastronomie und Übernachtungsbetriebe wird die Vorstellung des neuen Zertifikats „Gastgeber unter den Sternen“ sein.
Dahinter verbirgt sich eine Reihe von Maßnahmen, die zum Ziel haben, die Verschmutzung der Dunkelheit mit künstlichem Licht zu reduzieren und die aus anderen Regionen schon bekannten Bedürfnisse von „Sternenguckern“ zu befriedigen. Diese demnächst vom Träger des Biosphärenreservats vergebene Auszeichnung soll neue Gäste für die UNESCO-Modellregion Pfälzerwald interessieren.
Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bei Projektleiterin Sarah Köngeter, bis zum 15. Juli gebeten (Tel: 06325 - 9552-15, Mail: s.koengeter@pfaelzerwald.bv-pfalz.de).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen