Stadtbahn

Beiträge zum Thema Stadtbahn

Lokales

MdL Martin Brandl für zuverlässigen ÖPNV im Landkreis Germersheim
"Noch über fünf Prozent der Bahnen mehr als fünf Minuten verspätet"

Landkreis Germersheim. Der Rülzheimer Landtagsabgeordnete Martin Brandl  (CDU) hat erneut bei der AVG nachgehakt, wie es in Sachen Pünktlichkeit der Stadtbahn aussieht. Von Kai Kampermann, dem Leiter des betrieblichen Qualitätsmanagements der AVG, hat er erfahren, dass die Pünktlichkeitswerte in diesem Jahr bisher besser sind als im Vorjahr sein sollen. Ein Grund dafür seien Eingriffe in den Fahrplan in den Sommerferien, um die Auswirkungen innerstädtischer Umleitungen abzufedern. Zudem hätten...

Lokales
Fahrschein- und Masken-Kontrolle in der Bahn

Karlsruher Verkehrsverbund passt endlich Beförderungsbedingungen an
100 Euro Vertragsstrafe für Maskenmuffel

Region. Maskenverweigerer werden jetzt direkt von vielen großen Verkehrsunternehmen im KVV-Gebiet zur Kasse gebeten. Der Karlsruher Verkehrsverbund passt mit Start zum 23. Oktober seine Beförderungsbedingungen an, nimmt, nachdem auch das "Wochenblatt" seit Wochen dies angemahnt hat, die Maskenpflicht in den sogenannten „Gemeinschaftstarif“ auf. Endlich kann der KVV auch selber reagieren Wer künftig ohne korrekt sitzenden Mund-Nasen-Schutz in Bussen und Bahnen vom Prüfpersonal angetroffen...

Lokales
Mit Bus 118 und TRAM 2 von Langensteinbach zum neuen IKEA.
8 Bilder

Mit Bus 118 und Straßenbahn zum neuen IKEA
Von Langensteinbach und Mutschelbach preisgünstig nach Karlsruhe

„Viel Wege führen nach Karlsruhe“ sagen ÖPNV-Nutzer aus Karlsbad, wenn sie nach einer Fahrt nach Karlsruhe gefragt werden. Neben der seit dem Jahre 1899 bestehenden Zugverbindung über Ettlingen nach Karlsruhe, die 1957 von der AVG übernommen wurde, gibt es weitere Busverbindungen in Richtung Karlsruhe. Schon länger besteht die Buslinie 152 nach Kleinsteinbach, von wo man mit der S5/S51 nach Karlsruhe oder Pforzheim kommt. Als jüngste Verbindung wird seit drei Jahren die Fahrt mit der Buslinie...

Blaulicht

Stadtbahn von umstürzendem Baum getroffen / Update
Unwetter sorgt für Behinderungen

Karlsbad. Eine Stadtbahn wurde am Mittwoch gegen 11.30 Uhr zwischen Marxzell und Fischweiher von einem umstürzenden Baum getroffen. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden, die Höhe des entstandenen Sachschadens lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Ursächlich war der herrschende Starkwind, der den völlig intakten Baum oberhalb des Wurzelballens umknickte. Wie der Verkehrsunfalldienst vor Ort festgestellt hat, war die Bahn der Linie S1 von Bad Herrenalb in Richtung Waldbronn-Busenbach mit...

Blaulicht
Symbolbild Stadtbahn

Erste Sturmschäden in der Region Karlsruhe * Update
Stadtbahn fährt bei Marxzell in einen umgestürzten Baum

Marxzell. Wie die Karlsruher Polizei aktuell berichtet, gibt es in der Region erste Sturmschäden zu vermelden. So ist zwischen Fischweier und Marxzell eine Straßenbahn gegen umgestürzten Baum gefahren. Nach ersten Erkenntnissen gab es dabei glücklicherweise keine Verletzten. Meldung AVGWie die AVG bekannt gibt, ist aufgrund von Sturmschäden im Bereich Fischweier aktuell die Stadtbahnstrecke der AVG-Linie S1 zwischen Ettlingen Stadtbahnhof und Bad Herrenalb Bahnhof komplett gesperrt. Grund...

Lokales
16 Bilder

Fortschritte der Karlsruher Kombilösung
Testfahrt mit OB Mentrup im Stadtbahn-Tunnel

Karlsruhe. Der Karlsruher Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzende der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG), Dr. Frank Mentrup, hat sich am 25. August bei einer Fahrt mit einer Stadtbahn über den Fortschritt der Tests im Stadtbahn- und Straßenbahntunnel informiert. Auf dem Programm der Fahrt zusammen mit den beiden KASIG-Geschäftsführern Frank Nenninger und Dr. Alexander Pischon und Technikern der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) stand das Zugsicherungssystem: Das...

Lokales

S-Bahn Germersheim-Karlsruhe
"Gute Aussichten, den Stadtbahntakt zu verbessern"

Germersheim. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart und der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (beide CDU) setzen sich für eine Taktverbesserung im Bahnverkehr zwischen Germersheim und Karlsruhe ein. Sie sehen aktuell Anlass, positiv nach vorne zu sehen. Verbandsdirektor Michael Heilmann vom Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd) hat zu Brandls Nachfrage Stellung genommen. Im Herbst wird der ZSPNV Süd die Verhandlungen mit der AVG und der DB Regio...

Lokales

Bundestagsabgeordneter Gebhart zur Stadtbahn Germersheim-Wörth-Karlsruhe
"Noch Steigerungsbedarf bei der Pünktlichkeit"

Germersheim. Wie dem südpfälzischen Bundestagsageordneten Dr. Thomas Gebhart (CDU) vom Stadtbahnbetreiber AVG mitgeteilt wird, gebe es bei der Stadtbahn Verbesserungen, was die Zuverlässigkeit der Linie Germersheim-Wörth-Karlsruhe betrifft. „Im Hinblick auf die Pünktlichkeit besteht aber noch deutlich Steigerungsbedarf“, sagte Gebhart, der sich wiederholt an die AVG, den Betreiber der Stadtbahn Germersheim-Wörth-Karlsruhe, gewandt hatte. In ihrer Antwort geht die AVG ausführlich darauf ein,...

Lokales

ÖPNV in der Krise durch Notfahrplan
Kreis Germersheim doppelt benachteiligt

In Krisenzeiten wie dieser werden Konzepte auf eine harte Probe gestellt, so auch das des gegenwärtigen Bahnverkehrs im Kreis Germersheim. Leider zeigt sich, dass dieser den derzeitigen Stresstest nicht besteht und die Bürger*innen auf eine harte Probe stellt. Beispiele dafür gibt es viele. Wer ab der Kalenderwoche 14 von Lingenfeld nach Bellheim fährt, ist i.d.R. zwischen 56 Minuten und 1 Stunde 31 Minuten unterwegs, was daran liegt dass in Germersheim umgestiegen werden muss und die...

Lokales
Peter Mültin (stehend) und Sven Weigt (links) berichteten Aktuelles zum Thema ÖPNV.

Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverband Hambrücken
Wissenswertes zum Thema Stadtbahn

Hambrücken. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Hambrücken erfuhren die anwesenden Mitglieder Aktuelles zum Thema Stadtbahn.Der Vorsitzende Manfred Knopke begrüßte hierzu als Referenten Peter Mültin vom Karlsruher Verkehrsverbund und Bürgermeister Sven Weigt, Fraktionsvorsitzender der CDU-/Junge Liste-Fraktion im Kreistag. Zentrales Thema des Abends war der mögliche Ausbau des ÖPNV-Angebotes, konkret die aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Stadtbahn und...

Lokales

Erweiterung der Machbarkeitsstudie gefordert
Verlängerung der Stadtbahnlinie in Hambrücken

Hambrücken. Einstimmig billigte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung den Antrag der Fraktion der Jungen Liste auf Erweiterung des Untersuchungsraumes für die geplante, erneute Machbarkeitsstudie der Verlängerung der Stadtbahnlinie S2 in den nördlichen Landkreis. Der Gemeinderat sprach sich dafür aus, seitens der Gemeindeverwaltung ein Schreiben an Landrat Dr. Christoph Schnaudigel zur aktuellen Machbarkeitsstudie im Rahmen der geplanten Verlängerung der Stadtbahnlinie S2 zu...

Lokales

Gleiserneuerung im Bereich Gleisdreieck Südwest-Stadion
Sperrung des Stadtbahnverkehrs

Ludwigshafen. Ab Freitag, 8. November, etwa 21 Uhr, bis Montag, 11. November, etwa 4.30 Uhr, werden im Zuge von Erneuerungsarbeiten am Gleisdreieck Südwest-Stadion Gleise und Weichen ausgetauscht. Hierfür muss die Saarlandstraße in Richtung Rheingönheim im Bereich des Baufelds gesperrt werden. Die Arbeiten haben Auswirkungen sowohl auf den Individual- als auch den Stadtbahnverkehr der Linie 6/6A. Stadtbahn- und Ersatzverkehr der Linie 6/6A Im oben genannten Zeitraum ist die Stadtbahnstrecke...

Wirtschaft & Handel

Verlängerung der Stadtbahnlinie S2
Waghäusel in Machbarkeitsstudie einbeziehen

Waghäusel. Angeregt durch die neu aufgekommene Diskussion um eine Verlängerung der Stadtbahn-Linie S2 von Spöck über Karlsdorf nach Bruchsal hat Waghäusels Oberbürgermeister Walter Heiler ein altes Thema wieder aufgegriffen. In einem Schreiben an Landrat Christoph Schnaudigel hat der Rathauschef der Großen Kreisstadt angeregt, in die geplante Machbarkeitsstudie die Weiterführung über Forst und Hambrücken bis nach Waghäusel einzubeziehen. Bereits vor fast zehn Jahren wurde eine solche Studie...

Lokales

Bahnbaustelle erzwingt Anpassungen im Regionalverkehr von 14. September bis 27. Oktober
Zwischenhalte in Graben-Neudorf und Philippsburg entfallen

Region. Wegen einer Großbaustelle der DB Netz AG an der badischen Rheintalbahn nördlich von Karlsruhe, müssen auch auf pfälzischer Seite zahlreiche Züge angepasst werden. Betroffen sind die Regional-Expresszüge der Linie RE 4 (SÜWEX), die Stadtbahnen der AVG von und nach Germersheim sowie die S-Bahnen der Linie 33 zwischen Bruchsal und Germersheim und weiter als S 4 nach Schifferstadt. Von Samstag, 14. September, bis einschließlich Sonntag, 27. Oktober, werden wegen der umfangreichen...

Lokales
Von diesen schmucken Zügen gibt es leider zu wenige - und das sorgt in der Region für Unmut.

Betreiberwechsel führt zu Unmut
CDU-Ortsverband kritisiert Abellio

Heidelsheim/Helmsheim. Die Vergabe von Beförderungsleistungen auf der Schiene durch das Land Baden-Württemberg an Abellio sorgt auch in Heidelsheim und Helmsheim für Unmut. Es geht um die S9 zwischen Bruchsal und Mühlacker. Züge fallen aus, veränderte Abfahrtszeiten führen zum Verpassen gewohnter Anschlüsse, zu langen Wartezeiten und vielfach zu verlängerten Reisezeiten in Richtung Arbeitsplatz oder Schule. Die Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH, ein privater Anbieter im öffentlichen...

Wirtschaft & Handel
Von Bruchsal geht es bald mit der Stadtbahn direkt in die Karlsruher Innenstadt

Bahn gibt grünes Licht für Ausschleifung südlich des Bahnhofs Durlach durch Otto-Dullenkopf-Park
Mit den Stadtbahnlinien S31/S32 bald direkt in die Karlsruher Innenstadt

Bruchsal/Region: Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) will  die beiden Stadtbahnlinien S31 und S32 künftig von Bruchsal aus kommend in die Karlsruher Innenstadt leiten. Um hierfür in den kommenden Jahren die benötigten baulichen Voraussetzungen schaffen zu können, war, da es sich um die Infrastruktur der DB Netz AG handelt, die Prüfung durch Experten der Deutschen Bahn erforderlich. Konkret ging es dabei um die Frage, ob eine Ausschleifung negative Auswirkungen auf den sonstigen...

Lokales
Die Junge Liste möchte, dass neu über die Verlängerung der Stadtbahntrasse von Bruchsal nach Waghäusel nachgedacht wird.

Junge Liste fordert Untersuchung der Trasse von Bruchsal nach Waghäusel
Stadtbahnanschluss für den nördlichen Landkreis?

Waghäusel. Im Zuge der wiederaufgekommenen Diskussion um eine Verlängerung der Stadtbahntrasse von Stutensee-Spöck bis nach Bruchsal melden sich Mandatsträger der Jungen Liste aus dem nördlichen Landkreis zu Wort. Der im Wahlkreis Waghäusel-Hambrücken für die Junge Liste neu gewählte Kreisrat André Jackwerth sagt: „Bei einer Untersuchung von Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit einer Stadtbahnverlängerung von Stutensee nach Bruchsal sollte im gleichen Zuge auch eine Weiterführung der Trasse...

Blaulicht

Zeugen für Vorfall aus dem Mai gesucht
Seitenscheibe einer Stadtbahn beschädigt

Ubstadt-Weiher. Wie erst jetzt zur Anzeige gebracht, wurde am Freitag, 24. Mai, um etwa 21.15 Uhr die Seitenscheibe einer fahrenden Straßenbahn von einem bislang unbekannten Täter beschädigt. Die betroffene Bahn war in Fahrtrichtung Ubstadt unterwegs, als es kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Stettfeld zu dem Vorfall kam. Bei dem so genannten gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr, entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.600 Euro. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen,...

Lokales

Zum offenen Brief von Bürgermeister Weigt an Landrat Schnaudigel erklärt der Bundestagsabgeordnete
Bayaz unterstützt Stadtbahn-Pläne

„Neue Wege in der Mobilität denken und dafür auch einmal ein paar gute Pläne aus der Schublade ziehen, dafür ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt! Den offenen Brief von Bürgermeister Sven Weigt an Landrat Dr. Christoph Schnaudigel mit der Bitte, die Stadtbahn-Pläne noch einmal genau zu prüfen, kann ich deswegen nur unterstützen! Die Stadtbahn wäre nicht nur ein großer Gewinn für die Menschen in der Gemeinde, sie würde auch Orte von Stutensee über Karlsdorf-Neuthard, Bruchsal eventuell bis...

Lokales
„Hoch hinaus in Baden-Württemberg: Machbarkeit, Chancen und Hemmnisse urbaner Luftseilbahnen“ von KIT - Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) [Puhe, Maike (Projektleitung); Max Reichenbach]
6 Bilder

CDU/FW-Wettersbach fordert neue Verkehrskonzepte
ÖPNV-Seilbahn in die Karlsruher Bergdörfer?

Wir leben in bewegten Zeiten. Mobilität als allgemeines Bedürfnis stellt die Bürger der Karlsruher Bergdörfer aktuell vor erhebliche Herausforderungen, insbesondere durch die geografische Lage der Stadtteile am Karlsruher Dreieck. Die Verkehrsbelastung spielt in beiden Ortschaften ein zentrales Thema, für welche die Ortschaftsratsfraktion Wettersbach Lösungen suchen. Palmbach und Grünwettersbach werden maßgeblich durch die L623 geprägt, die durch Wettersbach führt. Neben dem reinen...

Lokales

Mannheim: Umleitungen während des Stadtfestes
Bus- und Stadtbahnverkehr eingeschränkt

Mannheim. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: zwischen Planken und Paradeplatz wird das Mannheimer Stadtfest gefeiert. Bequem zum Fest und wieder nachhause kommen die Besucherinnen und Besucher natürlich auch in diesem Jahr wieder mit den Bussen und Bahnen der rnv. Allerdings hat das Fest auch Auswirkungen auf den ÖPNV. Von Freitag, 24. Mai, 6 Uhr, bis Montag, 27. Mai, 6 Uhr, wird die Fußgängerzone Planken zwischen Paradeplatz und Wasserturm für den Stadtbahn- und Busverkehr...

Lokales

Gondelsheims Bürgermeister Rupp fordert von Verkehrsminister zeitnahe Aufklärung
Im Sommer drohen Zugausfälle auf Strecke zwischen Bruchsal und Bretten

Gondelsheim. Mit großer Verwunderung und einer gehörigen Portion Verärgerung hat Bürgermeister Markus Rupp auf drohende Schwierigkeiten im Schienenverkehr zwischen Bretten und Bruchsal reagiert. Hintergrund sind Probleme des Landes bei der Fahrzeugbeschaffung für den regionalen Schienennahverkehr. Dadurch ist der reibungslose Betreiberwechsel von der AVG zu Abellio in diesem Sommer in Gefahr. Zugausfälle beziehungsweise eine Ausdünnung des Fahrplans sind zu befürchten. „Die Verlässlichkeit...

Lokales
Zwischen Wasserturm und Paradeplatz wird das Mannheimer Stadtfest gefeiert. Deshalb müssen Straßenbahnen umgeleitet werden.

Vier Stadtbahnlinien betroffen
Umleitungen zum Mannheimer Stadtfest

Zwischen Wasserturm und Paradeplatz wird das Mannheimer Stadtfest gefeiert. Bequem zum Fest und wieder nach Hause kommen die Besucherinnen und Besucher natürlich auch in diesem Jahr wieder mit den Bussen und Bahnen der rnv. Allerdings hat das Fest auch Auswirkungen auf den ÖPNV. Am Wochenende von Freitag, 25. Mai, 6 Uhr, bis Montag, 28. Mai, 6 Uhr, wird die Fußgängerzone Planken zwischen Paradeplatz und Wasserturm für den Stadtbahn- und Busverkehr gesperrt. Die betroffenen Stadtbahn-Linien...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.