Alles zum Thema Kältebus

Beiträge zum Thema Kältebus

Lokales
Vl:  Heribert Rech, DRK-Kreisverbandsvorsitzender und Innenminister BW a.D., Ellen Schuh, Melina Franke, Roland Weber und Aksana Novikova sind mit dem DRK-Kältebus unterwegs

Rund 150 Personen sind in Karlsruhe obdachlos gemeldet
DRK-Kältebus bringt Wärme in die Karlsruher Nacht

Karlsruhe. Das Thermometer zeigt minus ein Grad an. Null Grad ist die Marke bei der die ehrenamtlichen Helfer alarmiert werden und mit dem DRK-Kältebus ausrücken, um bedürftigen Menschen zu helfen. Den DRK-Kältebus gibt es seit Januar 2019. „Inzwischen sind wir bekannt bei den hilfsbedürftigen Menschen und auch bei der Bevölkerung. Das macht uns unsere Arbeit viel einfacher“, erklärt Roland Weber, der ehrenamtlich mit dem DRK-Kältebus unterwegs ist. „Oft werden wir schon sehnsüchtig erwartet.“...

Lokales
Es ist kalt bitterkalt. Wohl dem, der sich an die warme Heizung oder unter Decken etwas aufwärmen kann

Projekt Herzenswärme gegen Eiseskälte
DRK in Karlsruhe erweckt "Kältebus" zum Leben

Karlsruhe. Der DRK Kreisverband Karlsruhe wird ab dem 7. Januar 2019 mit einem "Kältebus" in der Karlsruher Innenstadt und den umliegenden Stadtteilen unterwegs sein. Ein "Kältebus" ist eine mobile soziale Einrichtung zur Versorgung von Obdachlosen auf der Straße. Er wird durch ehrenamtliche Mitarbeiter betrieben und ist an kalten Tagen (Temperaturvorhersage <0°C) von 19 bis 23 Uhr unterwegs. Das Team versorgt Obdachlose dabei mit heißem Tee und bei Bedarf mit Schlafsäcken, Decken,...