Höheinöd

Beiträge zum Thema Höheinöd

Lokales
18 Bilder

Forstbetriebsgemeinschaft Sickinger Höhe
Bänke werden übergeben

Sickinger Höhe. "Die Zukunft unserer Wälder wird von Jahr zu Jahr zu einer Herausforderung, der wir uns stellen müssen", betonte Andreas Schmitt, der Vorsitzende der Forstbetriebsgemeinschaft Sickinger Höhe gleich zu Beginn der Übergabe. Der beste Weg dem Klimawandel zu begegnen sei die nachhaltige Nutzung und die Umgestaltung der Wälder. Gerade in dieser Region, in der es sehr viele sogenannte Privatwaldbesitzer gibt, ist daher ein solcher Verein nötig. Denn die Mitglieder erhalten über die...

Lokales
5 Bilder

Zwischen Pirmasens, Kaiserslautern und Landstuhl
Höheinöd auf der Sickinger Höhe

Höheinöd liegt auf der Sickinger Höhe im Dreieck zwischen Pirmasens, Kaiserslautern und Landstuhl und hat eine Autobahnanbindung an die A 62, die Auf- und Abfahrten liegen direkt vor dem Dorf. Das ehemalige Bauerndorf ist umgeben von großflächigen Feldern. Getreide und Mais wachsen hier, und im Juni leuchtet es rot von den vielen Kirschbäumen in den Gärten und am Wegesrand. Seit vielen Jahren wird im Juni, wenn die Kirschen reif sind, rund um das Haus des Bürgers das Kerscheschnitzlerfest...

Lokales
Symbolbild

Zweckverband Wasserversorgung
Austausch der Wasserzähler in Höheinöd

Ab August 2020 werden in der Ortsgemeinde Höheinöd die Wasserzähler zur Einhaltung der eichrechtlichen Vorschriften ausgetauscht. Die Firma enwas GmbH aus Kirchheimbolanden übernimmt in Höheinöd im Auftrag des Zweckverbands Wasserversorgung Sickingerhöhe - Wallhalbtal den Wasserzähleraustausch. Sofern Ihr Wasserzähler zum Austausch ansteht, werden Sie von der beauftragten Firma angeschrieben und bekommen zunächst einen Terminvorschlag zum Wasserzählertausch mitgeteilt. Die Mitarbeiter sind...

Blaulicht

Brand in Höheinöd
Kellerbrand eines Einfamilienhauses

Höheinöd. Am Sonntag, 14. Juni, wurde die Polizei um 14.15 Uhr über den Brand eines Wohnhauses informiert. Ein älteres Ehepaar konnte sich aus dem Haus retten und wurde unversehrt vor dem Haus angetroffen. DRK und Feuerwehr waren mit insgesamt 14 Fahrzeugen vor Ort. Die Polizei nennt als vermutliche Brandursache einen technischen Defekt. Nachdem der neue Holzbrennofen der Heizung im Keller befeuert wurde, schlug kurz darauf der Rauchmelder an. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und der...

Blaulicht
Der Unfallort

Rothirsch verursacht hohen Sachschaden
Glück im Unglück

Höheinöd. Glück im Unglück hatte am frühen Dienstagmorgen der Fahrer eines Opel Astra, der die Autobahn A62 aus Richtung Weselberg kommend, in Fahrtrichtung Pirmasens befuhr. Im zweispurigen Bereich, in der Höhe von Höheinöd, sprang ein Rothirsch auf die Fahrbahn und kollidierte frontal mit dem PKW. Das Tier erlag seinen Verletzungen. An dem fast neuen PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 28.000 Euro. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.