Gründerpreis

Beiträge zum Thema Gründerpreis

Wirtschaft & Handel
Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt (4. v. l.) mit den Brotpuristen und Vertretern der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz.

Rheinland-pfälzischer Gründerpreis
Speyerer Brotpuristen belegen den ersten Platz

Speyer.  Mit dem Gründerpreis „Pioniergeist“ zeichnen die rheinland-pfälzischenVolks- und Raiffeisenbanken, die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) und der Südwestrundfunk gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium seit mehr als 20 Jahren Gründerinnen und Gründer aus, die mit hervorragenden Geschäftsideen und deren gelungener  Umsetzung Vorbildcharakter haben. Am gestrigen Dienstag wurden in Mainz die Preisträger des Jahres 2019 geehrt. Ein Unternehmen...

Wirtschaft & Handel
Das Unternehmen hat sich auf Backwaren aus Natursauerteig spezialisiert (Symbolbild).

Bäckerei "Die Brotpuristen" auf Erfolgskurs
Unternehmen aus Speyer in der Endauswahl für den Gründerpreis

Speyer. „Die Brotpuristen“ aus Speyer sind in der Endauswahl um den rheinland-pfälzischen Gründerpreis „Pioniergeist“. 55 Jungunternehmen haben sich für den Preis beworben.  Das Speyerer Unternehmen ist unter den letzten Drei.  Das Geschäft wurde von Sebastian Däuwel vor knapp dreieinhalb Jahren gegründet. Die Bäckerei hat sich auf Backwaren aus Natursauerteig spezialisiert und einen Namen gemacht. Inzwischen werden die Brote auch in Foodtrucks auf Wochenmärkten in Landau, Neustadt und Walldorf...

Lokales

Junges Unternehmen Complero bietet Plattform für Kontaktdatenmanagement an
Gründer des Jahres

TUK. Mit ihrer Software, die Adressen und Kontakte immer aktuell hält, konnte sich das junge Unternehmen Complero den Preis „Gründer des Jahres“ sichern. Die Gründer Steffen Schneider und Tobias Hamann, Absolventen der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK), setzen hierbei auf eine Künstliche Intelligenz, die Adressdatenbanken von Unternehmen analysiert, veraltete Adressen anhand von bestimmten Mustern erkennt, sie aktualisiert und dabei selbstständig hinzulernt. Verliehen wird die mit...

Wirtschaft & Handel

ISB beteiligt sich an InnoCow aus Kaiserslautern
Gesundheitstracking für Kühe

Kaiserslautern. Die ISB beteiligt sich über ihre Tochtergesellschaften, die Wagnisfinanzierungsgesellschaft für Technologieförderung Rheinland-Pfalz GmbH (WFT) aus Mitteln des Innovationsfonds Rheinland-Pfalz II, sowie die VcW Venture Capital Westpfalz Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH, an der InnoCow GmbH. Das Unternehmen aus Kaiserslautern stellt dem Landwirt mit dem InnoCow-Trackingsystem detaillierte Informationen über Brunst und Gesundheit seiner Milchviehherde zur Verfügung und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.