Galerie Wack

Beiträge zum Thema Galerie Wack

Ausgehen & Genießen
Dieter Villinger, Zinnoberrot Laque Solferino, 2017, Pigment mit Acryl auf Leinwand  Foto: PS

Ausstellung „Dieter Villinger: Malerei“ in der Galerie Wack
Unmittelbare Wirkung von Farbe

Ausstellung. Am Samstag, 7. September, wird um 18 Uhr in der Galerie Wack (Morlauterer Straße 80, Kaiserslautern) mit einer Einführung von Dr. Heinz Höfchen (Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern) und in Anwesenheit des Künstlers die Ausstellung „Dieter Villinger: Malerei“ eröffnet. Bis zum 19. Oktober ist die Ausstellung dann von Dienstag bis Freitag, von 14 bis 19 Uhr, samstags von 11 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung (Telefon: 0631 72773) zu sehen. Der gebürtige Pfälzer und Pfalzpreisträger...

Ausgehen & Genießen
Eines der Werke von Dirk Rausch  Foto: PS

Galerie Wack zeigt Werke von Dirk Rausch
Serigraphie und Aquarell

Kunstausstellung. Am Freitag, 3. Mai, wird um 18 Uhr in der Galerie Wack die Ausstellung „Dirk Rausch – Serigraphie und Aquarell“ in Anwesenheit des Künstlers eröffnet. Zur Einführung spricht Dr. Roland Mönig, Direktor des Saarlandmuseums, Saarbrücken. Im Siebdruckverfahren, das üblicherweise der Vervielfältigung dient, stellt Dirk Rausch Unikate her. Dabei ist die anschauliche Thematisierung der Korrelation von Form und Farbe innerhalb des bild-kompositionellen Gefüges eines der...

Ausgehen & Genießen
Exponat „Luftübung", 1983, Stahl von Wolfgang Nestler Foto: Manos Meisen / ps

Ausstellung in der Galerie Wack
„Luftübung“

Ausstellung. Am Samstag, 12. Januar, 18 Uhr, wird in der Galerie Wack (Morlautererstraße 80 in Kaiserslautern) die Ausstellung Wolfgang Nestler „Luftübung“ in Anwesenheit des Künstlers eröffnet. „… Nestlers bildhauerische Arbeiten charakterisiert eine besondere Ökonomie der Mittel. Mit minimalem Aufwand … erzielen sie eine erstaunliche Wirkung und hinterlassen auch nach der Wahrnehmung ein Echo, eine räumliche Erinnerung. Stets geht von den reduzierten Formfindungen ein spielerisches,...

Ausgehen & Genießen
Das schwarze Objekt aus dem Jahr 2017 ist Holz/Collage/Acryl entstanden  Foto: PS

Objekte des Künstlers István Haász in der Galerie Wack
Raum und Licht

Galerie Wack. Vom 20. Oktober bis 14. Dezember zeigt der Budapester Künstler István Haász Objekte in der Galerie Wack. Es sind komplexe, plastische Gefüge aus leicht gegeneinander geneigten geometrischen Flächen, wie Trapez oder Parallelogramm, die Haász in Gelb- oder Schwarztönen bemalt. Der Ausstellungstitel „Raum und Licht“ beschreibt treffend die Faktoren, die die Objekte „lebendig“ werden lassen. Denn mit wechselndem Standort des Betrachters verändern sich sowohl Licht- und...

Lokales

Werner Haypeter in der Galerie Wack
Transparenz und Schichtung

Galerie Wack.Vom 1. September bis 13. Oktober zeigt die Galerie Wack Arbeiten des Künstlers Werner Haypeter. Der bekannte Bonner Künstler ist mit seinem Werk in vielen Museen des In- und Auslands vertreten. So auch - was die Region betrifft - im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern, der Kunsthalle Mannheim, dem Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen und dem Saarland-Museum in Saarbrücken. Am Samstag, 1. September, kommt Werner Haypeter zur Eröffnung seiner Ausstellung um 18 Uhr, in die Galerie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.