Evangelische Kirche

Beiträge zum Thema Evangelische Kirche

Lokales
Unser Foto zeigt von links nach rechts:  Brunhilde Petry, Waltraud Finkel, Hans-Ulrich Ihlenfeld, Elke Deuker und Petra Gänßinger.

Elke Deuker gibt Leitung an Brunhilde Petry ab
Wechsel bei den „Grünen Damen“

Grünstadt. Nach mehr als drei Jahrzehnten hat Elke Deuker die Leitung des ehrenamtlichen Besuchsdienstes der „Grünen Damen und Herren“ im Kreiskrankenhaus Grünstadt abgegeben. Bereits beim Aufbau der evangelischen und ökumenischen Krankenhaushilfe („Grüne Damen und Herren“) im Kreiskrankenhaus Grünstadt 1983 war Deuker federführend tätig. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass die Tätigkeiten des Besuchsdienstes in den 37 Jahren seines Bestehens ausgeweitet wurden und die Anzahl der in...

Lokales
Dorothee Wüst

Dorothee Wüst wird neue pfälzische Kirchenpräsidentin
Erste Frau an der Spitze der Prot. Landeskirche

Kaiserslautern. Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat Oberkirchenrätin Dorothee Wüst zu ihrer Wahl zur Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche der Pfalz gratuliert. „Ich freue mich sehr, dass die Hohe Synode zum ersten Mal in der mehr als 200-jährigen Geschichte der Protestantischen Landeskirche eine Frau an die Spitze gewählt hat“, so die Ministerpräsidentin. Für ihr zukünftiges Amt bringe sie reiche Erfahrungen mit. Als Pfarrerin und als Gebietsdezernentin für die Kirchenbezirke Homburg,...

Ratgeber

Helmut-Simon-Preis der Diakonie Rheinland-Pfalz 2020 ausgeschrieben
Engagement für Menschen wird gewürdigt

Region.  „Der Preis würdigt das soziale Engagement derer, die in Rheinland-Pfalz gegen Armut und Rassismus sowie für Inklusion, soziale Gerechtigkeit und Integration kämpfen“, sagt der Sprecher der rheinland-pfälzischen Diakonie Albrecht Bähr anlässlich der Ausschreibung des Helmut-Simon-Preises 2020. Armut und Rassismus und die sich daraus ergebende soziale Ausgrenzung seien auch im Land Rheinland-Pfalz deutlich spürbar. „Als Diakonie verstehen wir uns als Lobbyisten für arme Menschen,...

Lokales

Austritte aus der Landeskirche um 10,34 Prozent gestiegen
Auch die Evangelische Kirche verliert Mitglieder

Pfalz. Die Evangelische Kirche der Pfalz hat im Jahr 2018 nach der heute veröffentlichten Statistik der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) weiter Mitglieder verloren. Demnach sank die Zahl um 1,91 Prozent auf 505.793. Die Zahl der Austritte aus der Landeskirche stieg um rund 10,34 Prozent (459 Personen) auf 4.900. Im selben Zeitraum gab es landeskirchenweit 4.086 evangelische Taufen und 549 Eintritte. Signifikant bleibt die hohe Zahl der Beerdigungen: 7.609 Menschen aus dem Bereich der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.