Kindertagesstätte

Beiträge zum Thema Kindertagesstätte

Ratgeber
Für die Kinder hat sich viel verändert seit Corona.  Foto: Esther Merbt/Pixabay

Kinderbetreuung im Corona-Alltag
Spielen und toben elementar für die Kleinsten

Von Gisela Böhmer Coronakrise. Es ist für alle nicht einfach. Die Schulen müssen neue Wege gehen, die Betriebe und die Kindertagesstätten. Wie soll ein normaler Alltag entstehen, wenn das Kind nur zwei Stunden im Kindergarten ist? Bei manchen Kitas sogar nur 2 Stunden in der Woche! Gleichzeitig: Wie sollen Erzieher das geforderte Konzept umsetzen? Jeder Kindergarten ist anders aufgebaut, muss das Konzept anders umsetzen. Das kann auch innerhalb einer Gemeinde oder Stadt pro Kindergarten...

Lokales

Kindertagesstätten der Stadt Grünstadt starten am 08.06.2020 in den eingeschränkten Regelbetrieb

Nachdem das Land Rheinland-Pfalz mit der 8. Corona-Bekämpfungsverordnung und den Leitlinien „Kindertagesbetreuung in einem Alltag mit Corona“ die Grundlagen vorgegeben hat, starten die vier städtischen Einrichtungen am 08.06.2020 in den eingeschränkten Regelbetrieb. In allen Einrichtungen werden sog. Betreuungssettings gebildet. Ein Betreuungssetting ist eine soziale Gruppe von max. 15 Kindern, die regelmäßig und in gleicher Zusammensetzung innerhalb einer Einrichtung betreut werden. D.h....

Lokales

Schrittweise Erweiterung der Notbetreuung in den Kindertagesstätten

Die beiden städt. Kindertagesstätten im Südring und in Sausenheim starten ab 25.05.2020, zunächst testweise, die schrittweise Erweiterung der Notbetreuung. So werden Kinder, die in der Kindertagesstätte zur Eingewöhnung anstanden, in kleinem Rahmen unter Beachtung der Hygienerichtlinien in den beiden Kindertagesstätten eingewöhnt. Zunächst wird eine verminderte Zahl an Kinder eingewöhnt um den Testbetrieb zu beobachten. Für unüberbrückbare Schwierigkeiten in der Versuchsphase oder anderer...

Blaulicht

Sachdienliche Hinweise gesucht
In Kindertagesstätte eingebrochen

Bobenheim am Berg. Bisher unbekannte Täter drangen zwischen Freitag, 13. März, 16.30 Uhr und Samstag, 14. März, 12 Uhr in eine Kindertagesstätte in der Jahnstraße ein, indem sie ein Fenster auf der Rückseite des Gebäudes aufhebelten. In der Kindertagesstätte wurden sämtliche Schränke geöffnet und deren Inhalt auf dem Boden verteilt. Ein Büro wurde komplett verwüstet. Gegenstände wurden augenscheinlich nicht entwendet. Dennoch dürfte sich die Gesamtschadenshöhe auf ca. 15000 Euro belaufen....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.