Donnersberg

Beiträge zum Thema Donnersberg

Ausgehen & Genießen

Gemeinsam fotografieren, fachsimpeln und wandern
Fotowanderung ins Wildensteiner Tal

Kirchheimbolanden. Am Samstag, 19. Oktober, von 11 bis 15 Uhr, findet ein Kurs mit dem Titel: Fotowanderung – gemeinsam fotografieren, fachsimpeln und wandern, Kursnummer 19-22B004D der KVHS Donnersbergkreis statt. Gemeinsam geht es in kleiner Gruppe auf eine Wandertour, mit der eigenen Kamera, entlang des keltischen Skulpturenwegs am Donnersberg bis hinunter ins Wildensteiner Tal. Gestartet wird auf dem großen Parkplatz oben auf dem Donnersberg. Auf der etwa viereinhalb Kilometer langen...

Lokales

Mit dem PWV unterwegs
Auf den Donnersberg

Carlsberg-Hertlingshausen. „Durch buntes Herbstlaub zu den Schwingen des Adlers“ ist das Thema der Wanderung, zu der der PWV Carlsberg-Hertlingshausen für Sonntag, 27. Oktober, einlödt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Handelsmann mit Pkw. Die Wanderung beginnt in Dannenfels auf dem Wanderparkplatz Am Bastenhaus 1. An der Keltenhütte ist eine Zwischenrast geplant, außedem ist eine Schlusseinkehr vorgesehen. Anmeldung bis Sonntag, 20. Oktober, bei Christina Scharlowski, Telefon 06356-8341

Lokales
Leistungskurse der MSS 11 im Fach Erdkunde trafen sich zu einem Experteninterview mit Referent Haneke  Foto: ps

Experteninterview am Wilhelm-Erb-Gymnasium mit Referent Haneke
„In der Pfalz ganz oben“

Winnweiler. Am Dienstag, 3. September, trafen sich die beiden Leistungskurse der MSS 11 im Fach Erdkunde zu einem Experteninterview mit Referent Haneke. Dieser war circa 25 Jahre am Landesamt für Geologie und Bergbau in Mainz tätig, weshalb er unter anderem sehr gut und verständlich erklären konnte, wie der Donnersberg damals entstanden ist und wie er sich über Millionen von Jahre entwickelte. Das Thema Vulkanismus wurde zuvor im Unterricht behandelt, sodass das Treffen eine optimale Ergänzung...

Sport
Herbstliche Radtour  Foto: ps

„Biken im goldenen Oktober“ am 20. Oktober
Tipp für Mountainbiker

Rockenhausen. Die Blätter des Pfälzerwaldes verfärben sich allmählich – wer jetzt mit dem Mountainbike den Donnersberg und seine Umgebung erkundet, kann neben dem Sporterlebnis auch eine zauberhafte Kulisse genießen. Am Sonntag, 20. Oktober, bietet der Donnersberg-Touristik-Verband die geführte Mountainbiketour „Biken im goldenen Oktober“ an. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr am Bahnhof in Rockenhausen. Als Tourguide wird Uwe Pfeiffer dabei sein. Die Teilnehmer/innen fahren zunächst mit der Bahn nach...

Lokales
Geo-Tour auf dem Donnersberg

Zeitreise durch 300 Millionen Jahre
Geo-Tour auf dem Donnersberg

Donnersbergkreis. Die Geologie der Erde begleitet Tag für Tag. Wie haben Landschaften ihre gegenwärtige Struktur erhalten, welche Geheimnisse bergen die Erdkruste und die tieferliegenden Gesteine? Geo-Tour-Teilnehmer begeben sich am Sonntag, 6. Oktober, auf eine lebendige Zeitreise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte und erfahren Spannendes über die Entwicklung der menschlichen Kultur auf und rund um den höchsten Berg der Pfalz. Mit Begleitung eines fachkundigen Gästeführers erfahren die...

Lokales
Der Donnersberg

Drei Festtage vom 26. bis 28. September
50 Jahre Donnersbergkreis

Donnersbergkreis. Seit dem 7. Juni 1969 besteht der Donnersbergkreis in seinen heutigen Grenzen. In 50 Jahren hat sich der Kreis zu dem entwickelt, was er heute ist, geführt von verschiedenen Verwaltungsebenen und getragen von seinen Bürgerinnen und Bürgern. 50 Jahre Donnersbergkreis - wahrlich ein Grund zum Feiern und ein würdiger Anlass, auf die vergangenen fünf Jahrzehnte des Bestehens zurückzublicken. 50 Jahre...in Bewegung: E-Bike-Tour durch den KreisDas eigentliche Gründungsjubiläum,...

Ausgehen & Genießen
Mit Projektoren wird die Kuppel der Kirche am Sonntag bespielt. Foto: cmyk

Projektionen von Sonnenaufgang untermalt von Musik
„Licht“- Performance auf dem Albisheimer Markt

Albisheim. Die Kunstausstellung am Albisheimer Markt wird durch eine Besonderheit bereichert. Der Künstler Reinhard Geller lädt zu einer Performance ein, die sich mit dem Thema Licht befasst. Mit Projektoren wird die Kuppel der Kirche bespielt, wobei die Decke und Empore sowie die ausgestellten Bilder als Projektionsflächen benutzt und eingebunden werden. Musik wird die Show raumfüllend untermalen. Die Besucher werden einen Sonnenaufgang über dem Donnersberg sehen, eine Mondmetamorphose sowie...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild.

Englischsprachige Grubenführungen am 15. September
Geführt durch die Bergbauerlebniswelt Imsbach

Imsbach. In der Pfalz hat der Bergbau eine lange Tradition, die in einigen Gebieten nachweislich bis in die keltische Zeit zurückreicht. Die unterschiedlichsten Rohstoffe wurden hier gewonnen. Im ehemaligen Bergmannsdorf Imsbach am Fuße des Donnersbergs kann man sich auch heute noch auf die Spuren der Bergleute begeben und untertage das Besucherbergwerk „Grube Maria“ erforschen. Neben verschiedenen Veranstaltungen, Führungen und Ausstellungen werden in der Bergbauerlebniswelt Imsbach zu festen...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

WOCHENBLATT-REPORTER KALENDER 2020
Donnersbergerger Sonnenaufgänge

Manchmal zieht es mich früh morgens raus in die Natur. Ich fahre dann im Dunkeln los, suche mir einen Standort bei dem mir die Windräder nicht die Perspektive verstellen und das ist in der Nordpfalz nicht einfach. Warte bis die Morgenröte beginnt und irgendwann die Sonne hinterm Horizont hochsteigt. Mache ein Paar Bilder, schaue zu und geniese. Mir bringt das echte Glücksmomente fast wie ein kleiner Urlaub und wäre auch ohne Kamera schön. Ist schon sehr schön, unsere Nordpfalz.

Sport
Archivbild MTB-Tour 2017

Zweite MTB-Ausfahrt des RV Bolanden
MTB-Tour um und über den Donnersberg

Bolanden. Am 02.06. lädt der Radfahrer-Verein Bolanden zur zweiten MTB-Radtour im Jahre 2019 ein. Die kostenfreie Tour rund um und über den Donnersberg kann je nach Fitnessstand der Teilnehmer auch in mehreren Schleifen gefahren werden. Die geplante Streckenführung führt hauptsächlich abseits der Straßen um den Donnersberg herum bis hinauf zur Keltenhütte. Von dort geht es wieder bergab durch das Naturwaldreservat Eschdell. Eingeladen die rund 14,5 km lange Schleife (gegebenenfalls auch...

Lokales
Impressionen
3 Bilder

Vom Rotenfels über die Alte Welt bis zum Donnersberg
Offene Gartentüren

Rockenhausen/Alsenz-Obermoschel. Bereits zum siebten Mal werden bei der Veranstaltungsreihe „Offene Gartentüren“ in diesem Jahr die Pforten geöffnet. In Kooperation mit den Verbandsgemeinden Alsenz-Obermoschel, Rockenhausen, Meisenheim, Bad Kreuznach sowie neu in diesem Jahr mit den Verbandsgemeinden Otterberg-Otterbach sowie Lauterecken-Wolfstein, kann die Aktion ausgeweitet werden zu „Offene Gartentüren vom Rotenfels über die Alte Welt bis zum Donnersberg“. Insgesamt werden 28 Teilnehmer...

Lokales
Burgruine Falkenstein

Neues Programm steht fest
Falkensteiner Sommertouren

Falkenstein. Auch in diesem Jahr werden in Falkenstein ab Mitte Mai wieder Burgführungen im Mondschein und verschiedene, thematische Wanderungen im Rahmen der „Falkensteiner Sommertouren“ angeboten. Dank ihres abwechslungsreichen Programms und dem Engagement ihrer Gästeführer stellen die Falkensteiner Sommertouren eine seit Jahren bewährte und gleichermaßen beliebte Veranstaltungsreihe dar, die das touristische Leben in und um Falkenstein bereichert. Ein Besuch im romantischen Burgdorf am...

Sport
Die Wintertour

Tipp für Mountainbiker und für Radfahr-Fans die keine Wintermüdigkeit kennen
„Wintertour“

Donnersbergkreis. Am Sonntag,  20. Januar, startet die Mountainbike-Saison im Donnersbergkreis mit der Wintertour. Los geht’s mit den Tourguides Klaus Fischer und Uwe Tomm um 10  Uhr am Sportheim des TUS Göllheim in der Jahnstraße in Göllheim. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich zwischen zwei Touren entscheiden, deren Länge entweder 34 oder 47 Kilometer bei circa 500 beziehungsweise 700 Höhenmeter beträgt. Die Geschwindigkeit wird der Gruppe angepasst, die Teilnehmer sollten...

Lokales
Sonnenuntergang im Schnee an der Westflanke des Donnersbergmassiv.

Überraschender Schnee
Wanderung entlang der Westflanke des Donnersbergs

Ein herrlicher Sonnenuntergang bot sich mir diese Woche an der Westflanke des Donnersbergs. Diesen markanten Felsen habe ich einige Tage zuvor erwandert und fand die Aussicht gen Westen einfach nur traumhaft schön. Also habe ich mich letzten Mittwoch kurzentschlossen noch einmal auf den Weg dort hoch gemacht um den Sonnenuntergang mit der Kamera fest zu halten. Mit dem Schnee hatte ich allerdings nicht gerechnet 😏 hatte keine hohen Wanderschuhe an, so dass mir Schnee oben rein viel 😝...

Lokales
Sonnenaufgang 28.12.2018 
Adlerbogen über dem Nebelmeer mit Venus

Über dem Nebelmeer
Beeindruckender Sonnenaufgang am Adlerbogen

Wer meinen Beiträgen folgt, hat sicherlich den Schnappschuss früh morgens vom Adlerbogen gesehen. Zusammen mit einer lieben Freundin habe ich mich vergangenen Freitag auf den Weg zum Adlerbogen gemacht. Zugegeben, wir haben richtig gezittert, aber nicht nur wegen der Kälte. Nein, auch wegen dem Nebel. Die Angst: Ist genug Nebel vorhanden? Ja, es war mehr als genug Nebel vorhanden 😍. Der gesamte Donnersbergkreis war mit einem wunderschönen Nebelmeer überzogen und über uns strahlte die...

Lokales
Wildensteiner Bach im April 2018
4 Bilder

Endlich fällt Regen im Donnersbergkreis
Das Tal der Kelten hoffentlich bald wieder geflutet

Der trockene Sommer und Herbst haben nicht nur am Rhein ihre Spuren hinterlassen. Auch im Donnersbergkreis sind die Pegel der ruhenden und fließenden Gewässer drastisch gefallen. Auffallend ist hier auch das Wildensteiner Tal. Das Bachbett ist komplett ausgetrocknet. Zu Beginn diesen Jahres rauschte dort noch ein kleiner Wildwasserbach entlang mit kleinen Wasserfällen. Nun ist dort nur noch ein trockenes Bachbett zu sehen. Ich war die vergangenen Wochen einige Male dort spazieren und habe mit...

Lokales
Sonnenuntergang am Beutelfels
2 Bilder

Abendwanderung an der Westflanke des Donnersbergs
Sonnenuntergang am Beutelfels

Zusammen mit einer lieben Freundin habe ich mich auf den Weg gemacht, die westliche Flanke des Donnersberg Massivs zu erwandern. Das Ziel war klar, die Route geplant, der Kamerarucksack geschultert. Nur mit dem Wetter waren wir uns nicht so ganz einig 😉 Meine liebe Begleitung sagte noch unterwegs „Jetzt quälen wir uns hier hoch und sehen oben keine Sonne“! Mein Bauchgefühl und die inzwischen erworbene Wolkenkunde sagten mir da was ganz anderes… Am Gipfel angekommen, war die Begeisterung...

Lokales
19 Bilder

Archiv-Impressionen.....Die Zweite !
Im Banne des Donnersberg unterwegs !

Archiv-Impressionen.....Die Zweite !  Unterwegs im Banne des Donnersberg:  Der "Schutt" vom Donnersberg ! Unweit des keltischen Hochplateaus auf dem Donnersberg, finden wir im Falkensteiner Tal  Nachweise der enormen aktiven, Vulkanischen Kraft welche in dieser Region einst wirkte, es lohnt diese einmaligen, sichtbaren Spuren zu erleben!

Lokales
ein wahrhaft erhebendes Massiv
16 Bilder

Archiv-Impressionen...die Erste
Der hohe Berg der Kelten - "Der Donnersberg" -

Archiv-Impressionen... die Erste ! Der hohe Berg der Kelten - "Der Donnersberg" - vor Urzeiten ein brodelnder Vulkan der diesen Teil unseres Landes formte und auch heute noch Zeichen längst vergangener Entstehungsgeschichte  freigibt...……...Zeichen geologischer Erdgeschichte finden wir ringsum das Gebiet des einst donnernden und Feuerspeienden Berges ……….!!! Jedoch ist er auch ein sichtbares Willkommenszeichen wenn wir von Ausflügen oder Urlauben aus nördlichen Richtungen Heimwerks...

Lokales

Wanderung auf dem Pfälzer Höhenweg
Von Winnweiler nach Dannenfels

Erlenbach. Die nächste Wanderung des Pfälzerwald-Vereins Erlenbach findet am Sonntag, 23. September, als Buswanderung statt. Treffpunkt zur Buswanderung ist um 9 Uhr am Röhrbrunnen in Erlenbach. Mit dem Bus geht es zur Brauerei Bischof in Winnweiler, dem Startpunkt der Wanderung. Nach kurzem Anstieg zur Kreuzkapelle wird dem Höhenweg durch den Felswald gefolgt. An der ersten Rast nach circa sieben Kilometern wartet die PWV Kupferberghütte mit einem fulminanten Ausblick auf. Von dort geht es...

Lokales
4 Bilder

„WOCHENBLATT-REPORTER KALENDER 2019“
Herbststimmung am Donnersberg

Heute Morgen sind mir die ersten stimmungsvolle Herbst Bilder gelungen. Rund um den Donnersberg sah es teilweise aus und man konnte sich auch so fühlen, als wäre man im Allgäu. Ich finde es toll, dass meine Heimat auch nach so langer Zeit, noch Überraschungen bereit hält und freue mich schon auf die nächsten.

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.