Donnersberg

Beiträge zum Thema Donnersberg

Blaulicht
Gleitschirmflieger verunglückt auf dem Donnersberg / Symbolbild

Gleitschirmflieger verunglückt auf dem Donnersberg
Kontrolle über Fluggerät verloren

Kirchheimbolanden. Am Sonntag, 10. Januar, verletzte sich ein 60-jähriger Gleitschirmflieger auf dem Donnersberg. Dieser hat auf der abschüssigen, schneebedeckten Absprungrampe auf dem Donnersberg die Kontrolle über sein Fluggerät verloren, kam ins Straucheln und verpasste den Absprung. Nach kurzer Schwebephase stürzte der Gleitschirmflieger ab und zog sich eine Beinfraktur zu. Letztendlich konnte der mittlerweile unterkühlte Gleitschirmflieger von den vor Ort befindlichen Rettungskräften...

Lokales
Symbolfoto

Appell für das kommende Wochenende
Nicht wieder massenhaft in Wintersportgebiete strömen

Rheinland-Pfalz. Die rheinland-pfälzische Polizei wird auch an diesem Wochenende verstärkte Präsenz in den Ober- und Mittelzentren und den erfahrungsgemäß stark besuchten Ausflugszielen zeigen. Vor allem die Wintersportgebiete hat die Polizei in enger Abstimmung mit den örtlich zuständigen Ordnungsbehörden im Blick. „Die Zeiten sind leider nicht geeignet, um in großer Zahl zu den Touristenmagneten zu strömen und in Massen die Skipisten zu nutzen. Überall in Rheinland-Pfalz gibt es auch vor der...

Lokales
Revierförster im Staatswald im Donnersbergmassiv und dem Gemeindewald Dannenfels, Martin Teuber
5 Bilder

Klimawandel: „Hotspot“ Donnersbergmassiv - Das Wochenblatt unterwegs mit Revierförster Martin Teuber
„Es ist ein Teufelskreis“

Von Claudia Bardon/Klimawandel. Es ist kalt und es regnet leicht, als ich mich mit Förster Martin Teuber, verantwortlich für den Staatswald im Donnersbergmassiv und dem Gemeindewald Dannenfels, in Steinbach am Keltengarten treffe. Oberhalb vom Spendeltal, dem Klimahotspot am Donnersberg, beginnt unsere Tour. Die Region war laut dem Revierchef schon immer ein schwacher Standort. Hier geht es nicht um Forstwirtschaft, sondern maßgeblich um die Walderhaltung. Die ganze Donnersbergregion sowie das...

Ratgeber
connected im lockdown

connected im lockdown
Neue Online Gruppe für Männer auf Zoom!

Kirchheimbolanden. Austausch | Stille | Musik | Körperarbeit | zeitlich begrenzte Gesprächsrunde | Für Männer, die im Kontakt bleiben und mit ihren Kompetenzen das Leben meistern. „connected“ Start: Mittwoch | 4. November | 20 Uhr| wöchentlich. In der offenen Online Gruppe, Austausch über das, was uns bewegt. Für alle Männer von überall her! Schaue rein und entscheide ob du dabei bleibst. Wir navigieren gemeinsam durch die Krise und stellen Verbindung her. Die Kontakte, die du in der Realität...

Lokales
3 Bilder

Unimog Regionalgruppe Pfalz on Tour
Bergauf, bergab durch Pfälzerwald und Bergland

Kaiserslautern. Mitglieder der Regionalgruppe Pfalz im UNIMOG Club Gaggenau trafen sich am Tag der Deutschen Einheit zu ihrer diesjährigen Jahresabschlussfahrt in Kaiserslautern-Morlautern. Rheinhold und Monika Schmitt begrüßten die Teilnehmer auf dem Gelände ihrer ehemaligen Holzhandlung mit einem zünftigen Weißwurst-Frühstück. Die Regionalgruppe Pfalz erstreckt sich vom Rhein bis in den westlichen Landkreis Kaiserslautern und von Rockenhausen im Norden bis zur französischen Grenze im Süden....

Ausgehen & Genießen
Am 25. Oktober startet die Geo-Tour

Geo-Tour auf dem Donnersberg am 25. Oktober
Geologie und Geschichte

Donnersbergkreis. Die Geologie unserer Erde begleitet uns Tag für Tag. Wie haben Landschaften ihre gegenwärtige Struktur erhalten, welche Geheimnisse bergen die Erdkruste und die tieferliegenden Gesteine? Am Sonntag, 25. Oktober, 14 Uhr, findet wieder eine lebendige Zeitreise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte statt, bei der die Teilnehmer Spannendes über die Entwicklung der menschlichen Kultur auf und rund um den höchsten Berg der Pfalz lernen. Unter der Leitung von Gästeführer Eberhard...

Lokales
13 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2021
Heimat in allen Facetten

Die Pfalz und ihre Facetten Das Schönste an der Pfalz ist doch, egal wo man sich befindet, es überall neue Entdeckungen und schöne Dinge gibt. Waren Sie schonmal nach einem kurzen Regen im Wald? Wenn nicht sollten Sie das unbedingt mal machen, denn nachdem es geregnet hat ist eine wunderbare Luft im Wald und Sie können sehr viele Tiere entdecken (wie z. B. die Weinbergschnecke), es gehört lediglich ein bisschen Geduld dazu und die nötige Gelassenheit. Der Wald eignet sich auch vom Stressigen...

Ausgehen & Genießen
 Foto: PS

Herbstliche Trailrunde zum Donnersberg
1.000 Höhenmeter zu bewältigen

Donnersbergkreis. Am Sonntag, 20. September, 10 Uhr, startet am Bahnhof in Rockenhausen die „Herbstliche Trailrunde“. Auf einer Strecke von etwa 42 Kilometer werden in etwa 1.000 Höhenmeter zurückgelegt. Die Tour führt vorbei am alten Lenzschen Steinbruch mit den atemberaubenden Steilwänden und weiter nach Falkenstein mit seiner sagenumwobenen Burg, die über dem Örtchen thront. Schließlich geht es über die Krummkehr hinauf zum Königsstuhl, wo bei guten Bedingungen ein bezaubernder Blick in die...

Ausgehen & Genießen
 Foto: PS

Geo-Tour am 20. September auf Donnersberg
Zeitreise durch Erdgeschichte

Donnersbergkreis. Die Geologie unserer Erde begleitet uns Tag für Tag. Wie haben Landschaften ihre gegenwärtige Struktur erhalten, welche Geheimnisse bergen die Erdkruste und die tieferliegenden Gesteine? Am Sonntag, 20. September, können sich die Teilnehmer auf eine lebendige Zeitreise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte begeben und erfahren Spannendes über die Entwicklung der menschlichen Kultur auf und rund um den höchsten Berg der Pfalz. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz auf...

Ausgehen & Genießen
 Foto: PS

Donnersberg-Touristik-Verband
E-Mountainbike-Tour am 6. September

Kirchheimbolanden/Donnersbergkreis. Am Sonntag, 6. September, 8.30 Uhr, startet um die E-Mountainbike Tour „Die Anspruchsvolle“. Treffpunkt ist am „Das Radhaus“ in Kirchheimbolanden, Neumayerstraße 35. Die E-Mountainbike Tour fordert den ambitionierten Fahrer sowie dessen Akku bei einer Strecke von rund 70 Kilometern und 2.000 Höhenmetern. Es werden knackige Anstiege bewältigt, die das Nachladen mit Hütteneinkehr notwendig machen. Am Ende der Tour wissen auch die Oberschenkel, dass E-Bike...

Ausgehen & Genießen
Wandeln auf den Spuren des historischen Bergbaus  Foto: PS

Erlebniswanderung rund um den Kupferberg
Herrliche Ausblicke und historischer Bergbau

Donnersbergkreis. Die Zeit des florierenden Kupfer- und Eisenbergbaus rund um das malerische Örtchen Imsbach ist längst vorüber, doch ein Besuch der Bergbauerlebniswelt in all ihren interessanten Facetten lässt die Geschichte wieder lebendig werden. Am Sonntag, 30. August, 10 Uhr, beginnt die etwa vierstündige Tour an der Gemeindehalle in Imsbach. Bei dieser schönen Runde am Südwestrand des Donnersbergmassivs wandeln die Teilnehmer auf den Spuren des historischen Bergbaus und „reisen“ dabei von...

Ausgehen & Genießen
 Foto: PS

„Der doppelte Donnersberg“ am 16. August
Anspruchsvolle Bergtour

Donnersbergkreis. Am Sonntag, 16. August, 9 Uhr, startet am Sportplatz in Steinbach am Donnersberg die Mountainbike-Tour „Der doppelte Donnersberg“. Wie der Name schon erahnen lässt, geht es hier konditionell und fahrtechnisch sehr anspruchsvoll zu. Auf einer Streckenlänge von rund 50 Kilometern werden 1200 Höhenmeter überwunden. Vom Sportplatz in Steinbach geht es vorbei am Keltengarten auf direktem Weg hoch zum Ludwigsturm und über eine flotte Abfahrt auf der anderen Seite hinunter in...

Ausgehen & Genießen
 Foto: PS

„Adolf-von-Nassau-Erlebnistour“ am 15. August
Interessante Herausforderung

Donnersbergkreis. Am Samstag, 15. August, 9 Uhr, findet die „Adolf-von-Nassau-Erlebnistour“ in Göllheim mit den Tourguides Klaus Fischer und Uwe Tomm statt. Treffpunkt ist das Sportheim des TuS Göllheim, Carl-Diem-Weg 5, in Göllheim. Gestartet wird in zwei Gruppen, da neben der etablierten Streckenführung zusätzlich eine erweiterte Strecke angeboten wird, um auch den ambitionierteren Mountainbikern eine interessante Herausforderung bieten zu können. Die Länge der Standardrunde beträgt etwa 37...

Lokales
Der Schwarzfels mit Blick zum Donnersberg
2 Bilder

Vom Nordpfälzer Land über den Donnersberg bis ins Zellertal
Wo ist Ihr Lieblingsplatz?

Liebe Leserinnen und Leser, die Landschaften vom Nordpfälzer Land, über den Donnersberg bis ins Zellertal sind für mich immer wieder aufs Neue unglaublich schön und atemberaubend zugleich. Geht es Ihnen auch so?Täglich erstrahlt der Donnersbergkreis in einem neuen Licht und durch den Alltagsstress vergessen wir leider zu oft wie beeindruckend doch alles ist. Gerade durch die Coronapandemie haben viele wieder gelernt die Natur zu schätzen und auf sie, uns und unsere Mitmenschen, Acht zu geben....

Lokales
Der imposante Adlerbogen
51 Bilder

Atemberaubende Rundwanderung auf dem Donnersberg mit tollen Aussichtspunkten
Donnersberg statt Wilder Kaiser

Wandern. 27 Grad, die Sonne scheint und eine leichte Brise macht die Luft für einen Wanderausflug sehr angenehm. Ein perfekter Tag den Donnersberg zu erklimmen und die vielen Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkte zu erleben. Der Donnersberg, das Donnersberger- und Nordpfälzerland sowie das Zellertal bieten unzählige Wanderwege, Radstrecken und Sehenswürdigkeiten. Warum also in die Berge fahren, wenn das Schöne so nah ist. Von Claudia Bardon Los geht die Wanderung in Dannenfels. Unterhalb des...

Ausgehen & Genießen
 Foto: PS

Geführte Geo-Tour auf dem Donnersberg
Lebendige Zeitreise

Donnersbergkreis. Die Geologie unserer Erde begleitet uns Tag für Tag. Wie haben Landschaften ihre gegenwärtige Struktur erhalten, welche Geheimnisse bergen die Erdkruste und die tieferliegenden Gesteine? Am Sonntag, 9. August , gibt es wieder eine lebendige Zeitreise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte. Die Teilnehmer erfahren Spannendes über die Entwicklung der menschlichen Kultur auf und rund um den höchsten Berg der Pfalz. Unter der Leitung von Gästeführer Dr. Eberhard Krezdorn erfahren...

Ausgehen & Genießen
 Foto: PS

Tipp für Mountainbiker
„Sonnige Höhentour“ am 9. August

Donnersbergkreis. Am Sonntag, 9. August, 9 Uhr, startet am Bahnhof in Rockenhausen die „Sonnige Höhentour“. Die Tour führt über die Höhen zwischen Alsenztal und Moscheltal und bietet faszinierende Ausblicke. Auch ein Abstecher zur Moschellandsburg steht auf dem Programm. Die „Sonnige Höhentour“ ist konditionell und fahrtechnisch anspruchsvoll - es sind auf einer Streckenlänge von etwa 50 bis 55 Kilometer rund 900 Höhenmeter zu überwinden. Begleitet wird die Tour durch Tourguide Friedrich...

Lokales
Der Menhir Hinkelstein

Historische Grenzsteine und kleine Kunstwerke
Der Hinkelsteinweg (Nordroute)

Wandern. Ein circa 23 Kilometer langer Rundweg, am Menhir „Hinkelstein“, an historischen Grenzsteinen und vielen Aussichten und kleinen Kunstwerken vorbei. Die Nordroute des „Hinkelsteinweges“ (Schwarzer Hinkelstein auf weißem Untergrund) verläuft nach Südwesten über den „Schlangenweg“ abwärts über die Leithöfe nach Potzbach. Am „Leoparden-Sandsteinbruch“ vorbei geht es abwärts zum Drehenthalerhof. Hier rechts abbiegen, durch den Drehenthalerhof (Schwarzer Hinkelstein auf gelbem Untergrund) bis...

Ausgehen & Genießen

Donnersberg-Touristik-Verband
E-Mountainbike-Tour mit Hütteneinkehr

Steinbach/Donnersberg. Am Sonntag, 26. Juli, startet um 9 Uhr die E-Mountainbike „Genießertour mit Hütteneinkehr“. Treffpunkt ist am Sportplatz in Steinbach. Die leichte E-Mountainbike-Tour verläuft entlang des südlichen Donnersberg und verspricht schöne Aussichten bei doppelter Hüttenrast. Gefahren wird mit moderatem Tempo auf gut fahrbaren Wegen. Der Tourguide ist Hartmut Kaschig. Helm und Radhandschuhe sind erforderlich, eine Radbrille wird empfohlen. Die Kosten bei der Hütteneinkehr sind...

Lokales

Zeitreise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte
Geo-Tour auf dem Donnersberg

Donnersbergkreis. Die Geologie unserer Erde begleitet uns Tag für Tag. Wie haben Landschaften ihre gegenwärtige Struktur erhalten, welche Geheimnisse bergen die Erdkruste und die tieferliegenden Gesteine? Am Sonntag, 5. Juli, geht es wieder auf eine lebendige Zeitreise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte. Dort erfährt man Spannendes über die Entwicklung der menschlichen Kultur auf und rund um den höchsten Berg der Pfalz. Unter der Leitung von Gästeführer Dr. Eberhard Krezdorn erfahren die...

Ausgehen & Genießen
 Foto: PS

Geotour auf dem Donnersberg am 1. Juni
Reise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte

Donnersbergkreis. Die Geologie unserer Erde begleitet uns Tag für Tag. Wie haben Landschaften ihre gegenwärtige Struktur erhalten, welche Geheimnisse bergen die Erdkruste und die tieferliegenden Gesteine? Am Montag, 1. Juni, gibt es eine lebendige Zeitreise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte und es gibt Spannendes über die Entwicklung der menschlichen Kultur auf und um den höchsten Berg der Pfalz zu erfahren. Unter der Leitung von Gästeführer Dr. Eberhard Krezdorn erfahren die Teilnehmer...

Lokales
Pfalz.Touristik

Online-Befragung bis 5. Juni
Tourismuskonzept Donnersberger Land

Donnersbergkreis. Mit dem Ziel, eine strategische Grundlage zur Weiterentwicklung und Positionierung des Tourismus im Donnersbergkreis zu schaffen, strebt der Donnersberg-Touristik-Verband die Erarbeitung eines kreisweiten Tourismuskonzepts an. Hierfür wurde das Unternehmen BTE Tourismus- und Regionalberatung beauftragt. Das Vorhaben wird mit LEADER-Mitteln gefördert. Die Konzepterarbeitung ist für einen Zeitraum von rund einem Jahr vorgesehen. Aufbauend auf der Analyse des Status Quo folgen in...

Lokales
Symbolbild

Absage der Veranstaltung am 9. Mai
Wandermarathon fällt aus

Kirchheimbolanden. Der Wandermarathon, der traditionell der Höhepunkt für Outdoorfans im Donnersberger Land darstellt und jährlich mehrere Hundert Wanderfans an den Donnersberg lockt, wird aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht stattfinden können. Der Veranstalter bedauert die Absage des beliebten Wanderevents sehr, allerdings müsse die Gesundheit der Teilnehmer und aktiven Unterstützer an oberster Stelle stehen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden zurücküberwiesen. uck/ps Weitere...

Lokales
Symbolbild

Mountainbike- sowie Geo-Touren im Donnerbergkreis abgesagt
Veranstaltungsabsagen wegen Coronavirus

Donnerbergkreis. Aufgrund der Empfehlungen des Bundes, hat der Donnerberg-Touristik-Verband, nun auch folgende Veranstaltungen im Donnersberger Land abgesagt: Mountainbike „Kelten-Tour für Einsteiger“, Samstag, 28. März, Geo-Tour Donnersberg, Sonntag, 29. März und die Geo-Tour Dachsberg, Samstag, 4. April. Weitere Informationen unter Telefon: 06352/1712, E-Mail-Adresse: touristik@donnersberg.de, www.donnersberg-touristik.de. ps

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.