Alles zum Thema Behindertenhilfe Westpfalz

Beiträge zum Thema Behindertenhilfe Westpfalz

Lokales
lThomas Stolz, Christa Endler und Rupert Schönmehl (von links) Foto: PS

Behindertenhilfe bestätigt Vorstand - „Toleranz täglich aufs Neue erkämpfen“
Wenn eine Welt zusammenbricht

Landstuhl. Die Mitgliederversammlung der Behindertenhilfe Westpfalz e.V. hat ihren Vorstand im Amt bestätigt. Rupert Schönmehl (Otterberg) bleibt Vorsitzender. Christa Endler (Merzalben) wurde als zweite Vorsitzende, Thomas Stolz (Queidersbach) als dritter Vorsitzender gewählt, jeweils einstimmig. Zurzeit hat der Verein rund 1.600 Mitglieder und betreut darüber hinaus noch zahlreiche Menschen mit Beeinträchtigungen aus der gesamten Nord- und Westpfalz. In seinem Grußwort würdigte der...

Lokales

Behindertenhilfe Westpfalz bestätigt Vorstand
„Toleranz täglich aufs Neue erkämpfen“

Landstuhl. Die Mitgliederversammlung der Behindertenhilfe Westpfalz e.V. hat ihren Vorstand im Amt bestätigt. Rupert Schönmehl (Otterberg), bleibt Vorsitzender. Christa Endler (Merzalben) und Thomas Stolz (Queidersbach) wurden jeweils einstimmig als 2. und 3. Vorsitzende gewählt. Zurzeit hat der Verein rund 1600 Mitglieder und betreut darüber hinaus noch zahlreiche Menschen mit Beeinträchtigungen aus der gesamten Nord- und Westpfalz. In seinem Grußwort würdigte der Geschäftsführer des...

Ratgeber

Sozialhilfe für Behinderte

Behindertenhilfe Westpfalz. Am Donnerstag, 18. Oktober, um 18 Uhr findet ein Vortrag der Behindertenhilfe Westpfalz e.V. in Landstuhl zum Thema „Sozialhilfe für Menschen mit Behinderung – ein Überblick“ statt. Themen werden unter anderem sein: Grundsicherung, Hilfe zur Pflege, Schwerbehindertenausweis und Merkzeichen sowie Kindergeld für volljährige Menschen mit Behinderung. Der Vortrag findet im Personalraum der Tagesförderstätte der Reha Westpfalz, in der Langwiedener Straße 12, in Landstuhl...

Lokales

Das Behindertentestament
Informationsabend am 6. Juni

Landstuhl/Siegelbach. Nach dem Tod der Eltern stehen Menschen mit Behinderung oft vor großen Problemen. Daher ist ein Behindertentestament von großer Wichtigkeit. Eltern, die ihr Kind in den Nachlass mit einbinden möchten, müssen es zu Lebzeiten durch ein Testament tun. Hier bietet die Behindertenhilfe Westpfalz einen Informationsabend am 6. Juni, 18 Uhr, in den Westpfalzwerkstätten Kaiserslautern-Siegelbach, Sauerwiesen 18, an. Notar Helmut Jacob wird an diesem Info-Abend aufzeigen, wie ein...

Lokales

Mitmachaktion und Dinner in bunt
Aktionstag am 12. Mai: „Inklusion von Anfang an“

Aktionstag. Unter dem Motto „Inklusion von Anfang an“ möchte ein Veranstalterbündnis (Behindertenhilfe Westpfalz e.V., Club Aktiv e.V., Lebenshilfe Westpfalz e.V., Mach Mit Mittwoch Club e.V., Ökumenisches Gemeinschaftswerk Pfalz GmbH, Westpfalz-Werkstätten KL-Siegelbach, Stadtverwaltung Kaiserslautern, Zoar – Wohnanlage am Volkspark) auf die Belange von Menschen mit Behinderung aufmerksam machen und die Kaiserslauterer Bürger zum Mitmachen animieren. Eine vielfältige Gesellschaft sollte als...