20 Jahre Hoffest im Weingut Zeter am 10. und 11. August
Wein, Musik & Gaumenfreuden

Pfälzer Urgestein: The-Beat-Brothers begeistern mit großem Repertoire.
2Bilder
  • Pfälzer Urgestein: The-Beat-Brothers begeistern mit großem Repertoire.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Eva Bender

Diedesfeld. Im Weingut Zeter, im Döppelter 5, findet am kommenden Wochenende, 10. und 11. August, das diesjährige Hoffest statt. 20 Jahre Hoffest mit „Wein, Musik und Gaumenfreuden“ heißt es auch dieses Jahr.

„Wein“

An beiden Tagen kann man ausgesuchte Weine im Hof und Garten des Weingutes in Diedesfeld genießen.

„Musik“

Am Samstag, 10. August, spielen die Beat Brothers zum ersten Mal beim Weingut Leonhard Zeter in Diedesfeld.
Der Einlass ist ab 19 Uhr, die Musik beginnt ab 20 Uhr.
Wie so oft wurde die beliebte Liveband auch dieses Mal zu einem besonderen Anlass gebucht: 20 Jahre Hoffest.
Vor zwei Jahrzehnten – im Sommer 1999 – feierte das Weingut Leonhard Zeter sein erstes Hoffest. Jetzt, zwanzig Jahre später, ist die Veranstaltung besser denn je besucht. Das liegt sicherlich an den leckeren Weinen und dem liebevollen Catering und nicht zuletzt auch an der Livemusik. Für Samstagabend wurden die Beat Brothers engagiert. Über sie braucht man in der Pfalz nicht mehr viele Worte zu verlieren – denn sie sind sozusagen ein echtes Pfälzer Urgestein. Egal, ob es sich um ein Auswärts- oder Heimspiel handelt, die Beat Brothers geben immer 100 Prozent und überzeugen mit musikalischem Knowhow: Arno Matejcek am Schlagzeug, Günni Stöckl und Christopher Wüst an der Gitarre und Franz Matejcek am Bass. Besonders klasse und nebenbei das Markenzeichen der Band: viermal Gesang, entweder solo oder im Chor. Das Ergebnis ist authentische Livemusik, die das Publikum über Generationen hinweg gleichermaßen begeistert.
Über 40 Jahre stehen die Profimusiker jetzt auf der Bühne, und sie sind noch kein bisschen müde. Die Beat Brothers sind professionell und sympathisch, authentisch und charmant und spielen hauptsächlich Gitarrenmusik von 1960 bis heute. Wer sie jedoch in die Sixties-Schublade ablegen möchte, überzeugt sich am besten persönlich vom Gegenteil. Denn inzwischen sind auch aktuellere Titel im Repertoire, wie zum Beispiel von Coldplay, von Avicii, von Alice Merton, von Adele oder von Alien Boy.
Der Eintritt ist frei, die Musik beginnt ab 20 Uhr.
Beim Jazzfrühschoppen am Sonntag, 11. August von 11 bis 15 Uhr ist mit der „Winestreet Dixie Company“ eine weit über die Region hinaus bekannte und beliebte Jazzformation zu Gast. Seit über 15 Jahren bereichern sie das Hoffest mit kompaktem Ensemblespiel, fulminanten Soli der Bandmitglieder und schier unendlicher Spielfreude. Die Familie Zeter freut sich, dass die Spitzenmusiker auch beim Jubiläum wieder dabei sind.
Der Eintritt beträgt fünf Euro.

„Gaumenfreuden“

Das Restaurant Grünwedel bewirtet dieses Jahr wieder das Hoffest.
Ein modernes, familiär geführtes, mehrfach ausgezeichnetes Restaurant unter der Leitung von Dominik Grünwedel.
Grünwedel’s Restaurant befindet sich in Diedesfeld mit großer Terrasse mit Blick auf das Hambacher Schloss.
Der Familienbetrieb wird seit 2007 geführt. (www.gruenwedels-restaurant.de).
Die Familie Zeter freut sich auf Ihren Besuch! bev/ps

Pfälzer Urgestein: The-Beat-Brothers begeistern mit großem Repertoire.
Die grandiose Jazzformation „Winestreet Dixie Company“ bereichert das Hoffest schon seit über 15 Jahren.
Autor:

Eva Bender aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.