„Weinbauschule“ im Wandel der Zeit
Versuchsanstalt mit Tradition

Traubenernte von anno dazumal.  Foto: Archiv DLR
  • Traubenernte von anno dazumal. Foto: Archiv DLR
  • hochgeladen von Markus Pacher

Neustadt-Mußbach. Im Jahr 1899 startet die „Städtische Wein- und Obstbauschule“ mit 1,7 Hektar Rebfläche und Weinausbau. Reblaus, Traubenwickler, neue Pilzkrankheiten und die Ertragssicherung durch Klonenselektion waren die ersten Tätigkeitsschwerpunkte. Der damalige Direktor Dr. Achilles Zschokke und seine wenigen Mitarbeiter waren sich von Beginn an einig, dass in dem kleinen Staatsweingut nicht die Produktion von Wein und deren exklusive Vermarktung im Vordergrund stehen sollten, sondern die Versuchsanstellung im weinbaulichen und keller-wirtschaftlichen Bereich Priorität haben sollte. Bereits 1908 kaufte das Land Bayern eine Kellerei in Neustadt und baute sie 1909/10 zur „Königlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau“ aus.
Ein Schwerpunkt in der nachfolgenden Zeit waren Versuche und Forschungen zum Drahtrahmen. Als es in der Mitte des 19. Jahrhunderts gelang, maschinell Draht zu ziehen, wurde die Holzrahmenerziehung zugunsten der Drahtrahmenerziehung aufgegeben. Die niedere Pfälzer Drahtrahmenerziehung mit einem Bieg- und einem Heftdraht und Anbinden der Triebe mit Stroh wurde durch verbesserte Drahtrahmenerziehungen abgelöst. Acht Jahrzehnte verblieb an diesem Standort das Zentrum für Ausbildung, Beratung, Versuchswesen und Forschung für den Weinbau und den Obstbau der Pfalz. Der Umzug in den heutigen Standort Neustadt-Mußbach in den Jahren 1979 bis 1983 brachte eine deutliche Erweiterung der Forschungskapazitäten . Im Laufe der Jahrzehnte änderte sich mehrfach der Name der „Weinbauschule“. „Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt (SLVA)“ hieß sie von 1920 bis 1945. Dann wurde 1945 der Begriff Forschung in den Namen der Dienststelle aufgenommen.
Seit der Verschmelzung mit dem Kulturamt 2003 heißt es „Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz“. 2009 wurde am „Weincampus Neustadt“ der duale Studiengang Weinbau und Oenologie Rheinland-Pfalz eingerichtet. Der „Weincampus Neustadt“ ist eine wissenschaftliche Einrichtung der drei rheinland-pfälzischen Hochschulen Bingen, Kaiserslautern und Ludwigshafen und des (DLR) Rheinpfalz am Standort des DLR. Die Nachfrage nach Studienplätzen und die Einwerbung von Forschungsgeldern führten zu einen Neubau mit mehr als 700 qm der 2016 eingeweiht wurde. pac/ps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Barockes Gartendenkmal beim Lustschloss Tschifflik

Auf Fasanenjagd in Zweibrücken in der Pfalz
Naherholungsgebiet Fasanerie

Zweibrücken. Der drei Kilometer lange Premium-Spazierwanderweg Zweibrücker Fasanenjagd ist eine gut einstündige Rundtour durch das Naherholungsgebiet „Fasanerie“ in Zweibrücken. Vor allem für Kinder gibt es viel zu entdecken. Das Fasaneriegelände wurde schon vor Jahrhunderten von den Zweibrücker Herzögen als Kurort und Erholungsstätte genutzt. Eine geheimnisvolle Burgruine aus dem Mittelalter, ein barockes Gartendenkmal und ein Wildrosengarten sind die historischen Hauptattraktionen. Moderner...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Silvia Bergmann liegt die Gesundheit ihres Hundes besonders am Herzen
4 Bilder

Reico Tierfutter bietet ausgewogene Ernährung
Fitnessboule für das Tier

Tierfutter. „Mein Hund hat mir ziemlich deutlich gezeigt, dass er das Barfen nicht mag“, sagt Silvia Bergmann. Bei der Recherche nach einem geeigneten, artgerechten Futter für ihren Mischlingshund aus dem Tierschutz stieß sie auf das Reico Vital-System. Die Philosophie des Unternehmens und das hochwertige Futter haben die 39-jährige Tierfreundin überzeugt. Für Bergmann, die mit Hund, Katze und Pferd aufgewachsen ist und eine Weiterbildung im Bereich Ernährung und zur Verhaltensberaterin Mensch...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Region Kusel-Altenglan hat so einiges zu bieten

Wandern in Kusel/Altenglan
Geheimtipp für aktiven und entspannten Urlaub

Kusel-Altenglan. Eine Wanderung voller Höhepunkte ist der Veldenz-Wanderweg – nur eine von vielen spannenden Touren in der Region Kusel/Altenglan. Los geht es auf der Burg Lichtenberg, Stammsitz der Grafen zu Veldenz, hoch über dem kleinen Örtchen Thallichtenberg. Durch die Stille der Natur führt der Weg über insgesamt 62 Kilometer zum Veldenzer Schloß in Lauterecken. Der als Leading Quality Trail ausgezeichnete Veldenz-Wanderweg durch das Pfälzer Bergland ist in fünf Etappen aufgeteilt. Wer...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte

Durchblickpreis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen