Autofahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel
Drogenfahrt in Ungstein

Symbolfoto

Bad Dürkheim. Am Nachmittag des 18.Januar, um 16.45 Uhr, wurde im Bad Dürkheimer Stadtteil Ungstein in der Weinstraße ein Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 22-jährigen Fahrzeugführer aus dem Kreis Bad Dürkheim konnten im Rahmen der Kontrolle drogentypische Auffallerscheinungen erkannt werden. Weiter konnten im Aschenbecher zwei abgerauchte Jointstummel aufgefunden und sichergestellt werden. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf THC. Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurden sowohl eine Anzeige wegen Führen eines Kraftfahrzeuges unter dem Einfluss von Betäubungsmittel und als auch Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Der 22-Jährige muss mit einer Geldstrafe von mindestens 500 Euro und einem Monat Fahrverbot rechnen. Der Führerschein wurde präventiv sichergestellt. (pol)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen