Die Towers Speyer - Schifferstadt gewinnen ihr erstes Pokalspiel
Weiter gegen Weiterstadt

Symbolfoto Basketball

Speyer. Die Towers aus Speyer  gewinnen das erste Basketball-Pokalspiel am Sonntag mit 44:69 in Weiterstadt. Beide Teams begegneten sich in den letzten Jahren auf Augenhöhe. Hart umkämpfte Spiele mit ungewissem Ausgang waren die Regel.Nicht so an diesem Wochenende.

Eine schnelle Führung von 5:14 in den ersten fünf Minuten. Damit setzten die Towers das erste Ausrufezeichen im Spiel und konnten den Vorsprung im Spielverlauf weiter ausbauen. Den Weiterstädterinnen gelang es zunächst, den guten Lauf kämpferisch zu brechen, die weiteren Mittel, den Towers Paroli zu bieten, hatten sie an diesem Nachmittag nicht.
Die ersten Fünf trafen alle zweistellig. Das war nicht wirklich zu erwarten. Annika Netter, in der gesamten letzten Saison verletzungsbedingt pausiert, netzte in knapp 22 Minuten 11 Punkte ein.
Erwartungsgemäß mit einer hohen Quote Annika Holzschuh (13) und Bianca Helmig (12). Der Lohn der Tüchtigen blieb Helmig leider verwehrt. Zu viele Versuche die ihr Ziel verpassten. Anderen Spielern erging es ebenso. Madison Wolf, die in der Vorbereitungsphase nicht zur Verfügung stand, machten in 25 Minuten einen guten Job. Eine weitere Verstärkung, die Luxemburgerin Tanja De Rond, beide konnten zwölf Punkte zum Sieg beisteuern.
Die Bank lieferte auch ihren Anteil zum positiven Verlauf des Spiels.  Smilla Bürklin machte drei Punkte in elf Minuten. Eine geschlossene Mannschaftsleitung zeigte sich auch bei den Rebounds. Die Verteilung fast gleichmäßig. Marie Klähn und Wolf waren sehr präsent unterm eignen Korb, Fenja Keune arbeitete sowohl hinten als auch vorne und Neele Steinort pflügte die orangene Kugel in der gegnerische Zone vom Himmel.Wachsam und aufmerksam ließen die Towers stellenweise ihr Potential aufblitzen, allein, der erste Sieg stimmt positiv, der Weg der jungen Spielerinnen um Trainer Julian Krieger zu mehr Effizienz ist noch weit.

In der Aufstellung der Weiterstädterinnen waren zwei Leerstellen zu beklagen. Mit Kaylee Kilpatrick, die eins ums andere Mal die Towers zur Verzweiflung gebracht hat, kaum zu halten, ist sie einmal in Korbnähe und Christina Krick. Zusammen waren sie das Fundament der Mannschaft.Zwei außerordentliche Leistungsträger, die nicht mehr zur Verfügung stehen und es ist zu hoffen, das Weiterstadt den Verlust kompensieren kann.

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

46 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Sevilay Sabah leitet als selbstständige Partnerin der Bäckerei Görtz erfolgreich eine Bäckerei-Filiale in Speyer.
3 Bilder

Zwei Partnerinnen der Bäckerei Görtz im Interview
Mit Leidenschaft für Kunden und Produkte zum Erfolg

Partner der Bäckerei Görtz gesucht. Der eigene Chef sein, ein Team von Mitarbeitern führen und selbstständig eine erfolgreiche Bäckerei-Filiale führen: Diesen Traum erfüllen sich Sevilay Sabah und Lutfije Gavazi als Partnerinnen der Bäckerei Görtz. Der Clou dabei: Ihre Selbstständigkeit hängt nicht an einem großen Eigenkapital und ist finanziell abgesichert. Sie können ihren Erfolg durch Fleiß, Leidenschaft und ihre eigenen Entscheidungen selbst steuern.  Für viele Menschen ist die berufliche...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen