Parkour und Freerunning Anfängerworkshop
Bewegungskünste, die jeder erlernen kann

Der TSV-Speyer bietet einen Parkour und Freerunning Anfängerworkshop an.
  • Der TSV-Speyer bietet einen Parkour und Freerunning Anfängerworkshop an.
  • Foto: MeinradHeck.de
  • hochgeladen von Amanda Kollross

Speyer. Schnelle „runs“ unter der effizienten Überwindung von Hindernissen kennzeichnen Parkour. Kommen Akrobatik und Showelemente hinzu, spricht man von Freerunning. Diese Bewegungskünste kann jeder erlernen, was kaum zu glauben ist, wenn man an die wilden Verfolgungsszenen aus Actionfilmen oder die spektakulären Videos aus dem Internet denkt. Jedoch können die Grundlagen schnell erlernt werden und nach kurzer Zeit können die ersten parkourspezifischen Läufe absolviert werden.
Ein spezielles Parkour-Kindertraining (ab sechs Jahren) beim TSV-Speyer fördert spielerisch die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten, sodass bereits in jungen Jahren ein hohes Maß an Bewegungserfahrungen gesammelt werden kann und so den bewegungsarmen Alltag der Kinder kompensiert. Beim Jugend- und Erwachsenentraining werden durch individuelle Förderungen die einzelnen Techniken verfeinert und an die Möglichkeiten der Einzelnen angepasst, wodurch wirklich jeder in die Lage versetzt wird sich mit seinem Körper durch Parkour und Freerunning auszudrücken. Um einen Einblick in diese Bewegungskünste und deren Training zu erhalten, bietet der TSV-Speyer unter der Leitung von Sven Dahmen (Gymnasiumslehrer für das Fach Sport) und Michael Nowack (Sportstudent) einen Anfängerworkshop außerhalb der Vereinsmitgliedschaft an. Gemeinsam werden die elementaren Grundlagen von Parkour und Freerunning, unter anderem das korrekte Abrollen nach hohen Sprüngen oder auch Grundtechniken zum Überwinden von Hindernissen, erlernt. Nach erfolgreichem Abschluss kann die Mitgliedschaft für "Parkour & Freerunning" im TSV-Speyer beantragt werden, womit die Möglichkeit besteht am regulären Training, weiteren Workshops und Trainingslagern teilzunehmen.Der Workshop findet am Samstag, 5. Mai, von 9 bis 14.30 Uhr statt. Trainiert wird in der Gymnastikhalle des TSV-Speyer, Eselsdamm 64, und draußen im Parkour-Park. Die Workshopgebühr beträgt 50 Euro (inklusive Versicherung). Mitzubringen sind Trainingskleidung für drinnen und draußen, sowie ausreichend Verpflegung. Anmeldungen per Email an info@parkour-speyer.de und telefonisch unter 06232 8719578.

Weitere Informationen unter www.parkour-speyer.de. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen