Feierlicher Gottesdienst im Priesterseminar St. German in Speyer
Bischof Wiesemann erteilt zwei Bewerbern die Admissio

Spiritual Martin Seither, Mathias Reitnauer, Diözesanreferent für die Diakone, Diakonatsbewerber Holger Weberbauer, Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Priesteramtskandidat Stefan Häußler und Regens Markus Magin (v.l.n.r.).
  • Spiritual Martin Seither, Mathias Reitnauer, Diözesanreferent für die Diakone, Diakonatsbewerber Holger Weberbauer, Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Priesteramtskandidat Stefan Häußler und Regens Markus Magin (v.l.n.r.).
  • Foto: Klaus Landry
  • hochgeladen von Wochenblatt Speyer

Speyer. Zwei Bewerber haben am Samstag im Rahmen eines Pontifikalamtes in der Kirche des Priesterseminars St. German in Speyer durch Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Admissio erhalten. Damit wurden sie feierlich in den Bewerberkreis der Weihekandidaten für die Priesterweihe und den Diakonat aufgenommen. Die Zulassung bekamen der Priesteramtskandidat Stefan Häußler aus der Pfarrei Pax Christi, Speyer, und der Diakonatsbewerber Holger Weberbauer aus der Pfarrei Heiliger Ingobertus, St. Ingbert. ps

Autor:

Wochenblatt Speyer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.