Alle Rentner bemerkten den Betrugsversuch
Erneut Anrufe durch falsche Polizeibeamte

Speyer. Am Donnerstagnachmittag erhielten fünf Rentner im Alter von 73 bis 88 Jahre Anrufe von einer männlichen Person, die sich mit "Kriminalpolizei Speyer" meldete. Der falsche Polizeibeamte gab an, dass es drei Tatverdächtige gebe und zwei davon flüchtig seien. Ermittlungen hätten ergeben, dass die Adresse der Rentner ebenfalls angegangen werden sollen. Alle Rentner bemerkten den Betrugsversuch und beendeten das Gespräch, bevor es zu einem Schaden kam. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen