BriMel unterwegs
Großer Kleidertausch - Zum Wegwerfen zu schade

Ziemlich gut besuchte Kleidertauschparty
6Bilder
  • Ziemlich gut besuchte Kleidertauschparty
  • Foto: Brigitte Melder
  • hochgeladen von Brigitte Melder

Schifferstadt. Am 15. März fand im Pfarrheim St. Jakobus die erste große Kleidertauschparty statt. Eingeladen hatten die Schifferstadter Fairtrade-Gruppe, die Gleichstellungsbeauftragten und das Weltladen-Team. Und so kamen vorwiegend Frauen bepackt mit Tüten und Kartons, um das Angebot wahrzunehmen. Jeder konnte maximal 20 gut erhaltene Teile mitbringen, die er vor Ort auf die dafür vorgesehenen Tische legte. Über jedem Tisch hingen Schilder mit den Bezeichnungen, wobei es nicht wirklich verwunderte, dass auf dem Tisch für Herrenbekleidung recht wenig lag. Auch bei den Accessoires und der Bademode war noch genügend Platz. Aber bei den Pullis, T-Shirts, Blusen, Röcken und Kleidern stapelten sich die Kleidungsstücke, um dann von eifrigen Händen durchwühlt zu werden. Man stelle es sich ähnlich wie Schlussverkauf vor, denn es war so gewollt, dass man Sachen bringen und mitnehmen konnte so viel wie man wollte. Hatte man ein paar Teile in die engere Wahl gezogen, konnte man sich im Foyer hinter mehreren Paravents umziehen und vor einem großen Spiegel überlegen, ob es gut sitzt und einem steht.

Es strömten mehr und mehr Frauen herein und die betreuenden Damen waren sehr überrascht und froh, dass es so gut angenommen wurde. Die Idee ist gut, denn Nachhaltigkeit fängt im Kleiderschrank an und Sachen, die einem selbst nicht mehr gefallen, machen jemand anderes vielleicht sehr glücklich. Man muss nichts wegwerfen und der Geldbeutel wird nicht geplündert.

Die übrig gebliebenen Kleidungsstücke werden an die „Wühlmaus“ des Deutschen Kinderschutzbundes Rhein-Pfalz-Kreis e.V. weitergegeben. (mel)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen