Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Jugendstreich mit ernsthaften Konsequenzen
15-Jährige brechen am Speyerer Bahnhof in einen Güterzug ein

Speyer. Ein Lokführer meldete am Donnerstag bei der Polizei mehrere Jugendliche, die in einen Güterzug im  Bahnhof Speyer eingebrochen und einen Schlüssel entwendet hätten. Ein Mädchen (15 Jahre) konnte er festhalten,  ein weiterer Tatverdächtiger (15 Jahre) konnte von einer der entsandten Streife nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. Ein dritter Jugendlicher, der dabei gewesen sein soll, war nicht mehr  feststellbar. Beide 15-Jährigen gaben den Schlüsseldiebstahl zu und führten die...

Lokales
Polizisten stürmen das Verlagsgebäude, in dem ein Anschlag verübt wurde, so das Übungsszenario.
2 Bilder

Terrorübung mit 250 Einsatzkräften
Charlie Hebdo in Ludwigshafen

Otterstadt. Das Vorgehen von den verschiedenen Einsatzkräften von Polizei und Rettungskräften bei einem Terroranschlag auf ein Verlagsgebäude wurde bei einer Großübung auf dem Wasserplatz Reffenthal geübt. Plötzlich fallen Schüsse. Zwei Täter sind in das Verlagsgebäude des „Rheinblicks“ eingedrungen und schießen auf alles, was sich bewegt. Eben gingen die Kollegen noch ihrer Arbeit nach, alles war entspannt, ein netter Plausch hier, ein klingelndes Telefon dort. Doch als die Männer in...

Blaulicht

Fazit der Polizei nach zwei Wochen
Schulwegüberwachung 2018

Schifferstadt. Vom 6. bis 17. August hat die Polizei Schifferstadt zwei Wochen lang schwerpunktmäßig für die Sicherheit von Schulkindern gesorgt und darauf geachtet, dass diese sicher in den jeweiligen Grundschulen im Dienstgebiet ankommen. Sowohl die Schüler, als auch die Eltern verhielten sich bis auf wenige Ausnahmen überwiegend vorbildlich. Als problematisch werden so genannte Eltern-Taxis gesehen. Hierbei werden Schüler von ihren Eltern mit dem Auto zur Schule gebracht beziehungsweise von...

Blaulicht

Polizei bittet um Zeugenhinweise
Hundehalter beleidigt Spaziergänger

Schifferstadt. Am Sonntagmittag war im Schifferstadter Wald im Bereich des Ranschgrabens offenbar ein Spaziergänger mit einem großen schwarzen Hund (ähnlich eines Rottweilers) unterwegs, der zuerst zwei Reiterinnen beleidigt und später einen anderen Spaziergänger beschimpft und zur Seite geschoben habe. Vermutlich ist das Verhalten des Mannes darauf zurückzuführen, dass er von den Reiterinnen und dem Spaziergänger auf den nicht angeleinten Hund angesprochen worden ist. Der Mann trug laut...

Blaulicht

Gesamtsachschaden in Höhe von 8.000 Euro
Zusammenstoß zwischen PKW und Motorrad

Schifferstadt. Am Sonntag kam es gegen 13.50 Uhr in der Bahnhofstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem bevorrechtigten Motorrad. Der Kradfahrer flog hierbei über die Motorhaube des PKWs und stürzte. Neben leichten Verletzungen bei diesem, entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Ersten Ermittlungen zu Folge hatte die PKW-Fahrerin dem Motorradfahrer die Vorfahrt genommen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Schifferstadt unter 06235 4950 oder per...

Blaulicht

Polizei bittet um Zeugenhinweise
Hausfriedensbruch mit abgelegten Rollerreifen

Schifferstadt. In der Zeit vom 15 bis zum 23. Juni beschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Grundstück in der Iggelheimer Straße. Dort legten sie etwa 40 Rollerreifen ab. Neben den Rollerreifen wurden dort auch eine Spülmaschine und ein Backofen entsorgt. Zeugen, die Hinweise zu diesem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Schifferstadt unter 06235 4950 oder per E-Mail an pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. ps

Blaulicht

Polizei sucht Geschädigten
Außenspiegel beim Vorbeifahren beschädigt

Schifferstadt. Am Sonntag, 10. Juni, befuhr zwischen 17.30 und 18.30 Uhr der 79-jährige Fahrer eines Mercedes Vito die Mutterstadter Straße in Richtung Ortsausgang. Beim Vorbeifahren streifte er mit seinem rechten Außenspiegel ein am Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug. Der 79-jährige entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, meldete den Vorfall am darauffolgenden Tag aber selbst der Polizei. Hinweise zu dem beschädigten Fahrzeug konnte der Mann leider keine geben. Die Polizei sucht nun...

Blaulicht
Da der 71-Jährige einen Betrugsversuch vermutete beendete er sofort das Gespräch, weshalb es in diesem Fall zu keinem Schaden kam.

Manipulationen des Computers konnte verhindert werden
Betrugsversuch in Schifferstadt

Schifferstadt.  Erneut kam es durch angebliche Microsoft-Mitarbeiter zu einem Betrugsversuch. Der 71-jährige Geschädigte erhielt am 30. und am 31. Mai 2018 mehrere Anrufe eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters, der ihm Hilfe bei Computerproblemen anbot. Dazu benötige er den Fernzugriff auf einen Computer. Sollte dies gewährleistet werden, erfolgen diverse Manipulationen am Computer um an brisante Daten, wie beispielsweise Bankdaten, zu kommen. Auch die Installation von Schadsoftware ist dann...