Sven und Marco Müller bei ISSF World Tour und Deutscher Meisterschaft erfolgreich
Sehr gute Ergebnisse im Target Sprint

Sven Müller sicherte sich in einem spannenden Schlussspurt den Sieg bei der der ISSF World Tour Foto: Müller
  • Sven Müller sicherte sich in einem spannenden Schlussspurt den Sieg bei der der ISSF World Tour Foto: Müller
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Steinwenden-Weltersbach. Kürzlich fanden die ISSF World Tour im Target Sprint und die Deutsche Meisterschaft in Suhl statt. Hier konnten Marco Müller und Sven Müller vom Schützenverein Edelweiß Steinwenden wieder sehr gute Ergebnisse einfahren.

Bei der Deutschen Meisterschaft gingen beide an den Start. Der Lauf war sehr eng und Marco erwischte einen guten Wettkampf. Er konnte sich nach gutem Schießen den sehr guten fünften Platz sichern, es fehlten ihm nur wenige Sekunden auf das Podest. Bei Sven Müller lief es am Schießstand nicht so gut. Er versuchte auf der Schlussrunde zwar alles, aber am Ende wurde es der dritte Platz bei der Deutschen Meisterschaft.
Bei der ISSF World Tour ging nur Sven Müller an den Start. „Im Vorlauf wurden wir schon durch die Zeiten aus Ägypten und Italien überrascht. Ich konnte mich zwar als Sechster qualifizieren, wir wussten aber, dass der Sieg vermutlich nur über Ägypten gehen wird“, so Müller. Im Finale gingen die Ägypter vom Start weg ein extrem hohes Tempo, beim ersten Schießen schoss Müller zwei Fehler und konnte nur als Siebter wieder auf die zweite Runde gehen.
Nach einer schnellen zweiten Runde riskierte er beim letzten Schießen alles – der Lohn: fünf extrem schnelle Treffer. Jetzt waren es nur noch knapp 50 Meter zu den beiden Ägyptern und in der letzten Kurve vor Start/Ziel konnte Müller angreifen. Im Schlussspurt ging der Sportler aus Steinwenden außen vorbei und belohnte sich so mit einem hauchdünnen Sieg.
Bei den Mixed Staffeln der ISSF World Tour wurde Marco Müller dank seiner Leistung bei der Deutschen Meisterschaft nachnominiert.
Die Staffel konnte Sven Müller mit Dominik Hermle und Jana Landwehr gewinnen. Zweiter wurde eine Mixed Staffel aus Ägypten mit einer Deutschen Dame. Über den dritten Platz durfte sich Marco Müller mit Anja Fischer und Florian Schmid freuen. ps

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
E-Center Jahke in Ramstein: Das Obst und Gemüse findet immer den kürzesten Weg vom Produzenten zum EDEKA-Markt und ist erntefrisch
7 Bilder

E-Center Jahke Ramstein: Frische und Qualität
Bio-Produkte zum attraktiven Preis

Ramstein-Miesenbach. Das ganze Jahr über frisches Obst und Gemüse ohne lange und aufwendige Lieferprozesse – dafür steht das E-Center Jahke in Ramstein. Ein knackfrisches Sortiment, das keine Wünsche offen lässt, finden die Kunden in der Obst- und Gemüseabteilung. Das Sortiment von EDEKA Bio umfasst eine große Auswahl täglich frischer Lebensmittel, meist aus regionaler Herkunft. Und für den besonderen Fleischgenuss bietet das E-Center Jahke seinen Kunden köstliches, trocken gereiftes...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen