Ortsgemeinde Hütschenhausen feiert rundes Jubiläum
Seit 50 Jahren gemeinsam die Zukunft gestalten

Die Ortsgemeinde Hütschenhausen feierte Geburtstag und das Bürgerhaus war zur Feier des besonderen Tages sehr gut besucht  Foto: Walter
  • Die Ortsgemeinde Hütschenhausen feierte Geburtstag und das Bürgerhaus war zur Feier des besonderen Tages sehr gut besucht Foto: Walter
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Hütschenhausen. Die Ortsgemeinde Hütschenhausen kann auf ihr 50-jähriges Bestehen zurückblicken. Um dieses runde Jubiläum gebührend zu feiern und an das zu erinnern, was sich in den vergangenen Jahren in der Ortsgemeinde getan hat, waren alle Bürgerinnen und Bürger am vergangenen Samstag zu einer großen Geburtstagsfeier ins Bürgerhaus eingeladen.

Von Stephanie Walter

Bürgermeister Matthias Mahl begrüßte die zahlreichen Gäste aus Politik, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben, darunter auch Freunde aus der französischen Partnergemeinde Précy-sur-Oise, und bedankte sich bei allen, die zu dem Gelingen des Festes beigetragen hatten.
Er erinnerte an die große Gebietsreform im Jahr 1969, in deren Zuge sich die Gemeinden Hütschenhausen, Spesbach und Katzenbach zur Ortsgemeinde Hütschenhausen zusammengeschlossen haben. „Eine Gemeinde lebt von ihren Einwohnern, diese bilden die Gemeinde, identifizieren sich mit ihr und sind vielleicht auch stolz auf sie“, so Mahl. Entsprechend gut besucht war auch die Veranstaltung, zu deren Programm auch ein Rückblick auf die vergangenen 50 Jahre gehörte. So erinnerte Mahl an die Gründung der Ortsgemeinde am 7. Juni 1969 sowie die Wahl des ersten Ortsbürgermeisters Horst Leidner.
In den vergangenen Jahren habe sich die Ortsgemeinde stark entwickelt. Als große Projekte nannte der Bürgermeister die Sporthalle in Hütschenhausen, die im Dezember 1978 eingeweiht wurde, die Renovierung des Dorfgemeinschaftshauses in Katzenbach im Jahr 1982 oder auch die Einweihung des Bürgerhauses Hütschenhausen 1988.
Auch die Eröffnung des Wasgau-Marktes im vergangenen Jahr sei eine richtungsweisende Entscheidung gewesen, ebenso wie die Einführung des Bürgerbusses EMiL.
Besonders stolz sei man auch darauf, dass mit Paul Junker und Ralf Leßmeister gleich zwei Landräte aus der Ortsgemeinde stammen.
Letzterer nutzte die Gelegenheit, seiner Heimatgemeinde herzlich zu gratulieren und unter dem Motto: „Aktiv & gemeinsam: Zukunft gestalten!“ optimistisch in die Zukunft zu blicken.
Dem schloss sich auch Verbandsbürgermeister Ralf Hechler an. Hütschenhausen sei eine wirtschaftlich gesunde Gemeinde, die sich in den letzten Jahren positiv entwickelt habe und auch von der Vereinsseite gut aufgestellt sei. Er hob vor allem das Einheitsgefühl vor Ort hervor, sowohl in der Ortsgemeinde als auch in der Verbandsgemeinde. Mit der gut besuchten Veranstaltung hätten sich die Bürgerinnen und Bürger das schönste Geschenk aber selbst gemacht, so Hechler. Diese feierten ausgiebig bei einem bunten Rahmenprogramm mit Musik der Spielgemeinschaft Hütschenhausen und Tanzvorführungen des UC Heimat- und Kulturvereins sowie des TSV Hütschenhausen. Comedy-Zauberer Philip Ostwaldt führte humorvoll durch das Programm und die Landfrauenvereine aus den Ortsteilen sorgten für das leibliche Wohl der Gäste.
Als weiterer Höhepunkt wurden an diesem Tag auch die Gewinner des Fotowettbewerbes gekürt, den die Ortsgemeinde im Rahmen des Jubiläums ausgelobt hatte. sw

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.