„Tag der Berufs- und Studienorientierung“ am Reichswald-Gymnasium
Rege Teilnahme an den Workshops

Die Schüler zeigten großes Interesse an den Angeboten des „TaBuSo“  Foto: PS
  • Die Schüler zeigten großes Interesse an den Angeboten des „TaBuSo“ Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Ramstein-Miesenbach. Zum bereits vierten Mal konnte das Ramsteiner Reichswald-Gymnasium seinen Schülern einen „Tag der Berufs- und Studienorientierung“, kurz „TaBuSo“ anbieten. In diesem Jahr wurden zum ersten Mal die Schülerinnen und Schüler der neunten und elften Jahrgangsstufe gemeinsam durch den Tag geführt.

Zunächst wurden sie in der Aula zu den Themen Ausbildung, Duales Studium und Studium durch Herrn Stoffel von der Bundesagentur für Arbeit informiert. Im Anschluss hatten die Schüler die Möglichkeit, sich verschiedene Berufsbilder der bereits etablierten Bildungspartner des RWG anzusehen. So informierte beispielsweise die IHK Pfalz über die zahlreichen, von den regionalen Betrieben vor Ort angebotenen Ausbildungs- und Studienangebote.
Die Workshops waren wie gewohnt geprägt von reger Teilnahme und guten Nachfragen durch die Schüler. Dies zeigt, dass das Interesse am Feld der Berufs- und Studienorientierung am Reichswald-Gymnasium sehr groß ist.
Abgerundet wurde dieser Tag traditionell durch einen Elternabend. Nach der Begrüßung durch den Berufswahlkoordinator Dominic Stramm blickte dieser gemeinsam mit Herrn Stoffel auf den vorangegangenen Dienstag zurück. Beide hoben die Bedeutung des Zusammenwirkens von Schule, Elternhaus und außerschulischen Partnern für den Orientierungsprozess hervor. Im Anschluss wurden die Schülerinnen und Schüler in zwei jeweils 30-minütigen Vorträgen zu weiteren Berufsoptionen informiert. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen