Azubis sind jetzt für das Bundesfinale qualifiziert
Pirmasens hat die besten Landschaftsgärtner-Azubis in der Pfalz

Pirmasens. Bei der Stadt Pirmasens wird gezielte Nachwuchsförderung großgeschrieben. Diese langfristige Strategie zur Gewinnung und Qualifizierung von Fach- und Führungskräften zahlt sich aus. Lars Keller (18), Marius Schneider (18) und Henrik Speer (17) sind die besten rheinland-pfälzischen Auszubildenden der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau.

Das Pirmasenser Trio mit Leidenschaft fürs Grüne und Kreativität hatte sich im Juni beim Berufswettbewerb für Junggärtner in Bad Kreuznach gegen drei weitere Teams durchgesetzt. Mit dem Titelgewinn auf Landesebene haben sich die erfolgreichen Azubis für das Bundesfinale qualifiziert. Die Besten der Besten messen sich unter den kritischen Blicken einer 25-köpfigen Expertenjury Anfang September auf der Bundesgartenschau (Buga) in Heilbronn. Nach aktuellem Stand kämpfen Mannschaften aus 14 Bundesländern um die Nachwuchsgärtner-Krone beziehungsweise Gold-, Silber- und Bronzemedaillen des Bundeslandwirtschaftsministeriums.

Anfang August werden die Finalisten im Rahmen einer sogenannten Junggärtner-Woche auf das Bundesfinale vorbereitet. Auf der Buga in Heilbronn sind neben fachlichen Fähigkeiten, Kreativität, Findigkeit und insbesondere Teamgeist gefragt ist. Dreh- und Angelpunkt des Trainings-Camp ist die Gartenbau-Bildungsstätte im hessischen Luftkurort Grünberg (Landkreis Gießen). Im Mittelpunkt steht neben der Wissenserweiterung insbesondere auch das Kennenlernen der Teilnehmer und der Austausch. Abgerundet wird das Programm durch Exkursionen unter anderem in ein Erdenwerk und eine Baumschule. ps

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Pur, präzise und reduziert auf das Wesentliche - das neue Design des Opel Mokka-e
7 Bilder

Der neue Mokka-e im Autohaus Liegert in Kaiserslautern
Neues Design und 100 Prozent elektrisch

Autohaus Liegert. Er ist noch kompakter geschnitten für die Fahrt in der Stadt und noch frecher gestylt für den großen Auftritt: Im September hat der neue Opel Mokka-e seine offizielle Weltpremiere gefeiert. In erfrischend neuem Design und ausgestattet mit modernster Technologie ist der beliebte Kompakt-SUV bereit für ein völlig neues Fahrerlebnis. Benzinpreise und Steuern waren gestern. Wer sich jetzt für den Mokka-e entscheidet, profitiert von überschaubaren Wartungs- und Betriebskosten sowie...

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen